MUSEUM FÜR GESCHICHTE

WATCH THIS!
GENFER UHREN IN BASEL

LETZTE TAGE

Die Uhr als Zeitmesser und Schmuck, als Identität und Tradition. Eine Sonderausstellung über die Geschichte und Bedeutung von ausgewählten Objekten der Uhrensammlung des Historischen Museums Basel –  eine der bedeutendsten Uhrensammlungen in der Schweiz.

Mehr zur Ausstellung
AUDIOWALK

URBAN ERASMUS TRAIL

STARTPUNKT MUSEUM FÜR GESCHICHTE

Im «Urban Erasmus Trail» navigieren Sie durch das urbane Basel und erfahren so das aktualisierte Gedankengut des Erasmus. Die ca. 60-minütige Tour kann tagsüber individuell absolviert werden. Im August haben Sie ausserdem die Möglichkeit, den Trail zusammen mit dem Ausstellungskurator Marcel Henry zu absolvieren. Bedingung ist ein bluetoothfähiges Smartphone sowie der kostenlose Download der dazugehörigen «Erasmus MMXVI»-App (vorkonfigurierte Leihgeräte sind im Museum für Geschichte verfügbar). 

Mehr zum Angebot
MUSEUM FÜR WOHNKULTUR

PICKNICK & YOGA

JUNI–AUGUST

Auch diesen Sommer bietet das HMB unterschiedliche Aktivitäten im wunderbaren Garten des Museums für Wohnkultur an: Bei Yoga und Picknick stehen Entspannung und Genuss an erster Stelle. Breiten Sie die Decke auf dem Rasen aus und geniessen Sie ein köstliches Picknick über den Mittag. An den Samstagen bis Ende August wird die grüne Oase zum Ort der geistigen und körperlichen Ausgeglichenheit. Fernab vom Grossstadt-Stress tauchen Sie ab in die Welt einer alten indischen Lehre und das in einzigartigem Ambiente.

Mehr zum Angebot
MUSEUM FÜR GESCHICHTE, BASLER STADTRAUM & ONLINE

ERASMUS MMXVI

20.5.–25.9.2016

Mit den Aktivitäten rund um «ERASMUS MMXVI» möchte das HMB dem berühmten Humanisten ein Denkmal setzen. Durch den Einbezug neuester Technologien wird das Ausstellungsprojekt zu einem multimedialen Erlebnis. «ERASMUS MMXVI» erstreckt sich über das Museum hinaus in den öffentlichen Stadtraum und gibt dabei Einblicke in die wegweisenden Ideen des Erasmus von Rotterdam (um 1466/69–1536).

Mehr zur Ausstellung
VORSCHAU

WIRK.STOFFE –
CHEMISCH-PHARMAZEUTISCHE
INNOVATIONSGESCHICHTEN

Museum für Geschichte, 11.11.2016–18.06.2017

Innovationen sind die treibende Kraft der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Doch was ist Innovation eigentlich? Wie entsteht sie? Kann sie gezielt hervorgebracht werden? Die Ausstellung «Wirk.Stoffe» geht diesen Fragen nach und wirft einen Blick hinter die Kulissen einer Industrie, deren Innovationen unser Leben für immer veränderten. Eine Welt ohne Schmerzmittel, Antibiotika, Pestizide, Kunst- und Klebstoffe ist heute kaum mehr vorstellbar.

Eine Ausstellung des Historischen Museums Basel und der DASA Arbeitswelt Ausstellung Dortmund.

VERANSTALTUNGEN

Do, 25.08.2016
12.30

Öffentliche Führung

KURATORENFÜHRUNG Personen im Haus zum Kirschgarten: Johann Rudolf Burckhardt – Geschäftsmann, Bauherr und Kunstfreund

Museum für Wohnkultur, Sabine Söll-Tauchert

Museum für Wohnkultur

KURATORENFÜHRUNG Personen im Haus zum Kirschgarten: Johann Rudolf Burckhardt – Geschäftsmann, Bauherr und Kunstfreund

Do, 25.08.2016
12.30

Öffentliche Führung, Sabine Söll-Tauchert

Der erfolgreiche Textilfabrikant und Kaufmann Johann Rudolf Burckhardt (1750-1813) liess sich bereits im Alter von 25 Jahren sein herrschaftliches Wohnhaus errichten. Bei einem Rundgang durch das Haus zum Kirschgarten werden seine Rolle als Bauherr und Auftraggeber, sein damit verbundener Anspruch, seine Persönlichkeit und seine Freude an den Künsten beleuchtet.

Sa, 27.08.2016
13.30

Besondere Veranstaltung

WORKSHOP Augmented und Virtual Reality in der kuratorischen Praxis

Museum für Geschichte, Marcel Henry

Museum für Geschichte

WORKSHOP Augmented und Virtual Reality in der kuratorischen Praxis

Sa, 27.08.2016
13.30

Besondere Veranstaltung, Marcel Henry

Mit der Ausstellung Erasmus MMXVI sammelt das HMB wertvolle Erfahrungen im Umgang mit digitalen Vermittlungsformen übers das Smartphone. Erstmals wird in dieser Inszenierung mit Virtual und Augmented Reality gearbeitet. Wie hat die Umsetzung einer Idee mit diesen Mitteln zu erfolgen, worauf ist beim Schreiben für solche Formate zu achten und was, wenn die Besucher sich weigern, eine Datenbrille aufzusetzen? Mit Kurator Marcel Henry erörtern Sie diese und weitere Fragen. Sie erhalten einen Einblick in eine neue Ausstellungsform, deren Kern eine App ist.

