Lochaxt
Archäologie

Lochaxt

Fundort: Basel, Hafenbecken 2
Jungsteinzeit, ca. 3300–2500 v. Chr.
L. 14,8 cm, B. 5,6 cm
Museum der Kulturen Basel,
Inv. I.21000.

Bildauflösung:
394px x 394px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Beim Ausbaggern des Hafenbeckens 2 fand sich 1938 diese durchlochte Doppelaxt aus Serpentinit. Die Kanten und Schneiden sind durch den Wassertransport stark verrundet. Eine Datierung in die jüngere Jungsteinzeit ist wahrscheinlich. Vielleicht wurde das Objekt als Weihegabe in den Rhein geworfen.

Weitere Bilder zu "Archäologie"