Logo des Historischen Museums Basel
30.11.2023 – 07.04.2024

Ligeti-Labyrinth

György Ligeti (1923–2006) gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. In der Ausstellung sind viele Originalmanuskripte zu sehen und Medienstationen laden zum Entdecken seiner Musik ein.

Die Ausstellung findet anlässlich des 100. Geburtstag des Komponisten statt. In Siebenbürgen geboren und in Budapest ausgebildet, arbeitete Ligeti nach seiner Flucht aus Ungarn 1956 in den Zentren der neuen Musik Westeuropas. Seine Kompositionen sind von aussergewöhnlicher Vielfalt und kosmopolitischer Offenheit, ihre internationale Ausstrahlung reicht über Konzertsäle hinaus bis zum Film.

Ligeti-Labyrinth

Die Ausstellung

György Ligeti, Notizen zum Violinkonzert (1990–92) © Paul Sacher Stiftung

«Ich taste mich von Werk zu Werk vorwärts, in verschiedene Richtungen, wie ein Blinder in einem Labyrinth» – so beschrieb György Ligeti (1923–2006), einer der originellsten und einflussreichsten Komponisten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, seine kreative Suche.

Neun thematische Kapitel geben Einblick in Ligetis kompositorische Arbeit und seinen künstlerischen Kosmos. Dieser umfasst Bezüge zum Jazz und zur Folkore aus aller Welt wie auch zur Literatur und zu naturwissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Ausstellung zeigt vorwiegend Originalobjekte aus dem Nachlass, der in der Paul Sacher Stiftung, Basel, aufbewahrt wird, und macht Ligetis Musik auch in Bild und Ton erfahrbar.

György Ligeti, Entwurf zum Orgelstück «Volumina» (1961–62/1966) © Paul Sacher Stiftung

Bildungsangebote

Rundgang für Schulklassen

Die Arbeit von Komponist:innen ist in der Regel für die Öffentlichkeit verborgen. Anknüpfend an die ausgestellten Exponate wird durch zahlreiche Hörbeispiele ein lebendiger Einblick in die kompositorische Praxis György Ligetis gegeben.
Dauer: 45 Minuten

Workshop für Schulklassen

Im ergänzenden Workshop zur Führung wird mit Elementen von Ligetis Partituren experimentiert und anschliessend werden eigene Kompositionen zum Klingen gebracht.
Dauer: 90 Minuten

Alle Informationen und das Anmeldeformular finden Interessierte auf der Seite > Schulangebote.

Konzerte

Do 15.02.2024 Gegen das Establishment
Das Kammerorchester Basel spielt Werke von György Ligeti und Gustav Mahler.
Stadtcasino Basel / Informationen und Tickets

So 07.04.2024, 19.00 Ligeti in Afrika
Die Basel Sinfonietta spielt Werke von György Ligeti, Lukas Ligeti und Hannah Kendall.
Stadtcasino Basel / Informationen und Tickets

Mi 10.04.2024 PLANETS
Das Sinfonieorchester Basel spielt Werke von György Ligeti, Kevin Puts und Gustav Holst.
Stadtcasino Basel / Informationen und Tickets

Programm

Kuratorinnenführungen
07.02.2024, 03.04.2024
Genaue Zeiten unter > Programm

Führungen
06.03.2024
12.30 – 13.15

Mittwoch-Matinee
20.03.2024
10.00 – 12.00

Familienführung
03.03.2024
11.15 – 12.15

> Zum ganzen Programm rund um die Ausstellung «Ligeti-Labyrinth»

«Poème symphonique»

In Kooperation mit der Paul Sacher Stiftung

Unterstützung

Die Ausstellung wurde ermöglicht
dank der grosszügigen Unterstützung unserer Partner.

ART MENTOR FOUNDATION LUCERNE

Sulger-Stiftung

Isaac Dreyfus-Bernheim Stiftung

Sonderausstellung im Musikmuseum

ÖffnungszeitenEintritt

Vollständig dreisprachig (Deutsch, Französisch, Englisch) und rollstuhlgängig

 
Kontakt

Historisches Museum Basel
Direktion & Verwaltung
Steinenberg 4
Postfach
CH – 4001 Basel

Empfang: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: TwitterLogo: YouTube
Logo: Kultur inklusiv
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr