Logo des Historischen Museums Basel
Kurator & Koordinator Ausstellungen

Benjamin Mortzfeld

Kurator & Koordinator Ausstellungen: Benjamin Mortztfeld

Biografie

Benjamin Mortzfeld ist 1984 in Hamburg geboren. Er studierte von 2006 bis 2010 Alte, Mittlere und Neuere Geschichte und Neuere Deutsche Literatur- und Medienwissenschaft sowie die Fachergänzung Kulturmanagement an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel.

Sein erstes wissenschaftliches Volontariat fand im Ditmarscher Landesmuseum statt, anschliessend erfolgte eine Weiterbildung zum Projektmanager und EU-Fundraiser. Zuletzt war er Kurator der Sonderausstellungen «Gier nach neuen Bildern – Flugblatt, Bilderbogen, Comicstrip» (2017) im Deutschen Historischen Museum in Berlin und «Übermensch – Friedrich Nietzsche und die Folgen» (2019) im Historischen Museum Basel. Zu beiden Ausstellungen sind umfangreiche Begleitpublikationen erschienen. Seit 2020 betreut er als Kurator und Koordinator die Sonderausstellungen des Hauses.

 

 

Publikationen (Auswahl)

«Quellenkritik: ‹Groß-Deutschland› an der Adria?», in: Patrick Moser, Alexandra Heini (Hrsg.), Basel 1933−1945, Basel 2020, S. 35−39. Publikation zur gleichnamigen Ausstellung in der Barfüsserkirche.

Übermensch – Friedrich Nietzsche und die Folgen, Basel 2019. Publikation zur gleichnamigen Ausstellung in der Barfüsserkirche.

«Zensur in Deutschland» im Geschichts-Blog des Deutschen Historischen Museums (2018), abrufbar unter: www.dhm.de/blog/2018/02/06/zensur-in-deutschland/

Die «Ostarbeiter-Sparkarte» der C. G. Schönherr Papier- und Holzstoff-Fabrik Flossmühle bei Borstendorf, in: Sparen. Geschichte einer deutschen Tugend, Darmstadt 2018, S. 107f. Publikation zur gleichnamigen Ausstellung im Deutschen Historischen Museum in Berlin.

Gier nach neuen Bildern. Flugblatt, Bilderbogen, Comicstrip, Darmstadt 2017. Publikation zur gleichnamigen Ausstellung im Deutschen Historischen Museum in Berlin.

Museumsführer Schleswig-Holstein, Neumünster 2010.

 
Kontakt

Historisches Museum Basel
Direktion & Verwaltung
Steinenberg 4
Postfach
CH – 4001 Basel

Empfang: +41 61 205 86 00
Ansage: +41 61 205 86 02
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: TwitterLogo: InstagramLogo: PinterestLogo: YouTubeLogo: Flickr
Logo: Kultur inklusiv
Heute von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Heute von 11 bis 17 Uhr geöffnet
Heute von 11 bis 17 Uhr geöffnet
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr