Logo des Historischen Museums Basel
Glasmalerei

Festmahl der Seiler

Eckdaten

Basel, 1615

Hieronymus Vischer zugeschrieben

H. 55,5, B. 56 cm

Inv. 1901.42.

Beschreibung

Jede Basler Zunft besass in ihrem Zunfthaus eine Trinkstube, die ausschliesslich der Geselligkeit und den festlichen Anlässen der Zunftbrüder und Gewerbsgenossen diente. Seit dem 16. Jahrhundert war die Trink- und Tafelrunde ein beliebtes Thema der Glasmalerei, insbesondere der Zunft- und Gesellschaftsscheiben. Unsere 1615 datierte Scheibe gewährt Einblick in die Trinkstube des Zunfthauses zu Gartnern und zeigt 14 der Korporation zugehörige Seiler in traditioneller Schweizertracht mit federgeschmückter Kopfbedeckung und Schweizerdolch am reich gedeckten Tisch. Die Hauptszene wird unten von den 14 Stifterwappen, seitlich von zwei Hermenfiguren und von einem Oberbild in Grisaillemalerei begleitet. Die Darstellung einer Seilerwerkstatt mit dem ausführlich geschilderten Werdegang des Seils vom Brechen des Hanfs bis zum Drehen ist eine bedeutende Bildquelle zur Handwerksgeschichte.

Auswahl ähnlicher Objekte

 
Kontakt

Direktion & Verwaltung
Postfach | Steinenberg 4
CH-4001 Basel

Öffnungszeiten Sekretariat
08.30 – 12 | 13.30 – 17 Uhr
Empfang: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: TwitterLogo: YouTube
Logo: Kultur inklusiv
Heute von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr