Kaiserpaar-Monstranz aus dem Basler Münsterschatz
Kaiserpaar-Monstranz aus dem Basler Münsterschatz - 1
Kaiserpaar-Monstranz aus dem Basler Münsterschatz - 2
Kaiserpaar-Monstranz aus dem Basler Münsterschatz - 3
Kaiserpaar-Monstranz aus dem Basler Münsterschatz - 4
Kaiserpaar-Monstranz aus dem Basler Münsterschatz - 5
Kaiserpaar-Monstranz aus dem Basler Münsterschatz - 6
Kaiserpaar-Monstranz aus dem Basler Münsterschatz - 7
Goldschmiedekunst

Kaiserpaar-Monstranz aus dem Basler Münsterschatz

Basel, zwischen 1347 und 1356
Silber vergoldet, getrieben, gegossen,
punziert, graviert, transluzides Email
H. 67 cm
Inv. 1933.158.

Bildauflösung:
394px x 394px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Die Turmmonstranz wurde für die 1347 aus Bamberg erhaltenen Reliquien des Kaiserpaares Heinrich und Kunigunde geschaffen. Die beiden Heiligen stehen daher auf den seitlichen Pfeilern. Die Emailbilder in den acht Fenstern des Turms zeigen Paulus, den Erzengel Gabriel, Maria, Petrus, Magdalena, Dorothea, Benedikt (?) und eine Heilige mit Buch und Palmzweig. Die acht Medaillons auf dem Fuss beschreiben Szenen aus dem Leben des Kaiserpaares.

Weitere Bilder zu "Goldschmiedekunst"