Logo des Historischen Museums Basel
12. März – 29. September 2024

Vom Musikzimmer in den Konzertsaal

Die Musik war die grosse Leidenschaft des Basler Seidenbandfabrikanten Lukas Sarasin (1730–1802). Bereits in jungen Jahren begann er eine Musikbibliothek anzulegen, von der sich heute glücklicherweise ein Teil in der Bibliothek der Universität Basels befindet. Lassen Sie sich in der kleinen Ausstellung in die vielseitige musikalische Welt Lukas Sarasins im 18. Jahrhundert entführen.

Über seine anwachsende Musikaliensammlung wurde fein säuberlich Buch geführt und es sind nicht nur das Bestandsverzeichnis, sondern auch ein Teil der Musiknoten aus seinem Besitz erhalten geblieben. Daraus lassen sich über das musikalische Geschehen in seinem Blauen Haus gesicherte Schlüsse ziehen.

Es zeigt sich, dass Sarasin aus praktisch sämtlichen seinerzeit tonangebenden Musikzentren Europas Kompositionen bezog. Um mit geladenen Gästen und Freunden jederzeit musizieren zu können, liess er sich im rechten Flügel des Blauen Hauses nicht nur einen weitläufigen Musiksaal mitsamt Orgel einrichten, sondern bewahrte dort auch sämtliche seinerzeit in einem grossen Orchester gespielten Instrumente auf.

Die Ausstellung ist Teil des Projekts «Lukas Sarasin und das Phänomen des ‹collegium musicum› um 1800» an der Hochschule der Künste Bern und der Universität Genf in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Basel.Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Kabinettausstellung in der Barfüsserkirche/Bibliotheksvitrine

ÖffnungszeitenEintritt

 
Kontakt

Direktion & Verwaltung
Postfach | Steinenberg 4
CH-4001 Basel

Öffnungszeiten Sekretariat
08.30 – 12 | 13.30 – 17 Uhr
Empfang: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: TwitterLogo: YouTube
Logo: Kultur inklusiv
Heute von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr