Sänfte
Sänfte - 1
Sänfte - 2
Sänfte - 3
Sänfte - 4
Sänfte - 5

Sänfte

Basel
1698 datiert
H. 170 cm; L. 88 cm (Kasten ohne Tragholme); B. 69 cm
Inv. 1965.1.

Bildauflösung:
1500px x 2002px
Kostenlos bestellen

Die auf der Rückseite mit 1698 datierte Sänfte diente während vieler Generationen der Familie Burckhardt, deren Wappen sich auf der Tür befindet. Die Sänfte vererbte sich auf die verschiedenen Burckhardt’schen Häuser, vom Wildt’schen Haus über den Württembergerhof auf den Ernauerhof. Solche Tragsänften wurden auch nach dem Aufkommen der Kutschen noch lange Zeit verwendet. Sie wurden, von Dienern getragen, meist für Damen und für kürzere Strecken gebraucht. Bemerkenswert an dieser eher schlichten Sänfte sind die zierlichen, hübschen Kerzenlaternchen aus bemaltem Weissblech.

Weitere Bilder zu "Kutschen und Schlitten"