Barfüsserkirche

SATTE 9 MILLIARDEN – PERSPEKTIVEN DER WELTERNÄHRUNG

Vortragsreihe

Bis zum Jahr 2050 werden 9 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Sie alle gerecht zu ernähren und gleichzeitig die knapper werdenden Ressourcen zu schonen, gehört zu den grössten Herausforderungen unserer Zeit.
Eine Vortragsreihe des Historischen Museums Basel. Opens internal link in current windowDetails

Barfüsserkirche

ENSEMBLE PROFETI DELLA QUINTA

Konzert

Das Ensemble Profeti della Quinta besteht im Kern aus sechs Musikern, für dieses Konzert verstärkt durch zusätzliche Musiker. Elam Rotem hat «Joseph und seine Brüder» für das Ensemble vertont. Opens internal link in current windowDetails

Das Historische Museum Basel zu Gast im Kunstmuseum Basel

GOLD & RUHM – Geschenke für die Ewigkeit

Kommende Sonderausstellung

Anlässlich des 1000-jährigen Jubiläums der Weihe des Basler Münsters zeigt das Historische Museum Basel vom 11. Oktober 2019 bis 19. Januar 2020 die Ausstellung «GOLD & RUHM – Geschenke für die Ewigkeit», die die zentrale Veranstaltung der Festlichkeiten rund um das Münsterjubiläum 2019 sein wird. Opens internal link in current windowDetails

Barfüsserkirche

Marius Rappo – Lebenswelten im Modell

Kabinettausstellung

Das Historische Museum Basel zeigt in einer Kabinettausstellung in der Barfüsserkirche wie Marius Rappo seine Erfahrungen aus 20 Jahren Modellbau in Kisten gepackt hat, aufklappbar und ausziehbar. Opens internal link in current windowDetails

Barfüsserkirche

750 Jahre Zunft zu Webern

Foyervitrine


1268 gestattete der Bischof von Basel den Webern die Errichtung einer Zunft. Aus Anlass des 750-jährigen Jubiläums gibt eine kleine Ausstellung in der Barfüsserkirche Einblick in die Geschichte der Webernzunft. Opens internal link in current windowDetails

Barfüsserkirche

Winckelmann – Der Erfinder einer idealen Antike

Bibliotheksvitrine

Anlässlich des 250. Todestages des deutschen Altertumswissenschaftlers und Kunstschriftstellers Johann Joachim Winckelmann (1717–1768) präsentiert das Historische Museum Basel in der Bibliotheksvitrine in der Barfüsserkirche einige der massgeblichen Schriften aus den Beständen der Universitätsbibliothek und ein wiederentdecktes Bildnis des Gelehrten aus Privatbesitz. Opens internal link in current windowDetails

HAUS ZUM KIRSCHGARTEN

WILDSAU UND KOPFSALAT

KABINETTAUSSTELLUNG

Sie gehören zu den grossen Schätzen der Keramikkunst: Terrinen in Gestalt von Tieren sowie täuschend echt wirkende Teller mit Oliven oder Salat, die in der Strassburger Fayencemanufaktur der Familie Hannong gefertigt wurden. Eine neue Präsentation im Erdgeschoss des Hauses zum Kirschgarten rückt diese Kostbarkeiten des 18. Jahrhunderts in den Blickpunkt und stellt sie in den Kontext der damaligen Tafelkultur. Opens internal link in current windowDetails

BARFÜSSERKIRCHE

MEMOBOX

VERMITTLUNGSFORMAT

Wir alle haben einen Bezug zu unserem kulturellen Erbe. Also auch zu den ausgestellten Objekten im Museum. In der MEMOBOX können Museumsbesucherinnen und Museumsbesucher eigene Geschichten erzählen, an die sie durch die Exponate erinnert werden. Opens internal link in current windowDetails

BARFÜSSERKIRCHE

GLAUBENSWELTEN DES MITTELALTERS

NEUPRÄSENTATION

Die neue Präsentation mittelalterlicher Kunst bietet faszinierende Einblicke in die Allgegenwart des christlichen Glaubens. Erlesene Bildwerke des 11. bis 16. Jahrhunderts entfalten im Chor der Barfüsserkirche ihre Schönheit und spirituelle Kraft. Opens internal link in current windowDetails

MUSIKMUSEUM

NEU IM MUSIKMUSEUM

AUSSTELLUNG

Wundersame und kostbare Musikinstrumente haben 2017 die Sammlung des Historischen Museums Basel bereichert. Nun stellen wir sie aus! Wir zeigen den Framus-Bass von Teddy Riedo, ein Fagott des 18. Jahrhunderts mit eingeklebter Klarinette und eine Viola d'amore, die zur Bratsche umgebaut wurde. 

VERANSTALTUNGEN

Mi, 24.10.2018
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Winckelmann – Der Erfinder einer idealen Antike

Barfüsserkirche, Christoph Schneider

Barfüsserkirche

FÜHRUNG: Winckelmann – Der Erfinder einer idealen Antike

Mi, 24.10.2018
12.30

Öffentliche Führung, Christoph Schneider

Anlässlich des 250. Todesjahres von Johann Joachim Winckelmann (1717–1768) werden einige seiner bahnbrechenden Schriften präsentiert. Winckelmann gilt nicht nur als Begründer der Klassischen Archäologie und der modernen Kunstwissenschaft, sondern war auch ein Vordenker des europäischen Klassizismus.

Mi, 24.10.2018
18.30

VORTRAGSREIHE: Satte 9 Milliarden – Perspektiven der Welternährung.
Mit Maya Graf (Nationalrätin BL, Grüne): Qualität und Nachhaltigkeit – Wo steht die Schweiz mit Landwirtschaft und Ernährung?

Barfüsserkirche, Maya Graf

Barfüsserkirche

VORTRAGSREIHE: Satte 9 Milliarden – Perspektiven der Welternährung.
Mit Maya Graf (Nationalrätin BL, Grüne): Qualität und Nachhaltigkeit – Wo steht die Schweiz mit Landwirtschaft und Ernährung?

Mi, 24.10.2018
18.30

, Maya Graf

Bis zum Jahr 2050 werden neun Milliarden Menschen auf der Erde leben. Sie alle gerecht zu ernähren und gleichzeitig die knapper werdenden Ressourcen zu schonen, gehört zu den grössten Herausforderungen unserer Zeit.

Mit den herkömmlichen landwirtschaftlichen Methoden und dem bestehenden Ernährungssystem ist diese Aufgabe nicht zu bewältigen. Die Landwirtschaft steht weltweit an einem Scheideweg. Liegt die Lösung in grösseren Monokulturen, verstärktem Einsatz von Agrochemie und grüner Gentechnologie? Oder in einer vielfältigen, ökologischen Landwirtschaft, die auf Low-Tech-Methoden setzt und Kleinbauernfamilien

stärkt? Und welche Rolle spielt dabei die Schweiz? Wie eine zukunftsfähige Landwirtschaft und eine nachhaltige Ernährung aussehen sollen, darüber streiten sich die Expertinnen und Experten. Aus Anlass des 70. Geburtstages der bekannten Autorin, Expertin und Aktivistin Florianne Koechlin bietet das Historische Museum Basel kontroversen Stimmen eine Plattform.

Eintritt frei, Kollekte

Live-Stream: Für Personen ohne Möglichkeit die Vorträge persönlich zu besuchen, bieten wir einen Live-Stream auf www.facebook.com/histmuseumbs an.

Do, 25.10.2018
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Die Schätze des Musikmuseums

Musikmuseum, Kathrin Menzel

Musikmuseum

FÜHRUNG: Die Schätze des Musikmuseums

Do, 25.10.2018
12.30

Öffentliche Führung, Kathrin Menzel

Eine Führung zu den Prunkstücken der Sammlung.

So, 28.10.2018
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Lieblingsstücke – Ein Holzrelief aus dem Kreuzfahrermilieu

Barfüsserkirche, Barbara Schellewald

Barfüsserkirche

FÜHRUNG: Lieblingsstücke – Ein Holzrelief aus dem Kreuzfahrermilieu

So, 28.10.2018
11.00

Öffentliche Führung, Barbara Schellewald

Einen wunderbarer Fund gelang in Graubünden: ein auch von seiner Grösse her imposantes mittelalterliches Holzrelief – auf der Rückseite bemalt –, das einem byzantinischen Marienbildtypus verpflichtet ist. Bei genauer Inspektion verrät das Objekt eine Reihe von Indizien, die Aufschluss über seine Herkunft bieten.

