Logo des Historischen Museums Basel
Historisches Museum Basel

News

2. Juli 2024

Im abgebildeten Haus zum Kirschgarten lässt es sich im Hochsommer gut aushalten, im Musikmuseum gibt es klangvolle Abkühlung und in der Barfüsserkirche erfährt man, warum es im alten Basel so schnell brannte. Von Juli bis August laden wir jeden Mittwoch von 16.00 bis 17.00 Uhr zur Happy Hour ein. Der Eintritt ist frei, die Führungen sind unterhaltsam. Zum Programm

2. Juli 2024

Der Basler Goldschmied Pierre Fürbringer (1934–2017) schuf mit viel Erfindungsreichtum und handwerklicher Qualität hochwertige Schmuckstücke und wurde dafür an internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Vom 13. Juli bis 8. September 2024 zeigen wir Werke von Fürbringer in der Barfüsserkirche. Am 27. Juli 2024 findet dazu eine Kuratorinnenführung statt. Weiterlesen

2. Juli 2024

Seit Juli 2023 erforscht das HMB mit grosszügiger Unterstützung des Bundesamtes für Kultur und der Stadt Basel die Provenienzen ausgewählter Musikinstrumente aus der Sammlung. Zum Abschluss des Projekts organisiert das Historische Museum Basel eine Tagung. An der interdisziplinären Tagung vom 17. und 18. Oktober 2024 werden über 15 Beiträge zum Thema Provenienzforschung an Musikinstrumenten vorgestellt. Dabei werden Einblicke in die vielfältigen Forschungsprojekte zum Thema gegeben und die Ergebnisse des Basler Projekts vorgestellt. Die Anmeldung ist eröffnet, die Anzahl der Plätze ist beschränkt. Weiterlesen

Podiumsgespräch am HMB

4. Juni 2024

«Die Sammlung online bringen» lautet der allgemeine und allgegenwärtige Anspruch, der an Gedächtnisinstitutionen gestellt wird. Was heisst das und wie gehen die Institutionen damit um? Das thematisieren wir an der kommenden Ausgabe der Reihe «Museen im Gespräch» am 13. Juni in der Barfüsserkirche mit spannenden Gästen. Zum Programm / Flyer

4. Juni 2024

Im Jahr 2023 konnte das Historische Museum Basel über 83’000 Besucher:innen begrüssen. Damit liegt die Zahl über dem Niveau vor der Pandemie. Ab sofort finden Interessierte den Jahresbericht für das Jahr 2023 auf unserer Webseite. Weiterlesen

2. Mai 2024

Sie wollen gemeinsam mit uns den Wald erleben und mehr über die Rolle des Holzes im historischen Basel erfahren? Der mobile Wald ist zurück auf dem Theaterplatz. Am Waldfest vom 24. Mai 2024 wird die Begegnungsstätte mit einem Kultur- und Naturprogramm feierlich eingeweiht. Wir sind natürlich mit dabei. Sie können das Material an unserem Stand am eigenen Leib erleben und mit uns Holzscheite hacken. Weiterlesen

2. Mai 2024

Sie interessieren sich für substanzgestützte Therapie? In der Psychiatrie der 1950er und 1960er Jahre wurden die Halluzinogene LSD und Psilocybin auf ihre Eignung zur Behandlung psychischer Erkrankungen untersucht. Auch heute noch wird auf diesem Gebiet geforscht. Einer, der sich damit auskennt, ist Felix Müller. Er leitet den Klinischen Forschungsbereich für substanzgestützte Therapie in Basel und ist Studienleiter einer innovativen Untersuchung zur therapeutischen Wirkung von LSD bei depressiven Erkrankungen. Für die Reihe «Rausch am Abend» kommt Müller am 17. Mai 2024 in die Barfüsserkirche und berichtet über den aktuellen Stand der klinischen Forschung sowie über Chancen und Risiken dieses Ansatzes. Kommen Sie vorbei! Weiterlesen

2. April 2024

Das «Ligeti-Labyrinth» geht in die letzten Tage: Noch bis zum 7. April ist die Ausstellung im Musikmuseum zu sehen. Neben den normalen Öffnungszeiten laden spezielle Veranstaltungen wie eine letzte Kuratorinnenführung, ein Vortrag von Lukas Ligeti, Sohn von György Ligeti, sowie verlängerte Öffnungszeiten am Sonntag, 7. April, zum Besuch ein. Auch die Basel Sinfonietta und das Sinfonieorchester Basel spielen in den kommenden Tagen Werke von Ligeti. Alle Informationen finden Sie auf der Website der Ausstellung. Weiterlesen

2. April 2024

Die Provenienzforschung wurde bisher vor allem im Zusammenhang mit wertvollen Gemälden oder geraubtem Kulturgut beleuchtet. Wir widmen uns in einem Pionierprojekt dem bisher wenig beachteten NS-bedingten Entzug von Musikinstrumenten. An einer Führung am 10. April stellen wir Interessierten dieses Projekt vor und zeigen auf, warum Provenienzforschung auf diesem Feld wichtig ist, wo die Herausforderungen liegen und welche Objekte besonderer Aufmerksamkeit bedürfen. Weiterlesen

2. April 2024

Der Spruch «No risk, no fun» ist bekannt. Doch wann ist zu viel Risiko plötzlich kein Spass mehr? Jugendgruppenleitende müssen dies in ihrer Tätigkeit einschätzen können. Diesem Thema widmen wir uns am 13. April im Rahmen der Ausstellung «Rausch – Extase – Rush» in einem Workshop für Leiter:innen von Jugendgruppen ab 13 Jahren. Es wird diskutiert und ausprobiert, wie Risikokompetenz entsteht und wie ein positives Umfeld für den Umgang mit Risiken geschaffen werden kann. Weiterlesen

1. März 2024

Alkohol und Tabak sind zwar erwiesenermassen gesundheitsschädlich, aber gesellschaftlich weitgehend akzeptiert. Andere Substanzen hingegen, deren Wirkstoffe seit langem bekannt sind und teilweise medizinisch genutzt werden, sind als Drogen illegal. Warum ist das so? Dieser Frage gehen wir am 7. März zusammen mit Marc Vogel, Chefarzt am Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen der UPK, nach. In seinem Vortrag geht er auf die Geschichte der Substanzen und die gesellschaftliche Akzeptanz von Alkohol und Drogen ein. Weiterlesen

1. März 2024

Von 50'000 v. Chr. bis ins 21. Jahrhundert erzählt die Reihe Stadt.Geschichte.Basel in neun Bänden und einem Überblicksband die lange und bewegte Geschichte Basels und seiner Einwohner:innen. Am 11. März werden die ersten vier Bände in der Barfüsserkirche feierlich präsentiert. Weiterlesen

1. März 2024

Die Basler Geschichtstage finden erstmals vom 11. bis 16. März 2024 unter dem Motto Feuer und Flamme statt. Über 40 Institutionen und Vereine aus der ganzen Region bieten mit mehr als 70 Veranstaltungen ein Feuerwerk der Geschichte. Auch wir haben ein spannendes Programm zusammengestellt, von Buchvernissage über Live-Podcast hin zu Wasser und Feuer im historischen Basel. Weiterlesen

1. März 2024

Die «drei schneenschte Dääg» sind vorbei, es bleibt die Erinnerung. Erinnerungen in Form von Fasnachtsplaketten sammelt auch das Historische Museum Basel. Zahlreiche Jahrgänge sind in unserem Bestand vorhanden. Es gibt aber auch einige Lücken, die wir mit Ihrer Hilfe füllen möchten. Weiterlesen

1. März 2024

Auch in diesem Jahr ziert der prächtige Osterstrauss den Gartenpavillon im Haus zum Kirschgarten. Über 160 handbemalte Unikate werden gezeigt, jedes Ei ist ein Kunstwerk in Miniaturformat. Vom Gründonnerstag bis zum Ostermontag sind unsere drei Häuser jeweils von 10 bis 17 Uhr (Barfüsserkirche) oder 11 bis 17 Uhr (Haus zum Kirschgarten und Musikmuseum) geöffnet. Weiterlesen

26. Januar 2024

An dieser Rahmenveranstaltung der Ausstellung Rausch für Erwachsene können Sie alle brennenden Fragen zu psychoaktiven Substanzen stellen, die Ihnen Ihre Kinder nicht beantworten würden. Am 1. Februar kommt Jill Zeugin in die Barfüsserkirche und lädt zu einem offenen Gespräch über psychoaktive Substanzen ein. Jill Zeugin ist Sozialarbeiterin und Leiterin der DIBS (Drogeninfo Basel-Stadt). Sie engagiert sich in der Aufklärung und Sensibilisierung rund um den Konsum psychoaktiver Substanzen. Programm

26. Januar 2024

Im Haus zum Kirschgarten wird die Geschichte des bürgerlichen Basels lebendig. Wie lebten, spielten und arbeiteten die «Grossen und Kleinen» vor über 200 Jahren? Genau darum geht es bei der Familienführung am 04.02.2024 von 11.15 – 12.15 Uhr im Haus zum Kirschgarten. Jeden ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt in unsere drei Häuser frei. Für die Teilnahme an der Führung wird ein Zuschlag von CHF 5 erhoben. Programm

26. Januar 2024

Am Konzertabend «Gegen das Establishment» präsentiert das Kammerorchester Basel Werke von Gustav Mahler und György Ligeti. Beide Komponisten sind für ihr unkonventionelles Schaffen bekannt. Um den Konzertbesucher:innen vor dem Konzert den Besuch unserer Sonderausstellung «Ligeti-Labyrinth - Eine Ausstellung zum 100. Geburtstag des Komponisten György Ligeti» zu ermöglichen, ist das Musikmuseum an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet, mit freiem Eintritt zwischen 16 und 18 Uhr. Programm

26. Januar 2024

Im Jahr 2022 wurde dem Historischen Museum Basel eine wertvolle Violine angeboten. Das Problem: Die Provenienz ist nicht geklärt. Bekannt ist, dass die Vorbesitzerin Anne-Marie von Stürler die Geige 1962 bei Henry Werro in Bern gekauft hatte. Doch wem gehörte sie vorher? Ist die Geige überhaupt in allen Teilen echt? Während diese Abklärungen im Gange sind, zeigen wir Ihnen die Geige im «Inventarium» in der Barfüsserkirche und beschreiben, wie wir vorgehen. Weiterlesen

26. Januar 2024

Call for Papers für die Tagung «Provenienzforschung an Musikinstrumenten», 17. und 18. Oktober 2024, Historisches Museum Basel.

In den letzten Jahren hat die Provenienzforschung an Musikinstrumenten an Bedeutung gewonnen. Dies stellt die Provenienzforschung vor neue Herausforderungen. Um Wissen, Erfahrungen und Herausforderungen an dieser Objektgruppe aufzuzeigen, zu teilen und zu diskutieren, möchten wir motivieren, ein Abstract einzureichen, in dem Sie Ihre Erfahrungen und Ergebnisse Ihren Kolleg:innen vorstellen und einen Austausch anregen. Zum Aufruf

4. Januar 2024

Der Komponist György Ligeti hat zahlreiche Filme von Stanley Kubrick mit seinen Klängen untermalt. Das Stadtkino Basel lädt am 15. Januar zu einer poetischen Wanderung durch Ligetis musikalische und biografische Landschaften ein. Im Gespräch mit der Musikwissenschaftlerin Julia Heimerdinger wird der kongenialen Verbindung von Bild und Musik der beiden Künstler nachgegangen. Weiterlesen

4. Januar 2024

Am 19. Januar findet die Museumsnacht statt und bei uns geht’s rund! In der Barfüsserkirche dreht sich alles um den Rausch, im Musikmuseum begeben sich Besucher:innen ins Ligeti-Labyrinth. Von 18.00 bis 02.00 Uhr bieten wir Ihnen in unseren zwei Häusern ein reichhaltiges Programm. Auch kulinarisch kommen Sie bei uns voll auf Ihre Kosten. Alle Informationen unter www.museumsnacht.ch.

4. Januar 2024

Museumssammlungen sind voll von Objekten, die scheinbar überzählig, in sehr schlechtem Zustand oder aus heutiger Sicht nicht sammlungswürdig sind. Immer häufiger stellen sich Museen deshalb die Frage: Darf ein Museum aussortieren? Darüber sprechen wir mit spannenden Gästen. Das Podiumsgespräch findet am 25. Januar statt. Die Veranstaltung wird live auf Facebook übertragen und anschliessend auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht.

1. Dezember 2023

Das Ligeti-Labyrinth ist eröffnet! Am Abend des 29. November strömten zahlreiche Gäste zunächst ins Musikmuseum zur Besichtigung der Ausstellung und anschliessend in die Musikakademie zu Ansprachen, Konzert und Apero. Auf dem Weg vom Museum zur Musikakademie wurden die Gäste von Fanfarenklängen begleitet.

1. Dezember 2023

Auf der Ausstellungswebsite www.hmb.ch/ligeti stellen wir Ihnen Konzerte vor, die sich mit dem Werk Ligetis auseinandersetzen. Mit dabei sind das Kammerorchester Basel, das Sinfonieorchester Basel und die Basel Sinfonietta. Wer also Ligeti sehen und hören will, kommt in die Ausstellung und geht danach ins Konzert.

1. Dezember 2023

Anfang Dezember wird es im Haus zum Kirschgarten traditionell weihnachtlich: 15 Tannenbäume, geschmückt mit historischem und modernem Christbaumschmuck, verleihen dem Stadtpalais einen besonderen Glanz. Der Innenhof des Hauses zum Kirschgarten verwandelt sich in einen weihnachtlichen Zauberhof. Konzerte und Sonderveranstaltungen im Musikmuseum und in der Barfüsserkirche stimmen auf die Festtage ein.

