Logo du Musée historique de Bâle
Musée historique de Bâle

Programme

Le Musée historique de Bâle propose un vaste programme d’événements et de visites guidées. Découvrez notre offre sur cette page.

Vous pouvez limiter l'affichage des événements en utilisant le filtre.

Découvrez notre offre de visites individuelles, qu’il s’agisse de visites guidées scéniques, thématiques ou encore pour les classes scolaires.

Nombre limité de visiteurs
En raison des mesures de protection actuelles du Covid-19, le nombre de visiteurs est limité. La règle est la suivante: premier arrivé, premier servi.

Masques
Afin de se protéger et de protéger les autres, il existe une obligation générale de porter un masque buccal et nasal dans nos salles d'exposition.

Groupes, classes scolaires et demandes spéciales
Les groupes de 5 personnes ou plus et les personnes ayant des demandes spéciales doivent nous contacter au +41 61 205 86 70 ou à vermittlung.hmb(at)bs.ch.

Filtrez les événements

Toutes les dates actuelles

Concert

Im Wandel der Zeit

Johannes Brahms (1833–1897)

19.06.2021 17h – 18h  |  Haus zum Kirschgarten
Allemand, Anglais, Français  |  Collecte  |   | 

Das Kammermusikkonzert findet im Gartenpavillon des Hauses zum Kirschgarten statt.

Streichsexte* Op.18 N°1 in B-Dur für 2 Vl, 2 Vla, 2 Vcl Streichquinte* Op. 111 N°2 in G-Dur für 2 Vl, 2 Vla, Vlc

Mitwirkende: Plamena Nikitassova, Violine Elena Abbati, Violine Mariana Doughty, Viola Nadine Henrichs, Viola

Katharina Gohl-Moser, Violoncello Hristo Kouzmanov, Violoncello

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt. Ohne Voranmeldung.

Peter Ochs (1752–1821)

20.06.2021 11h – 12h  |  Barfüsserkirche
Guide: Vincent Paul Oberer  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Rundgang durch die Ausstellung „Zeitsprünge“

23.06.2021 12h30 – 13h15  |  Barfüsserkirche
Guide: Gudrun Piller  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Ausgewählte Objekte, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit. Die wichtigsten Stationen und Entwicklungen der Basler Geschichte, von den ersten Siedlungen bis zu Themen der Gegenwart, werden vorgestellt.

Visite guidée

Keyboard instruments

See and listen to the Musikmuseum’s treasures

23.06.2021 12h30 – 13h30  |  Musikmuseum
Guide: Eva-Maria Hamberger  |  Anglais  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Keyboard instruments are probably the most versatile instruments of all. Organs in churches, harpsichords in orchestras, concert pianos and keyboards in pop bands show the variety in stiles and genres. The earliest virginal in the Musikmuseum Basel dates back to 1572, the most recent pianos were played in bars in the 20th century. Come and enjoy interesting background stories, wonderful instruments and some musical highlights played live.

The number of participants is limited to 7.

Peter Ochs (1752–1821)

27.06.2021 11h – 12h  |  Barfüsserkirche
Guide: Christina Snopko  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Concert

ReRenaissance-Basel: Happy Birthday, Henry!

Königliche Musik zum 530. Geburtstag

27.06.2021 17h15 – 18h15  |  Barfüsserkirche
Allemand  |  Collecte  | 

Link zum Online-Konzert vom 27. Juni 2021 17:15

Als König und Ehemann berühmt und berüchtigt, war Henry VIII. (1491-1547) zeitlebens auch ein begeisterter Musikliebhaber. Dies spiegelt sich wider im umfassenden Inventar seiner Besitztümer, das kurz nach seinem Tod 1547 erstellt wurde. Weit über hundert Instrumente sind hierbei erfasst. Zu den heute noch erhaltenen musikalischen Schätzen gehört das Manuskript der British Library Add. 31922, durch das wir einen Eindruck erhalten, was abseits von Ehekrise und Politik in den Gemächern des Königs musiziert wurde. Einige der Stücke sind gar dem «Kynge H. VIII» selbst zugeschrieben. Mit diesen und anderen Lieblingsliedern des Königs gratulieren wir am Vorabend seines 530. Geburtstages: Happy Birthday, Henry! Weltweit einmalige Konzertreihe, die Musik und Renaissancekultur in den Mittelpunkt stellt. «Eine Renaissance der Renaissance», welche durch professionelle Musikerinnen und Musiker aus Basel erfahrbar gemacht wird.