Mo, 29.10.2018
18.15

Besondere Veranstaltung

REFERAT: Prof. Dr. Lucas Burkart, Basel: Aus dem Rahmen. Jacob Burckhardt, die Photographie und die Ordnung der Welt. Eine Veranstaltung der Historischen und Antiquarischen Gesellschaft zu Basel.

Barfüsserkirche, Lucas Burkart

Barfüsserkirche

REFERAT: Prof. Dr. Lucas Burkart, Basel: Aus dem Rahmen. Jacob Burckhardt, die Photographie und die Ordnung der Welt. Eine Veranstaltung der Historischen und Antiquarischen Gesellschaft zu Basel.

Mo, 29.10.2018
18.15

Besondere Veranstaltung, Lucas Burkart

Die Erfindung und Verbreitung der Fotografie hatten für Jacob Burckhardt enorme Bedeutung. Bekanntlich legte er eine etwa 10‘000 Bilder umfassende Abbildsammlung an, deren fortschrittlicher Einsatz im akademischen Unterricht seit langer Zeit bekannt ist. Burckhardts Interesse an der Fotografie war jedoch nicht nur didaktisch, sondern auch methodisch bestimmt. Sie war ihm zugleich ein wirksames Vehikel, mit dem er die Dominanz schriftlicher Quellen in der Geschichtswissenschaft zu durchbrechen hoffte. Bild und Fotografie waren die eigentlichen Medien von Burckhardts Kulturgeschichte.

Im 14. Jahrhundert als Klosterkirche erbaut, verwies der Name Barfüsserkirche auf den Bettelorden der Franziskaner. Seit 1894 beherbergt die Barfüsserkirche eine der ältesten Sammlungen am Oberrhein. Die hier bewahrten Schätze sind bis heute Sehenswürdigkeiten von Weltrang. Im Historischen Museum Basel – Barfüsserkirche begeben Sie sich auf eine Zeitreise und entdecken die Basler Stadtgeschichte von der Keltenzeit bis ins 21. Jahrhundert.

 

Ihr Besuch

Schliessen Details

Anfahrt

Barfüsserkirche

Barfüsserplatz 7
CH – 4051 Basel

Tram 3/6/8/11/14/15/16/17
bis Barfüsserplatz

Tram 6/10/E11/16/17
bis Theater



Teilweise rollstuhlgängig

Schliessen Details

Öffnungszeiten & Preise

ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr

FEIERTAGE
Das Museum ist unter Berücksichtigung der regulären Öffnungszeiten wie folgt geöffnet:

Weihnachten25. Dezember 2018Dienstaggeschlossen
Silvester31. Dezember 2018Montag geöffnet
Neujahr1. Januar 2019Dienstaggeschlossen


PREISE 
Erwachsene CHF 15.–
Reduziert CHF 5.–* 
Kombi-Ticket für alle drei Ausstellungshäuser  CHF 20.– / CHF 10.–*
Gruppe ab 10 Personen CHF 10.–
*Personen unter 20 Jahren und / oder in Ausbildung bis 30 Jahre 

FREIER EINTRITT
Kinder unter 13 Jahren
Mitglieder des Vereins für das Historische Museum Basel
Mitglieder von ICOM/VMS
Besitzer des Museums-PASS-Musées, dem Schweizer Museumspass oder Colourkey

HAPPY DAY & HAPPY HOUR
Happy Day: 1. Sonntag im Monat Eintritt frei
Happy Hour: Letzte Stunde Eintritt frei (exkl. Sonntag)

ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN
Für ausgewählte Veranstaltungen wird ein Zuschlag von CHF 5.– auf den Eintrittspreis erhoben.

Schliessen Details

Angebote

GRUPPENFÜHRUNGSPREISE
Grundtarif innerhalb der Öffnungszeiten* CHF 280.– exkl. Eintritte (inkl. MWST) 
Grundtarif ausserhalb der Öffnungszeiten* CHF 380. exkl. Eintritte (inkl. MWST)
*Gruppe = 10–25 Personen

FÜHRUNGS- UND GRUPPENANFRAGEN
Anmeldungen sollten mindestens zwei Wochen im Voraus erfolgen. Gerne nehmen wir Ihre Anfrage entgegen unter Tel. +41 61 205 86 00 oder per Opens window for sending emailE-Mail.

