Logo des Historischen Museums Basel
Kuratorin Historische Abteilung

Dr. Gudrun Piller

Kuratorin Historische Abteilung: Dr. Gudrun Piller

Biografie

Gudrun Piller studierte in Basel Allgemeine Geschichte des Mittelalters und der Neuzeit sowie Germanistik. Danach war sie Assistentin und Projektmitarbeiterin an den Universitäten Zürich und Basel und promovierte 2003 zur Körper- und Medizingeschichte des 18. Jahrhunderts. Von 2001 bis 2017 hatte sie die Leitung der Abteilung Bildung & Vermittlung am Historischen Museum Basel inne und war ab 2004 zudem Vizedirektorin. Seit 2017 ist sie Kuratorin der «Historischen Abteilung».

Im Rahmen ihrer Museumstätigkeit war Gudrun Piller massgeblich an verschiedenen Ausstellungen und Publikationen beteiligt und organisierte mehrere Ausstellungsübernahmen. Zuletzt kuratierte sie die Ausstellung zur Basler Geschichte «Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze» in der Barfüsserkirche. Derzeit arbeitet sie an der Vorbereitung der Sonderausstellung und Publikation «verrückt normal – Geschichte der Psychiatrie in Basel».

Gudrun Piller übernahm mehrfach museologische Lehraufträge an der Universität Basel und an der Zürcher Hochschule der Künste. Sie unterrichtet regelmässig im «Lehrgang Geschichte» der Volkshochschule beider Basel. Seit 2014 ist sie Mitglied der Fachkommission des Museums-Pass-Musées (MPM) sowie seit 2018 des Vorstandes der Historischen und Antiquarischen Gesellschaft zu Basel (HAG). 

Publikationen (Auswahl)

Fünf Beiträge in: Ausser Gebrauch. Alltag im Wandel. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Barfüsserkirche, Basel 2023.

Brote im Museum – Zeugnisse sozialer Not?, in: Im Kleinen das Grosse entdecken. Kurzgeschichten aus der Basler Stadtgeschichte, hg. von Robert Labhardt und Antonia Schmidlin, Basel 2022, S. 143-145.

Die Basler Altstadt im Modell. Das Modell des Quartiers rund um den Fischmarkt von Karl Albert Bastady, Basler Kostbarkeiten Nr. 42, Basel 2021.

Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze. Publikation zur gleichnamigen Ausstellung in der Barfüsserkirche (in Zusammenarbeit mit Jonathan Büttner und Daniel Suter), Basel 2020.

Scheich Ibrahim. Der Basler Kaufmannssohn Johann Ludwig Burckhardt (1784-1817) und seine Reisen durch den Orient, Basel 2017, Einleitung, S. 5-10.

“viel tausendt Kunststücke unnd Wunderwerck der Natur“: Die Sammlung des Stadtarztes Felix Platter (1536-1614), in: Die grosse Kunstkammer. Bürgerliche Sammler und Sammlungen in Basel, Basel 2011, S. 69–80.

Zwei Beiträge, in: In der Fremde. Mobilität und Migration seit der Frühen Neuzeit. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Barfüsserkirche, Basel 2010.

Zahlreiche Beiträge, in: Kinderleben in Basel. Eine Kulturgeschichte der frühen Jahre. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Barfüsserkirche, Basel 2005.

 
Kontakt

Direktion & Verwaltung
Postfach | Steinenberg 4
CH-4001 Basel

Öffnungszeiten Sekretariat
08.30 – 12 | 13.30 – 17 Uhr
Empfang: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: TwitterLogo: YouTube
Logo: Kultur inklusiv
Heute von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Heute von 11 bis 17 Uhr geöffnet
Heute von 11 bis 17 Uhr geöffnet
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr