Logo des Historischen Museums Basel
Leichte Sprache
Dunkle AnsichtHelle Ansicht
Aufruf

Wie bunt ticken Sie?

Am 1. Juli 2023 findet in Basel zum ersten Mal ein eigener Pride-Festival-Tag statt. An diversen Veranstaltungen feiern Menschen dann die LGBTQIA*-Community unter dem Motto «Basel tickt bunt». Für die Ausstellung «Zeitsprünge» sind wir auf der Suche nach Fotos vom Anlass.

Das Thema «Pride» ist in Basel präsent. Am Eingang der Elisabethenkirche hängt eine grosse Pride-Flagge, es gibt jeden Monat queeres Kino im kult.kino oder wöchentlich die «Zischbar» auf dem Kasernenareal. Auch in unserer Sammlung finden sich Regenbogen-Fahnen. Eine Pride – also einen grossen Festtag der queeren Community – gab es hier aber bisher nur einmal, nämlich 2003, als Basel sich an einem «Drei-Länder-Christopher-Street-Day» beteiligte. Das ändert sich in diesem Jahr.

Ein Organisationskomitee aus dem Verein habs queer Basel organisiert am 1. Juli erstmals einen Basler Pride-Festivaltag mit Drag-Brunch, Podium, Umzug und Party. «Basel tickt bunt» ist das Motto, unter dem die LGBTQIA*-Community und ihre Freund:innen feiern werden.

Das Historische Museum Basel wird den Anlass in Form eines Objekts in die Ausstellung «Zeitsprünge» in der Barfüsserkirche aufnehmen. Ausserdem sammelt das Museum Fotos vom Anlass, die ebenfalls in der Ausstellung zu sehen sein werden.

Wenn Sie Fotos vom Anlass haben, laden wir Sie herzlich dazu ein, uns Ihre Schnappschüsse über das untenstehende Formular zuzusenden.

* Mit der Einsendung übergeben Sie dem Historischen Museum Basel das Nutzungsrecht am eingesandten Bild / an den eingesandten Bildern. Mit der Einsendung bestätigen Sie ausserdem, die Teilnahmebedingungen gelesen zu haben.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmenden erklären sich damit einverstanden, dass das Historische Museum Basel das Recht hat, alle über das Webformular eingereichten Bilder ohne zeitliche Einschränkung und entschädigungsfrei auf allen medialen Kanälen (Print / Social Media) zu veröffentlichen.

Eingesandte Beiträge, die keinen Bezug zum Thema aufweisen, die geltendes Recht verletzen, bei denen Zweifel über den:die Urheber:in bestehen oder die als unpassend oder anstössig empfunden werden, können ohne Begründung gelöscht werden.

Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

ÖffnungszeitenEintritt

 
Kontakt

Direktion & Verwaltung
Postfach | Steinenberg 4
CH-4001 Basel

Öffnungszeiten Sekretariat
08.30 – 12 | 13.30 – 17 Uhr
Empfang: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: TwitterLogo: YouTube
Logo: Kultur inklusiv
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr