HMB Blog

20. September 2016

5 Fragen an Nicolas Lüscher

Das Museum für Pferdestärken in Brüglingen ist noch bis zum 25. September 2016 geöffnet. In einer Blogserie blicken wir auf die Geschichte des Museums zurück und lassen Persönlichkeiten, die diese begleiteten, zu Wort kommen. Der vierte und letzte Beitrag widmet sich Nicolas Lüscher, der sich 2012 massgeblich an der Gründung von Hü-Basel, dem Verein für die Erhaltung der Basler Kutschen- und Schlittensammlung, beteiligt hat und seither als Präsident des Vereins tätig ist.

5 Fragen an Nicolas Lüscher weiterlesen
14. September 2016

5 Fragen an Johanna Stammler

Das Museum für Pferdestärken in Brüglingen ist noch bis zum 25. September 2016 geöffnet. In einer Blogserie blicken wir auf die Geschichte des Museums zurück und lassen Persönlichkeiten, die diese begleiteten, zu Wort kommen. Der dritte Beitrag widmet sich Johanna Stammler, die seit 2004 in der Abteilung Bildung und Vermittlung des HMB tätig ist. Sie hat über Jahre in enger Zusammenarbeit mit Dr. Gudrun Piller das Vermittlungsangebot im Museum für Pferdestärken konzipiert.

5 Fragen an Johanna Stammler weiterlesen
13. September 2016

The Font ERASMUS MMXVI

Erasmus cared deeply about the typographic design of his works. Wishing to commission a new typeface specially for the occasion, the HMB initiated a typography competition adjudicated both by an expert jury and the public at large. The curator of the ERASMUS MMXVI project, Marcel Henry, interviews Katharina Wolff, the winner of the competition.

The Font ERASMUS MMXVI weiterlesen
29. August 2016

5 Fragen an Eduard J. Belser

Das Museum für Pferdestärken in Brüglingen ist noch bis zum 25. September 2016 geöffnet. In einer Blogserie blicken wir auf die Geschichte des Museums zurück und lassen Persönlichkeiten, die diese begleiteten, zu Wort kommen. Der zweite Beitrag widmet sich Eduard J. Belser, der von 1988 bis 2012 die grösste, öffentlich zugängliche Kutschensammlung der Schweiz, die des Historischen Museums Basel in Brüglingen kuratierte.

5 Fragen an Eduard J. Belser weiterlesen
23. August 2016

Urban Erasmus Trail

Im Rahmen von "Erasmus MMXVI" hat der Wiener Medienkünstler Oliver Hangl auf der Basis des Auftragsstücks "Die Tollwut der Leere" des Kleist-Förderpreis-Gewinners Lukas Linder einen geolokalisierten Audiowalk entwickelt. Wie die Objekte des Humanisten Erasmus von Rotterdam, über die das HMB seit Jahrhunderten wacht und der Öffentlichkeit Jahr für Jahr zugänglich macht, die Basis für eine literarisch-künstlerische Auseinandersetzung wurden, erzählt der Kurator Marcel Henry im Blogbeitrag.

Urban Erasmus Trail weiterlesen
09. August 2016

5 Fragen an Andres Furger

Das Museum für Pferdestärken in Brüglingen ist noch bis zum 25. September 2016 geöffnet. In einer Blogserie blicken wir in den kommenden Wochen auf die Geschichte des Museums zurück und lassen Persönlichkeiten, die diese begleiteten, zu Wort kommen. Der erste Beitrag widmet sich Andres Furger, der 1981 als Kurator und später Vize-Direktor des HMB das Kutschenmuseum in Brüglingen eröffnete.   

5 Fragen an Andres Furger weiterlesen
02. August 2016

Linking Rotterdam to Basel with Folly, Dialogue and Erasmus

"It is debate that connects cities with cities, kingdoms with kingdoms and nations with nations", Erasmus himself once said. The idea of linking Basel to Rotterdam with a discussion on a floating sculpture came about in January 2015 when the media were still packed with reactions to the attack on Charlie Hebdo. 

Linking Rotterdam to Basel with Folly, Dialogue and Erasmus weiterlesen
26. Juli 2016

Auf der digitalen Allmend

Offene Daten werden als Wissensallmende bezeichnet, da sie von Allen genutzt werden können. Neue Arten, wie diese offenen Datensätze verwendet werden können, werden an sogenannten Hackathons ausprobiert. Dieses Jahr fand ein Hackathon in Basel an der Unibibliothek Basel statt.

Auf der digitalen Allmend weiterlesen
30. Juni 2016

"Erasmus" & ERASMUS

Many young adults and students these days associate "Erasmus" with the chance to travel and broaden their horizons. But what does the Erasmus student exchange programme have to do with Erasmus of Rotterdam?

"Erasmus" & ERASMUS weiterlesen
08. Juni 2016

Frauen Stimmen geben

Warum nicht den Porträtierten, die heute im Museum stehen, eine Stimme geben? Warum sich nicht in eine dieser Personen hineinversetzen und sie – indem wir uns mit ihr beschäftigen - wieder ein bisschen zum Leben erwecken?