1. Dezember 2023

Der letzte grosse Schlittelplausch in Basel liegt schon einige Jahre zurück. Im Jahr 2006 fielen letztmals grosse Schneemassen. Trotzdem hat das Schlitteln in Basel Tradition. Im Eingangsbereich des Hauses zum Kirschgarten zeigen wir ab sofort vier Schlitten aus unserer Sammlung, vom Böckli-Schlitten über den Davoser-Schlitten bis zum modernen Aluminium-Schlitten.

23. November 2023

Ab dem 23. November 2023 verwandeln sich auserwählte Basler Innenhöfe in besinnliche Weihnachtsoasen. Abseits vom hektischen Weihnachtstrubel laden die magischen Höfe dazu ein, das Weihnachtsambiente in einem ruhigeren Rahmen zu geniessen. Tauchen Sie in die Welt der Zauberhöfe  ein und lassen Sie sich von den strahlenden Lichtern und festlichen Dekorationen in den Bann ziehen. 

Wir sind Teil der diesjährigen Zauberhof-Kampagne von Basel Tourismus und laden Sie herzlich ein, die Vorweihnachtszeit in unserem wunderschönen Zauberhof im Haus zum Kirschgarten zu geniessen. Vom 23. November bis 23. Dezember 2023 erstrahlt unser Zauberhof in weihnachtlichem Glanz und lädt zum Verweilen und Staunen ein. Nicht nur im Hof, auch im Haus zum Kirschgarten herrscht eine festliche Stimmung. 15 Tannen werden aufgestellt und liebevoll geschmückt.

Wir freuen uns auf Sie! 

2. November 2023

Aktuell grüsst der Rausch schon vor dem Betreten des Museums: Die Herbstmesse auf dem Barfüsserplatz stimmt die Besucher:innen mit rasanten Fahrgeschäften, süssen Mäss-Leckereien und klebrig-heissem Glühwein bestens auf die neue Sonderausstellung in der Barfüsserkirche ein. Am 25. Oktober wurde «Rausch - Extase - Rush» feierlich eröffnet.

Museumsdirektor Marc Zehntner begrüsste die Gäste, Lukas Engelberger überbrachte ein Grusswort des Regierungsrates und Content Creator Aditotoro erzählte im Gespräch von seinen persönlichen Rauscherfahrungen. Die Ausstellung ist bis zum 30.06.2024 geöffnet.

2. November 2023

Rausch und Sucht liegen manchmal nahe beieinander. Das ist bei Spielen nicht anders als bei anderen potenziell berauschenden Aktivitäten. In der ersten Ausgabe von Museumsrausch am Abend am 17. November begrüssen wir Renanto Poespodiharjo, Leiter der Abteilung für Verhaltenssüchte an der UPK. Wir diskutieren über Gaming und die Arbeit im Bereich der Verhaltenssüchte und stellen die Frage: Wann wird eine Freizeitbeschäftigung zur Sucht? Die Veranstaltung ist auf einen offenen Austausch ausgelegt und bietet die Möglichkeit, unverbindlich Fragen zu stellen. Programm

2. November 2023

György Ligeti (1923-2006) gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Anlässlich seines 100. Geburtstages widmet das Musikmuseum Ligeti und seinem Werk eine Ausstellung. Die Ausstellung zeigt vorwiegend Originalobjekte aus dem Nachlass der Paul Sacher Stiftung, Basel, und macht Ligetis Musik in Bild und Ton erlebbar. Zur Vernissage am 29. November im Musikmuseum und im Grossen Saal der Musik-Akademie Basel laden wir Sie herzlich ein. Weiterlesen

Provenienzforschung

Abschluss der ersten Etappe

16. Oktober 2023

Das Projekt «Provenienzforschung der Musikinstrumente am Historischen Museum Basel» an der Sammlung der Musikinstrumente am HMB hat die erste Etappe erfolgreich abgeschlossen.

Ziel war es, alle Instrumente zu sichten und mit den Eingangsdaten und den in der Datenbank erfassten Informationen abzugleichen. Dies ist wichtig, um die Vollständigkeit und Korrektheit der Informationen zu garantieren. Wo nötig, wurden Angaben zusammengeführt.

Auf dieser Basis wurde die definitive Liste mit den nächsten zu erforschenden Objekten erstellt. Diese werden in den kommenden zehn Monaten weiter erforscht und die Ergebnisse dokumentiert.

2. Oktober 2023

Am 26. Oktober eröffnet die Ausstellung «Rausch – Extase – Rush». Sie geht der Frage nach, warum wir nach ekstatischen Gefühlen streben und was uns daran so fasziniert. Die Ausstellung geht dem Phänomen «Rausch» in all seinen Facetten auf den Grund und ergründet diese auf einer multimedialen Reise. Die Vernissage findet am 25. Oktober statt, zu Gast sind Regierungsrat Lukas Engelberger und Content Creator Aditotoro. Weiterlesen

2. Oktober 2023

Barbara zum Luft und Niklaus Meyer zum Pfeil waren vermögende Basler Bürger im Spätmittelalter. Sie gehörten zu einer neuen Leserschaft und lasen beliebte Liebes- und Eheromane, die zu den ersten literarischen Bestsellern gehörten. In der neuen Vitrinenausstellung in der Barfüsserkirche sind einige Werke aus ihrer umfassenden Bibliothek zu sehen.

2. Oktober 2023

Pünktlich zur Herbstmesse kam 1536 am Basler Felix Platter zur Welt, der sich später einen Namen als Stadtarzt machte. Er forschte zu Anatomie, Psychiatrie und zur Pest. Darüber hinaus betätigte er sich musikalisch. Seine «verteutschten» Umdichtungen französischer Chansons und italienischer Madrigale aus eben dieser Zeit stellen einen besonderen musikalischen-philologischen Schatz dar, den ReRenaissance am 27. Oktober in der Barfüsserkirche aufleben lassen wird.

31. August 2023

Die Laufzeit der Ausstellung «Ausser Gebrauch – Alltag im Wandel» in der Barfüsserkirche neigt sich dem Ende zu. Es bleiben noch zweieinhalb Wochen um die Ausstellung zu sehen, bevor sie ihre Türen schliesst. Besuchen Sie die Ausstellung oder eine der letzten Veranstaltungen wie das Erzählcafé, den Bestimmungstag oder die letzte öffentliche Führung mit Margret Ribbert.

Foto: Samuel Bramley

31. August 2023

Das Flâneur Festival präsentiert während drei Tagen vom 7. bis 9. September an der Elisabethenstrasse die Vielfältigkeit Basels – es ist ein Ort der Begegnung, des Austauschs und der Kreativität. Wir freuen uns mit dem Haus zum Kirschgarten Teil dieses Stadtraum-Festivals zu sein. Der schöne Garten lädt zum Verweilen ein, das Noohn sorgt für die Verflegung und ein DJ für klangvolle Beats. Weiterlesen

31. August 2023

Der Europäische Tag des Denkmals am 9. September in Basel nimmt den Steinenberg und den Aeschenplatz in den Fokus. In unmittelbarer Umgebung stehen zwei Architekturikonen: die Barfüsserkirche und das Haus zum Kirschgarten. Erfahren Sie in kurzweiligen Führungen Spannendes über die wechselhafte Geschichte der Barfüsserkirche oder die frühklassizistische Architektur des prachtvollen Stadtpalais. Weiterlesen

31. August 2023

Am 15. September findet der offizielle Tag der Demokratie statt. Das Historische Museum hat sich dazu eine besondere Führung ausgedacht: eine demokratische Führung an der die Teilnahme des Publikums erwünscht ist. Die Besucherinnen und Besucher beeinflussen mit ihrer Wahl den Verlauf des Rundgangs durch die Ausstellung «Zeitsprünge». Weiterlesen

Provenienzforschung am Historischen Museum Basel

18. Juli 2023

Dank der grosszügigen Unterstützung des Bundesamtes für Kultur (BAK) ist es uns möglich, in der grössten Sammlung der Schweiz zur europäischen Musikgeschichte die Provenienzen der Objekte zu recherchieren und auf Verdachtsfälle von unrechtmässigem Entzug zu überprüfen. Aus diesem Grund begrüssen wir Renato Moser bei uns im Team.

Der Fokus dieses Projektes liegt auf der NS-Zeit. In einem ersten Teilprojekt werden wir eine Gruppe von Instrumenten auswählen, die eine eingehende Recherche in Bezug auf Eigentumsverhältnisse und Handwechsel erfordern. Während der kommenden 14 Monate werden wir die Fortschritte und Geschichten rund um dieses Projekt mit interessierten Museumsbesucher:innen teilen.

Renato Moser bringt eine grosse Erfahrung im Bereich der Provenienzforschung mit. Moser arbeitete bereits am Kunstmuseum Bern sowie an mehreren Projekten zur Provenienzforschung mit. Er hat ein Masterstudium in Kunstgeschichte absolviert und verfügt über das Certificate of Advanced Studies BFH in Werkzuschreibung und Provenienzrecherche interdisziplinär der Hochschule der Künste Bern.

Den Abschlussbericht sowie die Provenienzberichte zu den untersuchten Objekten werden wir Ende September 2024 zur Verfügung stellen. Wir danken dem BAK an dieser Stelle für die grosszügige Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen. Wir freuen uns, diesen wichtigen Schritt gehen zu können.

3. Juli 2023

Der lauschige Garten des Hauses zum Kirschgarten mitten in Basel ist ab sofort während unserer Öffnungszeiten kostenlos für alle geöffnet. Gönnen Sie sich eine Pause zur Mittagszeit mit einem mitgebrachten Picknick in einer ruhigen, entspannten Atmosphäre. Der Zugang in den Garten erfolgt über den Haupteingang.

 

3. Juli 2023

Profitieren Sie von den Sommerferien, um die Ausstellung «tierisch!» (wieder) zu entdecken! Sie ist nur noch bis zum 27. August im Musikmuseum zu erleben. Sie werden in die vielfältige und spannende Beziehung zwischen Tier und Musik entführt. Die letzten drei öffentlichen Rundgänge durch die Ausstellung finden Sie hier. Der Katalog zur Ausstellungsreihe in vier Basler Museen ist zum unschlagbaren Preis von CHF 19.90 erhältlich.

Die Videos in voller Länge

Flucht aus der Ukraine, Ankunft in Basel

29. Juni 2023

Am 24. Februar 2022 überfiel Russland die Ukraine. Viele geflüchtete Menschen fanden Schutz in der Schweiz, manche in Basel. Drei Menschen erzählten uns von ihren Erfahrungen. Nun sind die Videos in voller Länge online. Weiterlesen

20. Juni 2023

Am 1. Juli 2023 findet in Basel zum ersten Mal ein eigener Pride-Festival-Tag statt. An diversen Veranstaltungen feiern Menschen dann die LGBTQIA*-Community unter dem Motto «Basel tickt bunt». Für die Ausstellung «Zeitsprünge» sind wir auf der Suche nach Fotos vom Anlass. Zum Formular

 

13. Juni 2023

Im Rahmen der Sonderausstellung «Ausser Gebrauch – Alltag im Wandel» haben wir einen Fotowettbewerb veranstaltet und die schönsten Fotos von Telefonkabinen gesucht. Aus rund 80 Einsendungen von Telefonkabinen aus aller Welt haben wir nun die schönsten zehn Telefonkabinen prämiert. Zur Auflösung

9. Juni 2023

Marc Zehntner wird definitiv Direktor des Historischen Museums Basel. Regierungspräsident Beat Jans hat dem einstimmigen Antrag der Museumskommission zugestimmt. Mit dem 51-jährigen Basler übernimmt ein ausgewiesener Museumsfachmann die Leitung des Museums. Mehr

2. Juni 2023

Am dem 5. Juni beginnt die Generalinventur in den Ausstellungshäusern des Historischen Museums. Als erstes sind die Objekte im Haus zum Kirschgarten an der Reihe. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie unseren Inventis begegnen, die dabei sind, Objekte zu vermessen, fotografieren, begutachten und inventarisieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Team bei diesem Prozess zu beobachten. Bis 2025 werden im Historischen Museum ca. 350'000 Objekte einer grossen Inventur unterzogen. Zum Blog

2. Juni 2023

Eine Ausstellung mit Skulpturen von Sonja Knapp belebt den Garten des Hauses zum Kirschgarten vom 10. bis 11. Juni sowie vom 14. bis 18. Juni bei freiem Eintritt. 

Sonja Knapp absolvierte die Kunstgewerbeschule in Zürich. Ihre Karriere startete sie als Illustratorin und Grafikerin in Paris. In den 1960er Jahren war sie Mitbegründerin der Haute Couture Maison Emanuel Ungaro Paris. Mit ihren Imprimé-Stoffen und futuristischen «Body Sculptures» prägte sie mit ihrer Handschrift die weltberühmte Modemarke. Heute widmet sich die international tätige Künstlerin nur noch ihrer Leidenschaft für die Kunst. Ihre eindrücklichen Skulpturen in hochglanzpoliertem Edelstahl stehen in einem faszinierenden Dialog zwischen Kunst und Natur.

Mehr über Sonja Knapp und über ihre Werke finden Sie hier.