Ein zusätzliches Konzert findet von 19.15 bis 20.15 Uhr statt.

Weitere Informationen: www.rerenaissance.ch

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Eine Anmeldung unter hello@rerenaissance.ch ist erforderlich.

Concert

ReRenaissance-Basel: Happy Birthday, Henry!

Königliche Musik zum 530. Geburtstag

27.06.2021 19h15 – 20h15  |  Barfüsserkirche
Allemand  |  Collecte  | 

Link zum Online-Konzert vom 27. Juni 2021 19:15

Als König und Ehemann berühmt und berüchtigt, war Henry VIII. (1491-1547) zeitlebens auch ein begeisterter Musikliebhaber. Dies spiegelt sich wider im umfassenden Inventar seiner Besitztümer, das kurz nach seinem Tod 1547 erstellt wurde. Weit über hundert Instrumente sind hierbei erfasst. Zu den heute noch erhaltenen musikalischen Schätzen gehört das Manuskript der British Library Add. 31922, durch das wir einen Eindruck erhalten, was abseits von Ehekrise und Politik in den Gemächern des Königs musiziert wurde. Einige der Stücke sind gar dem «Kynge H. VIII» selbst zugeschrieben. Mit diesen und anderen Lieblingsliedern des Königs gratulieren wir am Vorabend seines 530. Geburtstages: Happy Birthday, Henry! Weltweit einmalige Konzertreihe, die Musik und Renaissancekultur in den Mittelpunkt stellt. «Eine Renaissance der Renaissance», welche durch professionelle Musikerinnen und Musiker aus Basel erfahrbar gemacht wird.

Ein zusätzliches Konzert findet von 17.15 bis 18.15 Uhr statt.

Weitere Informationen: www.rerenaissance.ch

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Eine Anmeldung unter hello@rerenaissance.ch ist erforderlich.

Peter Ochs (1752–1821)

30.06.2021 12h30 – 13h30  |  Barfüsserkirche
Guide: Christina Snopko  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Peter Ochs (1752–1821)

04.07.2021 11h – 12h  |  Barfüsserkirche
Guide: Christina Snopko  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Visite guidée

Basler Wohnkultur um 1800

Rundgang durch das Haus zum Kirschgarten

07.07.2021 12h30 – 13h15  |  Haus zum Kirschgarten
Guide: Margarete Polus Dangerfield  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  |   | 

Das Haus zum Kirschgarten wurde 1775–1780 als Wohn- und Geschäftshaus für den Basler Seidenbandfabrikanten Johann Rudolf Burckhardt erbaut. Seit seiner Eröffnung 1951 gilt das Haus zum Kirschgarten traditionell als Wohnmuseum: Von den 50 Ausstellungsräumen ist die Hälfte der Basler Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts gewidmet.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Peter Ochs (1752–1821)

11.07.2021 11h – 12h  |  Barfüsserkirche
Guide: Vincent Paul Oberer  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Peter Ochs (1752–1821)

14.07.2021 12h30 – 13h30  |  Barfüsserkirche
Guide: Christina Snopko  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Visite guidée

Der Basler Daig wird ausgestochen

Der «Daig» im 18. Jahrhundert und die neuen Machthaber

18.07.2021 11h15 – 12h15  |  Haus zum Kirschgarten
Guide: Vincent Paul Oberer  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  |   | 

Manch einer spricht heute noch vom «Basler Daig» und meint damit das Patriziat. Wie schaffte es dieser «Daig» im 18. Jahrhundert mit neuen Machthabern umzugehen, und welche politischen Strukturen veränderten sich? Die Kantonsteilung ist nur eine Konsequenz, welche uns bis heute nachhaltig prägt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Visite guidée

A Musical Horoscope

Tracing star signs in the Musikmuseum

18.07.2021 15h – 16h  |  Musikmuseum
Guide: Eva-Maria Hamberger  |  Anglais  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Astronomy, stars and planets are things that were and are of interest for scientists and artists since the beginning of time. We can even find different interpretations of astronomical phenomena in music and depicted on musical instruments. In this guided tour we will trace the 12 star signs in the Musikmuseum Basel.