In der Schreibwerkstatt „Frauen Stimme geben“ taten wir genau das.

Frauen Stimmen geben weiterlesen
19. Mai 2016

Das Social Web als virtueller Ausstellungsraum

Die Bedeutung und Definition digitaler Ausstellungsräume ist in der Museumsszene ein heiss diskutiertes Thema. Diesen Blogbeitrag widmen wir deshalb der Art und Weise, wie wir am Historischen Museum Basel soziale Medien in die Ausstellungs- und Vermittlungsaktivitäten einbeziehen.

Das Social Web als virtueller Ausstellungsraum weiterlesen
04. Mai 2016

Die Paduaner besuchen die "Paduaner" in Basel

Seit 2013 widmen wir uns dem einzigartigen Bestand von „Paduaner“-Medaillen. Im Museum haben wir ihn neu bearbeitet und inventarisiert, um ihn für die Öffentlichkeit zu erschliessen, was sogar die Bewohner von Padua anlockte... 

Die Paduaner besuchen die "Paduaner" in Basel weiterlesen
14. April 2016

#Tweevening

Die Handys werden gezückt, es wird fotografiert, mitgefilmt und schriftlich kommentiert... 

#Tweevening weiterlesen
08. April 2016

„D Ysebahnbrugg isch aabe…“

Wir schreiben das Jahr 1891 und seit dem tragischen Eisenbahnunglück von Münchenstein sind erst 5 Tage vergangen. Hoffmann ist erschüttert!

„D Ysebahnbrugg isch aabe…“ weiterlesen
31. März 2016

Das Schiff in Aktion (2/2)

„Schiff!! Schiff!“. Danach gibt es kein Zurück mehr. Der Adrenalinspiegel hebt sich sprunghaft, wenn der Trommelwirbel einsetzt. Die Spannung steigt...

Das Schiff in Aktion (2/2) weiterlesen
29. März 2016

Das Schiff in Aktion (1/2)

„Das Objekt ist zur Zeit nicht ausgestellt. Grund: Zunftanlass.“

Das Schiff in Aktion (1/2) weiterlesen
18. März 2016

Den Goldschmiedinnen über die Schulter geblickt

Schmieden, Ausglühen und Löten können im Museum nicht präsentiert werden. Dieser Blogbeitrag widmet sich deshalb den Techniken der Goldschmiedinnen Aline Senn und Aline Battegay – in einzigartiger Atelier-Atmosphäre!

Den Goldschmiedinnen über die Schulter geblickt weiterlesen
09. März 2016

Wasser zu Wein!

Ein Pokal, der Wasser zu Wein macht. Wir lösen das mysteriöse Rätsel.

Wasser zu Wein! weiterlesen
02. März 2016

An Interview with Adeline Rispal

Architect and scenographer Adeline Rispal shares her insights on the exhibition SILVER & GOLD.

An Interview with Adeline Rispal weiterlesen
23. Februar 2016

Licht an! 120 Kerzen für die "Erleuchtung" religiöser Objekte (2/2)

Gold und Silber reflektieren das Licht auf eine ganz besondere Art und Weise. Über die besondere Inszenierung dieser Reflektion in der Ausstellung, geht es im zweiten Blogbeitrag zum Ausstellungsaufbau.

Licht an! 120 Kerzen für die "Erleuchtung" religiöser Objekte (2/2) weiterlesen
18. Februar 2016

Die Ausstellung Silber & Gold entsteht (1/2)

Eine grosse Ausstellung wie "Silber & Gold", die in zehn Räumen des Hauses zum Kirschgarten über 300 Objekte auf ganz neue Art erleben lässt, braucht einen durchdachten Plan für den Ausstellungsaufbau. In den folgenden zwei Blogbeiträgen lassen wir hinter die Kulissen blicken.

Die Ausstellung Silber & Gold entsteht (1/2) weiterlesen
15. Februar 2016

Deck Schrubben! (3/3)

Anker lichten und weiter geht’s. Tau für Tau, Strick für Strick und Mast für Mast kommen nicht umhin, sich einer langen und feinen Behandlung zu unterziehen.

Deck Schrubben! (3/3) weiterlesen
11. Februar 2016

Setzt die Segel! (2/3)

Los geht’s! Gekonnt und vorsichtig machen sich die Restauratoren an die Arbeit.

Setzt die Segel! (2/3) weiterlesen
04. Februar 2016

Ein Schiff wird kommen (1/3)

Dieser Tafelaufsatz ist seit Ende November als Leitobjekt in der Sonderausstellung „Silber & Gold“ im Museum für Wohnkultur ausgestellt. Doch wie sieht der Weg eines solchen Objektes von der Ankunft im Historischen Museum Basel bis zur Aufstellung in der Vitrine aus?

Ein Schiff wird kommen (1/3) weiterlesen
Das HMB auf YouTube
URBAN ERASMUS TRAIL
Trailer Basel 1610
Wasser zu Wein!


Zum Youtube-Kanal
Das HMB auf Instagram
Das HMB auf Twitter