Italien (16. Jh.). Bronzemedaille von Giovanni da Cavino (1500-1570) auf Louis Demoulin de Rochefort  (1515-1582)
Italien (16. Jh.). Bronzemedaille von Giovanni da Cavino (1500-1570) auf Louis Demoulin de Rochefort  (1515-1582) - 1

Italien (16. Jh.). Bronzemedaille von Giovanni da Cavino (1500-1570) auf Louis Demoulin de Rochefort (1515-1582)

Basel, 1875 datiert
Hersteller: Jakob Kuhn (1845 - 1888)
farbiges Glas, Überzugsfarben, Schwarzlot, Bleiruten,
H. 194 cm, B. 134 cm (mit Holzrahmen)

2002.210.

Bildauflösung:
394px x 394px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Als savoyischer Hofarzt und Sammler pflegte Ludowic Demoulin de Rochefort (Blois 1515 - Basel 1582) von Turin aus intensive Kontakte zu den zeitgenössischen Medailleuren Oberitaliens. Insbesondere die sich an antike Münzen anlehnenden Medaillen Giovannni Cavinos (Padua 1500-1570) fanden sein Interesse. Nicht in seine Sammlung, die ja dann Basilius Amerbach im Jahre 1576 kaufen sollte, gelangte auffallenderweise die Cavino zugeschriebene undatierte Bronzemedaille auf Rochefort selbst mit seinem Bildnis. Drei weibliche, zur Sonne aufblickende Allegorien mit ihren Attributen, rechts Hygieia mit dem Drudenfuss, dem Symbol für Gesundheit an Leib und Seele, stehen für den Genius der Gesundheit ganz allgemein, hier ganz besonders für denjenigen des dargestellten Arztes. Auch sein Siegelstempel zeigt das Pentagramm, den fünfstrahligen Stern, und das Wort (Hygieia).

Weitere Bilder zu "Münzen und Medaillen"