Basel, kgl. ostfränkische Münzstätte. Ludwig IV. das Kind (899-911) mit einem Bischof mit den Kürzeln RS (Ricuinus?), Denar
Basel, kgl. ostfränkische Münzstätte. Ludwig IV. das Kind (899-911) mit einem Bischof mit den Kürzeln RS (Ricuinus?), Denar

Basel, kgl. ostfränkische Münzstätte. Ludwig IV. das Kind (899-911) mit einem Bischof mit den Kürzeln RS (Ricuinus?), Denar

Basel, Burgund, 899-911
Vs. Kreuz in Perlkreis
Rs. Schriftkreuz, in Perlkreis
Silber, geprägt
Dm. 23-24 mm, Gewicht 1,553 g
Inv. 1903.836.

Bildauflösung:
5315px x 5315px
in den Warenkorb

Eine kontinuierliche Münzprägung in Basel setzt seit den späten Karolingern ein, namentlich unter Ludwig IV., in dessen Namen gleichartige Denare auch in Strassburg und Konstanz geprägt wurden. Vs. Kreuz, +HLVDOVVICVS PIVS; Rs. BASILIA / R - S (kreuzförmig). Silber, geprägt.

Weitere Bilder zu "Münzen und Medaillen"