FÜHRUNGEN
Rundgang durch die Barfüsserkirche – Highlights der Sammlung
Basler Stadtgeschichte – Von der Bischofs- zur Chemiestadt
Baselstab und Basilisk – Zeichen einer Stadt
Der Basler Totentanz
Der Basler Münsterschatz
Zünfte und Gesellschaften in Basel
Brunnen und Wasserversorgung in Basel
Heilige, Herrin, Arbeiterin – Historische Frauen in der Barfüsserkirche
Lebens- und Fantasiewelten – Bildteppiche des Mittelalters
Sammellust und Wissensdurst – das Amerbach-Kabinett und andere Basler Sammlungen
Weltgeschichte in der Hand – Münzen und Medaillen
Verborgene Welten – Archäologie in Basel

LIVING HISTORY
Mit dem Stadtarzt Felix Platter auf Visite.

Mehr Informationen zu unseren Dauer- sowie Sonderausstellungsangeboten erfahren Sie Opens internal link in current windowhier.

RAUMVERMIETUNG
Egal ob Apéros, Tagungen, Konzerte oder Trauungen – die einmaligen Räumlichkeiten des Historischen Museums Basel bieten den perfekten Rahmen für Ihren Anlass. Finden Sie hier eine Übersicht unserer Angebote.

Das Musikmuseum befindet sich in den geschichtsträchtigen Räumen des Lohnhofs. Erst Teil einer mittelalterlichen Klosteranlage, wurden sie zuletzt bis 1995 als Gefängnis genutzt. Die heutigen Museumsbesucherinnen und -besucher bewegen sich «auf freiem Fuss» durch die grösste Musikinstrumentensammlung der Schweiz. Die Ausstellung präsentiert auf drei Stockwerken rund 650 europäische Instrumente aus fünf Jahrhunderten.

Ihr Besuch

Schliessen Details

Anfahrt

Musikmuseum

Im Lohnhof 9
CH – 4051 Basel

Tram 3
bis Musik-Akademie



Teilweise rollstuhlgängig

Schliessen Details

Öffnungszeiten & Preise

ÖFFNUNGSZEITEN
Mittwoch bis Sonntag 11–17 Uhr

FEIERTAGE
Das Museum ist unter Berücksichtigung der regulären Öffnungszeiten wie folgt geöffnet: 

Silvester 31. Dezember 2018Montaggeöffnet 


PREISE
Erwachsene CHF 10.–
Reduziert CHF 5.–* 
Kombi-Ticket für alle drei Ausstellungshäuser CHF 20.– / CHF 10.–*
Gruppe ab 10 Personen CHF 5.–
*Personen unter 20 Jahren und / oder in Ausbildung bis 30 Jahre 

FREIER EINTRITT
Kinder unter 13 Jahren
Mitglieder des Vereins für das Historische Museum Basel
Mitglieder von ICOM/VMS
Besitzer des Museums-PASS-Musées, dem Schweizer Museumspass oder Colourkey

HAPPY DAY & HAPPY HOUR
Happy Day: 1. Sonntag im Monat Eintritt frei
Happy Hour: Letzte Stunde Eintritt frei (exkl. Sonntag)

ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN
Für ausgewählte Veranstaltungen wird ein Zuschlag von CHF 5.– auf den Eintrittspreis erhoben.

Schliessen Details

Angebote

GRUPPENFÜHRUNGSPREISE
Grundtarif innerhalb der Öffnungszeiten* CHF 280.– exkl. Eintritte (inkl. MWST) 
Grundtarif ausserhalb der Öffnungszeiten* CHF 380. exkl. Eintritte (inkl. MWST)
*Gruppe = 10–25 Personen

FÜHRUNGS- UND GRUPPENANFRAGEN
Anmeldungen sollten mindestens zwei Wochen im Voraus erfolgen. Gerne nehmen wir Ihre Anfrage entgegen unter Tel. +41 61 205 86 00 oder per Opens window for sending emailE-Mail.

FÜHRUNGEN
Rundgang durch das Musikmuseum – Highlights der Sammlung
Rundgang durch das Musikmuseum mit Schwerpunktsetzung: Tasteninstrumente, Saiteninstrumente, Holzblasinstrumente, Blechblasinstrumente
«…weil das Hantieren mit der Violine einer Jungfrau übel anstehe» – Frau und Instrument
Musik in Basel in 500 Jahren
Die Basler Fasnacht

LIVING HISTORY
 "Baaabettli!!!" – Ein Dienstmädchen der Familie Ryhiner-Leissler plaudert aus dem Nähkästchen.