Die Anzahl Teilnehmende ist beschränkt. Anmeldung bis 17.8.2016 unter +41 (0)61 205 86 70

Kosten (inkl. Museumseintritt und Kaffee) CHF 30.- , CHF 20.- für ICOM-Mitglieder und Mitarbeitende einer Institution, die VMS-Mitglied ist. Barzahlung vor Ort.

So, 28.08.2016
11.00

Öffentliche Führung

FüHRUNG Erasmus MMXVI – Schrift als Sprengstoff

Museum für Geschichte, Marcel Henry

Museum für Geschichte

FüHRUNG Erasmus MMXVI – Schrift als Sprengstoff

So, 28.08.2016
11.00

Öffentliche Führung, Marcel Henry

Für Erasmus MMXVI setzt das HMB erstmals auf Virtual- und Augmented Reality. Damit soll dem medialen Anspruch des Erasmus von Rotterdam, der über zehn Jahre in Basel gelebt und schliesslich hier verstorben ist, Rechnung getragen werden. Mittels punktueller Interventionen und zusätzlicher Exponate entsteht so ein regelrechter Parcours entlang von Leben und Werk des grossen Humanisten.

Fr, 02.09.2016
09.15

Besondere Veranstaltung

Erasmus-Panel des Lateintags.ch für Schulen. Im Rahmen von Erasmus MMXVI. In Kooperation mit Lateintag.ch und Gymnasium am Münsterplatz

Museum für Geschichte, Marcel Henry; Salome Hohl

Museum für Geschichte

Erasmus-Panel des Lateintags.ch für Schulen. Im Rahmen von Erasmus MMXVI. In Kooperation mit Lateintag.ch und Gymnasium am Münsterplatz

Fr, 02.09.2016
09.15

Besondere Veranstaltung, Marcel Henry; Salome Hohl

Highlight des Tages ist das Referat von Christine Christ-von Wedel, Historikerin und Erasmus-Spezialistin. Anschliessend können wahlweise verschiedene Module besucht werden: Stadttour (Gymnasium am Münsterplatz GM), Workshop mit Kurzführung im Münster (GM und Basler Münster, Platzzahl limitiert), Urban Erasmus Trail (Basler Stadtraum) und Ausstellungsbesuch (Museum für Geschichte).

Anmeldung: +41 (0)61 205 86 70 oder historisches.museum@bs.ch

Kosten: gratis für Schulen

Sa, 03.09.2016
13.00

Besondere Veranstaltung

ERASMUS PANEL des Lateintags.ch im Rahmen von Erasmus MMXVI.

Museum für Geschichte, Marcel Henry; Salome Hohl

Museum für Geschichte

ERASMUS PANEL des Lateintags.ch im Rahmen von Erasmus MMXVI.

Sa, 03.09.2016
13.00

Besondere Veranstaltung, Marcel Henry; Salome Hohl

Auftakt des Panels bildet das Referat der Philologin Henriette Harich-Schwarzbauer. Anschliessend können wahlweise verschiedene Module besucht werden: Stadtrundgang(Gymnasium am Münsterplatz), Urban Erasmus Trail (Basler Stadtraum) und Ausstellungsbesuch (Museum für Geschichte).

Ohne Anmeldung. Kosten: CHF 25.-, gratis für Personen in Ausbildung bis 30 (mit Ausweis)

In Kooperation mit dem Lateintag.ch und dem Gymnasium am Münsterplatz.


Veranstaltungstipp Führung
«WATCH THIS!»

Di–So 10–17 Uhr



Mi–Sa 14–18 Uhr, So 11–17 Uhr



Mi, Sa & So 14–17 Uhr



Di–Fr, So 10–17 Uhr, Sa 14–17 Uhr

ENTDECKEN SIE DIE VIELFALT UNSERER SAMMLUNG

DAS HMB IM SOCIAL WEB

Historisches Museum Basel

Auf Facebook informieren wir über unsere aktuellsten Events und beantworten Fragen rund um das HMB. Entdecke das HMB auf die digitale Art und Weise. 

Opens external link in new windowDem HMB auf Facebook folgen

@histmuseumbs

Hier redet das HMB. Über unseren Twitteraccount erlebst Du uns live hautnah. Schreib uns direkt an - wir beissen nicht.

Opens external link in new windowDem HMB auf Twitter folgen

@histmuseumbs

Auf Instagram teilen wir mit Dir visuelle Leckerbissen unserer on- und offline Aktivitäten. Follow our fancy #HMBsnippet gallery.

Opens external link in new windowDem HMB auf Instagram folgen

Historisches Museum Basel

Auf unserem Pinterest-Profil zeigen wir Dir, welche Schätze das Museum beherbergt und wie vielfältig unsere Themen sind. Wir lassen Dich hinter die Kulissen blicken und zeigen Dir unsere Ideen und Inspirationen.

Opens external link in new windowDem HMB auf Pinterest folgen

Basel Historical Museum

Auf flickr findest Du hochwertiges Fotomaterial von Sonderausstellungen, Events und sonstigem Krimskrams. Bilder der Sammlung sind auf Pinterest und hier auf unserer Webseite.

Opens external link in new windowDem HMB auf flickr folgen

Historisches Museum Basel

Videomaterial zu unseren Sonderausstellungen, Events und Projekten findest Du hier auf unserem YouTube-Kanal.

Opens external link in new windowDem HMB auf YouTube folgen