2. Juni 2023

Während der Hammondwoche vom 5. bis 11. Juni wird es zwei performative Führungen im Musikmuseum und vier Konzerte im bird’s eye jazz club geben. Idee ist, die historische Orgel im Musikmuseum mit ihren Manualen, Basspedalen, Zugriegeln, dem Scanner-Vibrato und dem elektromechanischen Tongenerator auszuloten und sie mit neuen musikalischen Ideen zu bespielen. Weiterlesen, bird's eye jazz club

2. Mai 2023

Am 4. Mai findet der 7. Theaterplatz-Tag statt. Das Historische Museum Basel beteiligt sich daran mit einem bunten Programm: Nehmen Sie an einer kurzweiligen Führung durch die Ausstellung «Ausser Gebrauch – Alltag im Wandel» teil oder besuchen Sie die Podiumsdiskussion zum Thema «Provenienzforschung im Museum». Raten Sie mit beim Quiz und gewinnen Sie einen exklusiven Rundgang durch den Dachstock der Barfüsserkirche. Detailliertes Programm

2. Mai 2023

Was auch immer an rätselhaften und seltsamen Objekten in Ihren Schränken, im Keller oder auf dem Dachboden schlummert: Bringen Sie die Kuriositäten am 7. Mai von 14 bis 16 Uhr zur Ansicht in der Barfüsserkirche vorbei. Zusammen mit unseren Kurator:innen gehen Sie der Funktion der Gegenstände auf den Grund. Unter anderem freut sich unser Numismatiker, Andrea Casoli, auf Ihre Münzen und Medaillen. Weiterlesen

2. Mai 2023

Im Rahmen der Ausstellung «tierisch! – Der Klang der Tiere» im Musikmuseum ist das Historische Museum eine Kooperation mit dem Gymnasium Leonhard eingegangen. Die Schüler:innen nutzten die Sonderausstellung als Sprungbrett ins Songwriting und Anstoss zum Nachdenken über die im Chor gesungenen Werke. Am 12. Mai findet im Hof des Musikmuseums ein Konzertabend mit zwei Bands statt, an dem die Tierkompositionen zu erleben sind. Weiterlesen

5. April 2023

Ende März wurde das Kutschenpodest im Haus zum Kirschgarten neu bestückt. Gezeigt wird ein Kehrichthandwagen, mit dem vor etwa hundert Jahren die Stadt gereinigt wurde. Dieser Wagen passt gut in die Jahreszeit: Während der Sommermonate spielt sich das gesellschaftliche Leben weitgehend im öffentlichen Raum ab. Als Folge davon bleibt an belebten Orten Abfall liegen – ein grosses Problem der Konsum- und Wegwerfgesellschaft.

Der ausgestellte Kehrichthandwagen wurde um 1910 hergestellt. Er stammt aus dem Besitz der Allmendverwaltung. Mit der breiten Kehrichtschaufel kann der Kehricht aufgenommen und in den grossen Eisenblechbehälter zwischen den Rädern befördert werden. Den Kehrichthandwagen zeigen wir noch bis zum 14. November 2023 in der Kutschendurchfahrt im Haus zum Kirschgarten.

5. April 2023

Seit dem 23. März 2023 ist die Ausstellung «Ausser Gebrauch – Alltag im Wandel» geöffnet. Zahlreiche Besucher:innen haben sie seither besucht und in vielen Fällen auch eine Rückmeldung in die dafür vorgesehene Schreibmaschine getippt. «Tolle Ausstellung», schreibt zum Beispiel Jonas (10) und eine andere Rückmeldung stellt die Frage: «Was wird noch alles verschwinden?»

Die Sonderausstellung führt anhand von einem breiten Spektrum an Alltagsgegenständen vergangene Lebensweisen vor Augen. Sie ist noch bis zum 17.09.2023 geöffnet. Weiterlesen

5. April 2023

Auch in diesem Jahr ziert der prächtige Osterstrauss den Gartenpavillon im Haus zum Kirschgarten. Über 200 handbemalte Unikate werden gezeigt, jedes Ei ist ein Kunstwerk in Miniaturformat.

Vom Gründonnerstag bis zum Ostermontag sind unsere drei Häuser jeweils von 10 bis 17 Uhr (Barfüsserkirche) oder 11 bis 17 Uhr (Haus zum Kirschgarten und Musikmuseum) geöffnet. Weiterlesen

9. März 2023

Im Rahmen der Sonderausstellung «Ausser Gebrauch – Alltag im Wandel» kommen die 2019 ausser Gebrauch geratenen Barfi-Telefonkabinen vor der Barfüsserkirche zu stehen. Haben Sie Fotos von Telefonkabinen aufgenommen? Oder haben Sie eine besondere Telefonkabine ganz in Ihrer Nähe? In einem Foto-Wettbewerb suchen wir Bilder von Telefonkabinen. Die besten Einsendungen werden prämiert und mit attraktiven Preisen belohnt. Zum Wettbewerb

9. März 2023

Am Sonntag, 5. März fand in der Barfüsserkirche der erste Bestimmungsnachmittag im Rahmen der neuen Sonderausstellung «Ausser Gebrauch ­– Alltag im Wandel» statt. Kuratorinnen und Kuratoren halfen Besucher:innen, die Funktionen von rätselhaften Alltagsgegenständen und Haushaltsgeräten zu bestimmen.