The number of participants is limited to 7.

Peter Ochs (1752–1821)

28.07.2021 12h30 – 13h30  |  Barfüsserkirche
Guide: Vincent Paul Oberer  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Événement spécial

Zupfen, Pfeifen, Hämmern

Basler Ferienpass 2021

28.07.2021 14h – 16h  |  Musikmuseum
Guide: Eva-Maria Hamberger  |  Allemand  |  Gratuit  | 

Tasteninstrumente zählen zu den vielseitigsten Instrumenten: Als Soloinstrument, in der Kammermusik und im Orchester oder zum Begleiten von Sänger*innen und anderen Instrumentalist*innen kommen sie zum Einsatz. Wir erfahren so vieles über diese spannende Instrumentenfamilie. Für Kinder und Jugendliche von 6-16 Jahren mit gültigem Ferienpass (bitte an der Kasse vorweisen). Der Ferienpass ist persönlich und nur mit aktuellem Foto und Stempel der Verkaufsstelle gültig.

Visite guidée

Zeitsprünge

Basler Geschichte in Kürze

01.08.2021 11h – 12h  |  Barfüsserkirche
Guide: Britta Pollmann  |  Allemand  |  Entrée libre, visite guidée CHF 5.–  | 

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100'000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

Visite guidée

Alphorn, Hackbrett und Co.

Eine Spurensuche nach «ur-schweizerischen» Musikinstrumenten im Musikmuseum

01.08.2021 15h – 16h  |  Musikmuseum
Guide: Christine Erb  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Der Nationalfeiertag bietet Anlass, um im Musikmuseum für einmal auf Spurensuche nach «ur-schweizerischen» Musikinstrumenten zu gehen. Volksmusikinstrumente, viel gebraucht und geschätzt, wurden leider meist entsorgt, wenn sie nicht mehr spielbar waren. Denn kostbares Material war selten an ihnen zu finden…Zum guten Glück haben eifrige Sammler einige Instrumente vor der Entsorgung gerettet und wir können sie heute im Musikmuseum wiederentdecken.

Événement spécial

Heinzelmännchen im Haus – die versteckten Gänge der Dienerschaft

Basler Ferienpass 2021

04.08.2021 14h – 16h  |  Haus zum Kirschgarten
Guide: Margarete Polus Dangerfield  |  Allemand  |  Gratuit  |   | 

Wir machen uns auf die Suche nach den Spuren der Dienerschaft und schlüpfen in ihre Rolle. Wo haben sie gearbeitet? Wo waren ihre Wege im Haus? Haben sie auch hier geschlafen? So manches Geheimnis könnte gelüftet werden. Für Kinder und Jugendliche von 6-16 Jahren mit gültigem Ferienpass (bitte an der Kasse vorweisen). Der Ferienpass ist persönlich und nur mit aktuellem Foto und Stempel der Verkaufsstelle gültig.

Peter Ochs (1752–1821)

08.08.2021 11h – 12h  |  Barfüsserkirche
Guide: Vincent Paul Oberer  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Rundgang durch die Ausstellung „Zeitsprünge“

11.08.2021 12h30 – 13h15  |  Barfüsserkirche
Guide: Gudrun Piller  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Ausgewählte Objekte, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit. Die wichtigsten Stationen und Entwicklungen der Basler Geschichte, von den ersten Siedlungen bis zu Themen der Gegenwart, werden vorgestellt.

Visite guidée

Der Basler Daig wird ausgestochen

Der «Daig» im 18. Jahrhundert und die neuen Machthaber

15.08.2021 11h15 – 12h15  |  Haus zum Kirschgarten
Guide: Vincent Paul Oberer  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  |   | 

Manch einer spricht heute noch vom «Basler Daig» und meint damit das Patriziat. Wie schaffte es dieser «Daig» im 18. Jahrhundert mit neuen Machthabern umzugehen, und welche politischen Strukturen veränderten sich? Die Kantonsteilung ist nur eine Konsequenz, welche uns bis heute nachhaltig prägt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Visite guidée

Schätze im Musikmuseum

Prachtvolle historische Musikinstrumente im Fokus

15.08.2021 15h – 16h  |  Musikmuseum
Guide: Christine Erb  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Ursprünglich für wohlhabende Auftraggeber zeitaufwändig gebaut und verziert, können heute wunderschöne und kostbarste Musikinstrumente in Museen von allen bestaunt werden. Bei der heutigen Führung stehen Einzelstücke, erschaffen in längst vergangener Zeit, im Fokus. Neben Barockgitarre, Gambe und Virginal, werden auch spezielle Blasinstrumente der Sammlung des Musikmuseums vorgestellt. Ausgewählte Musikbeispiele runden die «Schatzsuche» ab.

Peter Ochs (1752–1821)

18.08.2021 12h30 – 13h30  |  Barfüsserkirche
Guide: Christina Snopko  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Peter Ochs (1752–1821)

22.08.2021 11h – 12h  |  Barfüsserkirche
Guide: Vincent Paul Oberer  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Peter Ochs (1752–1821)

25.08.2021 12h30 – 13h30  |  Barfüsserkirche
Guide: Christina Snopko  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Peter Ochs (1752–1821)

05.09.2021 11h – 12h  |  Barfüsserkirche
Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Peter Ochs (1752–1821)

15.09.2021 12h30 – 13h30  |  Barfüsserkirche
Guide: Christina Snopko  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Peter Ochs (1752–1821)

19.09.2021 11h – 12h  |  Barfüsserkirche
Guide: Christina Snopko  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Peter Ochs (1752–1821)

29.09.2021 12h30 – 13h30  |  Barfüsserkirche
Guide: Christina Snopko  |  Allemand  |  Entrée + visite guidée CHF 5.–  | 

Peter Ochs setzte sich sein Leben lang für die Menschenrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und die politische Gleichberechtigung aller Schweizerinnen und Schweizer ein. Errungenschaften, die für uns mittlerweile fast selbstverständlich geworden sind. Wir verdanken diesen Fortschritt so mutigen und liberalen Pionierinnen und Vorkämpfern wie ihm. Diese kleine Präsentation stellt Peter Ochs' wechselvolle Biographie dar, und schildert die Zeit, in der er wirkte, anhand von 26 ausgewählten Exponaten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Das Musikmuseum erklingt

28.10.2021 12h30 – 13h30  |  Musikmuseum
Guide: Tobias Lindner  |  Allemand, Anglais, Français  |  Entrée  | 

Studierende der Schola Cantorum Basiliensis der Orgelklassen von Prof. Wolfgang Zerer und Prof. Tobias Lindner bringen frischen Wind in alte Blasebälge unserer Instrumente. Lauschen Sie zur Mittagszeit einem bunten Repertoire auf dem Menegoni-Cembalo (Venedig, 1696), dem Humpel-Regal (Wilten bei Innsbruck,1691) und dem Orgel-Positiv «ab Yberg» (Süddeutschland (?), ca 1590).

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

 
Contact

Musée historique de Bâle
Direction & administration
Steinenberg 4
Case postale
CH – 4001 Bâle

Réception: +41 61 205 86 00
Répondeur: +41 61 205 86 02
historisches.museum(at)bs.ch

Abonnement à la newsletter
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: YouTube
Logo: Culture inclusive
Ouvert aujourd'hui de 10h à 17h
Ouvert aujourd'hui de 11h à 17h
Ouvert aujourd'hui de 11h à 17h
mardi à dimanche 10h à 17h
mercredi à dimanche 11h à 17h
mercredi à dimanche 11h à 17h