Mehr Informationen zu unseren Dauer- sowie Sonderausstellungsangeboten erfahren Sie Opens internal link in current windowhier.

RAUMVERMIETUNG
Egal ob Apéros, Tagungen, Konzerte oder Trauungen – die einmaligen Räumlichkeiten des Historischen Museums Basel bieten den perfekten Rahmen für Ihren Anlass. Finden Sie hier eine Übersicht unserer Angebote.

Im späten 18. Jahrhundert erbaut und seit 1951 als Museum eingerichtet, überwältigt das Haus zum Kirschgarten schon durch seine Grösse und die Qualität seiner frühklassizistischen Architektur. Auf der Hälfte der Ausstellungsfläche kann man historische Wohnräume des 18. und 19. Jahrhunderts erleben. Darüber hinaus beherbergt das Stadtpalais Spezialsammlungen von Weltrang.

Ihr Besuch

Schliessen Details

Anfahrt

Haus zum Kirschgarten

Elisabethenstrasse 27
CH – 4051 Basel

Tram 2 oder 1
bis Kirschgarten



Nicht rollstuhlgängig

Schliessen Details

Öffnungszeiten & Preise

ÖFFNUNGSZEITEN
Mittwoch bis Sonntag 11–17 Uhr

FEIERTAGE
Das Museum ist unter Berücksichtigung der regulären Öffnungszeiten wie folgt geöffnet: 

Silvester 31. Dezember 2018Montaggeöffnet


PREISE
Erwachsene CHF 10.–
Reduziert CHF 5.–* 
Kombi-Ticket für alle drei Ausstellungshäuser CHF 20.– / CHF 10.–* 
Gruppe ab 10 Personen CHF 5.–
*Personen unter 20 Jahren und / oder in Ausbildung bis 30 Jahre 

FREIER EINTRITT
Kinder unter 13 Jahren
Mitglieder des Vereins für das Historische Museum Basel
Mitglieder von ICOM/VMS
Besitzer des Museums-PASS-Musées, dem Schweizer Museumspass oder Colourkey

HAPPY DAY & HAPPY HOUR
Happy Day: 1. Sonntag im Monat Eintritt frei
Happy Hour: Letzte Stunde Eintritt frei (exkl. Sonntag)

ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN
Für ausgewählte Veranstaltungen wird ein Zuschlag von CHF 5.– auf den Eintrittspreis erhoben.

Schliessen Details

Angebote

GRUPPENFÜHRUNGSPREISE
Grundtarif innerhalb der Öffnungszeiten* CHF 280.– exkl. Eintritte (inkl. MWST) 
Grundtarif ausserhalb der Öffnungszeiten* CHF 380. exkl. Eintritte (inkl. MWST)
*Gruppe = 10–25 Personen

FÜHRUNGS- UND GRUPPENANFRAGEN
Anmeldungen sollten mindestens zwei Wochen im Voraus erfolgen. Gerne nehmen wir Ihre Anfrage entgegen unter Tel. +41 61 205 86 00 oder per Opens window for sending emailE-Mail.

FÜHRUNGEN
Basler Wohnkultur um 1800 – Rundgang durch das Haus zum Kirschgarten
Leben und Arbeiten im Kirschgarten – Das Haus und seine Bewohner
Bidet und Puderdose – Zur Geschichte der Körperpflege
Mit Sand und Ochsenblut – Zur Geschichte des Putzens
Schmutziger Handel in edlen Räumen – Auf den Spuren des Sklavenhandels in Basel
Vom Exotischen und Fremden fasziniert – Scheich Ibrahim reist in den Orient
Uhren und wissenschaftliche Instrumente
Hauptwerke der Porzellansammlung
Hauptwerke der Spielzeugsammlung
Historischer Christbaumschmuck (im Dezember)

Mehr Informationen zu unseren Dauer- sowie Sonderausstellungsangeboten erfahren Sie Opens internal link in current windowhier.

RAUMVERMIETUNG
Egal ob Apéros, Tagungen, Konzerte oder Trauungen – die einmaligen Räumlichkeiten des Historischen Museums Basel bieten den perfekten Rahmen für Ihren Anlass. Finden Sie hier eine Übersicht unserer Angebote.