Ab sofort können kuriose Objekte auch in einer digitalen Galerie angesehen oder gleich selber erfasst werden: www.aussergebrauch.ch. Die nächsten Bestimmungsnachmittage finden am Sonntag, 7. Mai und am Sonntag, 10. September 2023 von 14.00 bis 16.00 Uhr statt. Zum Programm

9. März 2023

Wir freuen uns auf die neue Sonderausstellung «Ausser Gebrauch – Alltag im Wandel». Sie zeigt technische und gesellschaftliche Veränderungen während der letzten drei Jahrhunderte auf. Der Aufbau ist aktuell in vollem Gange. Die Vernissage findet am Mittwoch, 22. März 2023 um 18.30 Uhr in der Barfüsserkirche statt. Sie sind herzlich eingeladen! Weiterlesen

9. März 2023

In der diesjährigen Kooperation zwischen dem Gymnasium Leonhard und dem Musikmuseum werden am 17.03. und 18.03. je ein abendlicher Museumsbesuch mit Führung und musikalischen Leckerbissen angeboten. Dies sind die Vorveranstaltungen für das klassische Frühlingskonzert unter dem Titel «Tierisch» in der Leonhardskirche. Die Tierwelt inspiriert seit jeher zur Kreation der unterschiedlichsten Musikstücke. Der Vorverkauf läuft seit dem 06.03.2023 im Sekretariat des Gymnasiums Leonhard. Zum Programm

9. März 2023

Wo fanden öffentliche Diskussionen im Spätmittelalter statt, wo heute? In der Bibliotheksvitrine in der Barfüsserkirche zeigen wir ab sofort die Anfänge der Philosophie in Basel und erkennen das Bild eines diskussionsfreudigen Mittelalters, das nach der Wahrheit sucht. Die kleine Präsentation entstand in enger Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Basel. Weiterlesen

7. Februar 2023

Zur Einstimmung auf die Fasnacht stehen zwei Führungen im Musikmuseum auf dem Programm: Am 15. und am 26. Februar haben Sie die Möglichkeit, die typischen Fasnachtsinstrumente wie Piccolos, Trommeln, Pauken und grosse Blechblasinstrumente zu entdecken. Der unverwechselbare Basler Fasnachtsklang lässt nicht nur das Basler Herz höher schlagen!

Auch dieses Jahr werden wir zur Fasnacht im Windfang der Barfüsserkirche die Fasnachtslaterne aus der Sammlung aus dem Jahr 1975 ausstellen. Die Laterne «S Salzmuseum oder S Barfiesser-Solbad» der Clique «Alti Schnooggekerzli 1929» thematisiert die Verwendung der Barfüsserkirche als Schwimmhalle.

Während der drei Fasnachtstage bleiben unsere Ausstellungshäuser geschlossen. Die Barfüsserkirche, das Haus zum Kirschgarten und das Musikmuseum sind ab Donnerstag, 2. März, wieder offen. Mir winsche allne e scheeni Fasnacht! Zu den Führungen

3. Januar 2023

Noch bis zum 29. Januar haben Sie die Gelegenheit die ca. 150 kunstvoll gestalteten Trinkgefässe aus dem Barock zu sehen. Die aus einer Basler Privatsammlung stammenden Silberobjekte sind exklusiv in der Barfüsserkirche ausgestellt. Darunter sind auch kuriose und seltene Stücke zu bewundern, die uns so manches über die Trinksitten von damals verraten. Weiterlesen

3. Januar 2023

Die alljährliche Museumsnacht findet am 20. Januar statt. Das Historische Museum Basel ist traditionsgemäss mit der Barfüsserkirche und dem Musikmuseum dabei: In der Barfüsserkirche steht die Nacht im Zeichen des Bechers in Anlehnung an die Ausstellung «Schöner trinken». Im Musikmuseum spielen Tiere im Zirkus und auf dem Jahrmarkt die Hauptrolle. Unser Partner, das Museum für Musikautomaten Seewen, lässt erstaunliche Drehorgeln spielen. Zum detaillierten Programm

3. Januar 2023

Im zweiten Gespräch der Veranstaltungsreihe «Inventarium – Museen im Gespräch» unterhalten sich Vertreter:innen unterschiedlicher Museen am 26. Januar in der Barfüsserkirche über das Potential und die Herausforderungen dieser Sammlungsbereinigungen. Der Eintritt ist kostenlos. Weiterlesen

 
Kontakt

Direktion & Verwaltung
Postfach | Steinenberg 4
CH-4001 Basel

Öffnungszeiten Sekretariat
08.30 – 12 | 13.30 – 17 Uhr
Empfang: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: TwitterLogo: YouTube
Logo: Kultur inklusiv
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr