Umhängetasche für Frühstücksbrot ("Znünitäschli"): Rotkäppchen
Umhängetasche für Frühstücksbrot ("Znünitäschli"): Rotkäppchen - 1
Kleidung und Accessoires

Umhängetasche für Frühstücksbrot ("Znünitäschli"): Rotkäppchen

wohl Basel/Riehen, Mitte 20. Jh.
Hersteller: Arina Wenk-de Waard
Leinen; Applikationsarbeit mit farbiger Trikotware
B. 20 cm, H. 16 cm
Inv. 2014.601.

Bildauflösung:
1600px x 1198px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Seit dem 20. Jahrhundert wurden viele Dinge im Alltag der Kinder personalisiert. Hatte zuvor die Wiederverwendbarkeit für alle Kindern einer Familie im Vordergrund gestanden, so stieg mit dem Wohlstand die Individualisierung der Gegenstände. Neben Namensaufschriften waren es bildliche Darstellungen, welche die Gegenstände des täglichen Gebrauchs unverwechselbar machten. Bei den kleinen Taschen, die für das Frühstücksbrot im Kindergarten vorgesehen waren, hatte es noch einen praktischen Vorteil. Die Kinder, die noch nicht lesen konnten, verwechselten ihre so individuell gestalteten Znünitäschli nicht. Darüberhinaus verweisen die Dekore auf kulturellen Wandel: Während heute Comic- und Zeichentrickfiguren den Markt beherrschen, standen damals die Grimmschen Hausmärchen noch hoch im Kurs. Die Szene mit Rotkäppchen und dem Wolf mag zudem noch die Warnung an das Kind enthalten haben, sich nicht vom Weg abbringen zu lassen.

Weitere Bilder zu "Kleidung und Accessoires"