Hausgeräte

Unter dem Titel "Kunst im Hause" veröffentlichte 1880/82 der damalige Vorsteher Moritz Heyne Abbildungen von Gegenständen aus der Mittelalterlichen Sammlung zu Basel. Unter den dort vorgestellten Hausgeräten in weiterem Sinn finden sich auch ein Pfannenhalter, ein Vogelkäfig oder ein Schmuckkästchen, also einfache, aber reichverzierte Gebrauchsgegen¬stände, deren Sammlungswert in der Vorbildfunktion für das zeitgenössische Kunstgewerbe gesehen wurde. Inzwischen hat dieses Sammlungsgebiet zur Alltagskultur weite Bereiche erfasst. Der Bestand des Historischen Museums Basel wurde vorwiegend durch Geschenke aus Haushalts¬auflösungen ergänzt, in Einzelfällen wie bei der sehr gut bestückten Gruppe Beleuchtungs¬körper auch durch Ankauf.

Als intaktes Ensemble bildet die Küche aus dem Segerhof mit Herd, Möblierung und Küchengeräten aus dem späten 18. Jahrhundert einen besonderen Anziehungspunkt. Ein kompletter Basler Haushalt wurde 1982 mit dem Legat von Frau Dr. Edith Stocker Nolte in die Sammlung übernommen. Er umfasst mehrere tausend Objekte des frühen 19. und des 20. Jahrhunderts und dokumentiert die Sammlung Hausgeräte für diesen Zeitbereich ausreichend. Als Spezialsammlung ist die in sich geschlossene Gruppe von etwa 550 Ton und Holzmodeln für Bildgebäcke aus dem 17. bis 19. Jahrhundert hervorzuheben. Darunter finden sich zahlreiche Beispiele von hoher technischer Qualität mit reicher Bilderwelt.

Die Übernahme der Sammlung des Gewerbemuseums/Museums für Gestaltung 1993 brachte einen Zuwachs von über 500 Objekten aus der Zeit des 19. und 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen
  • Gebäckmodel

    Gebäckmodel

    Schweiz(?), 17. Jh. HWD (rückseitig eingebrannt) Birnbaumholz Dm. 18 cm Inv. 1894.475.

  • Holzlädchen

    Holzlädchen

    Süddeutschland(?), Ende 15. Jh. Buchenholz, bemalt L. 13,5, B. 7,5 cm, H. 4 cm Inv. 1885.99.

  • Küchenform

    Küchenform

    18. Jh.(?) Kupfer, verzinkt L. 17, H. 7, B. 18,3 cm Inv. 1898.11.

  • Gebäckmodel

    Gebäckmodel

    Basel, 17. Jh. Signiert WF Birnbaumholz H. 26 cm, B. 33,5 cm Inv. 1894.371.

  • Nadelbüchse

    Nadelbüchse

    Wohl Schwäbisch Gmünd, 18. Jh. Silber L. 15,5 cm Inv. 1896.22.

  • Gebäckmodel

    Gebäckmodel

    Basel, 1. Drittel 19. Jh. Nikolaus Wilhelm Götz 1. Drittel 19. Jh. Birnbaumholz H. 15, B. 23 cm Inv. 1896.190.d.

  • "Leuchterweibchen" (Hängeleuchter)

    "Leuchterweibchen" (Hängeleuchter)

    Basel, um 1510/1515 Umkreis von Martin Lebzelter Hirschgeweih, Holz geschnitzt und farbig gefasst L. 100 cm, H. 48 cm Inv. 1874.6.

  • Stick-Necessaire

    Stick-Necessaire

    Paris, um 1840 Elfenbein L. 12, B. 6, H. 1,9 cm Inv. 1986.233.

  • Waffeleisen

    Waffeleisen

    Oberrhein, 1606 Gusseisen D. 15 cm, L. 83 cm Inv. 1901.19.

  • Gebäckmodel

    Gebäckmodel

    Schweiz(?), 17. Jh. GIS (rückseitig eingeschnitzt) Birnbaumholz H. 16, B. 8 cm Inv. 1892.110.

  • Kaffeemaschine

    Kaffeemaschine

    Frankreich(?), 1. Viertel 20. Jh. Porzellan, Glas, Kupfer, Messing H. 29 cm, Fussplatte 17,5, 8 cm Inv. 1992.142.

  • Kaffeemühle

    Kaffeemühle

    Frankreich(?), 1. Hälfte. 18. Jh. Kirschbaumholz, Messing H. 20 cm Fussplatte 10,7, 10,7 cm Inv. 1968.54.

  • Wärmeapfel

    Wärmeapfel

    16. Jh. Messing Motiv ausgesägt Dm. 11 cm Inv. 1877.61.

  • Waschschüssel (für Kleinkinder)

    Waschschüssel (für Kleinkinder)

    Schaffhausen, um 1920/25 Zieglersche Tonwarenfabrik Steingut H. 15 cm, B. 28,4 cm, L. 37 cm 2004.10.

  • Lichtschirm mit Lithophanie mit Porträt des Theologen

    Lichtschirm mit Lithophanie mit Porträt des Theologen

    Berlin, zwischen 1850 und 1859 Friedrich Schleiermacher Giesserei: Siméon Pierre Devaranne Königlich Preussische Porzellanmanufaktur Eisenkunstguss (Ständer) Porzellan (Lithophanie) H. 45 cm (minimales Mass, Höhe verstellbar) Dm. 18 cm (Lithophanie) Inv. 2003.105.

  • Grosse Lederkassette

    Grosse Lederkassette

    England, zwischen 1761 und 1770 Nadelholz, mit Leder bespannt Goldprägung; Schmiedeeisen H. 21 cm, B. 43,5 cm, T. 25 cm Inv. 2004.187.

  • Model mit zwei Musiker-Figuren nach Hieronymus Hess

    Model mit zwei Musiker-Figuren nach Hieronymus Hess

    wohl Basel, Mitte 19. Jh. Buchsbaumholz, geschnitzt H. 15,7 cm, B. 10,7 cm, D. 2,2 cm 2004.349.

  • Picknickkorb

    Picknickkorb

    2. Viertel 19. Jh. Herstellungsort unbekannt Weide geflochten, schwarz und rot gefärbt Stoff aufgezogen auf Karton, schilffarben lackiert Glas Keramik; verzinntes Eisenblech Stahl; dunkelbraun gefärbtes Horn Birnbaumholz, schwarz lackiert Leinendamast; Papier; Kork; Messing versilbert Dm. 24 cm, H. 18 cm (Korb); L. 20 cm (Messer) L. 17 cm (Gabel); Dm. 13 cm (Teller) H. 8,8 cm (Glas) H. 11,4 cm, B. 18,2 cm, T. 5,3 cm (Kasten) Inv. 2005.262.

  • Zigarrenetui mit Darstellung des Belisar

    Zigarrenetui mit Darstellung des Belisar

    Braunschweig, zwischen 1810 und 1832 Hersteller: Manufaktur Stobwasser, Braunschweig Papiermaché, aussen mehrfarbig und schwarz lackiert, innen dunkelbraun lackiert H. 2,7 cm B. 7 cm T. 12,2 cm Inv. 2005.358.

  • Brotmesser mit Darstellung der «Anbauschlacht»

    Brotmesser mit Darstellung der «Anbauschlacht»

    Le Locle (NE), um 1940-1945 Hersteller: Huguenin Médailleurs, Le Locle Edelstahl (Klinge) Aluminiumguss, partiell eingefärbt (Griff) L. 28 cm; B. 2,1 cm (Griff); B. 2,6 cm (Klinge) Inv. 2006.218.

  • Müllkübel «Patent Ochsner»

    Müllkübel «Patent Ochsner»

    Basel, um 1935/40 Produzent: Blechwarenfarbik Gempp & Unold AG Metallblech, Metallstangen H. 36,5 cm; H. 52 cm (mit Tragehenkel); Dm. 32,5 cm (Deckel) Inv. 2003.109.

  • Kleiner Reisekoffer mit Hotelaufklebern

    Kleiner Reisekoffer mit Hotelaufklebern

    Herstellungsort unbekannt, 1. Drittel des 20. Jahrhunderts Krokodilleder über Karton; Eisen (Schlösser); Moiréseide (Futter) H. 27 cm (mit Traghenkel); B. 40 cm, T. 10 cm Inv. 2010.99.

  • Mausefalle «Capito»

    Mausefalle «Capito»

    Deutschland, um 1910 Holz, Metallblech, Draht H. 23 cm, B. 20,5 cm, T. 8 cm Inv. 2008.367.

  • Essnapf aus der Suppenanstalt Silberberg

    Essnapf aus der Suppenanstalt Silberberg

    Basel, frühes 20. Jahrhundert Aluminium H. 7,4 cm, Dm. 13.3. Inv. 1991.251.

  • Rasierzeug im Lederfutteral

    Rasierzeug im Lederfutteral

    Wohl Frankreich, 2. Viertel 18. Jh. Messing, getrieben, versilbert; Glas; Leder, geprägt, über Holzkern; Eisenbeschläge H. 17 cm, B. 40 cm, T. 31 cm (Futteral) H. 5,5 cm, B. 36,5 cm, T. 26 cm (Becken) H. 20 cm (Kanne); H. 8,9 cm, Dm. 8,3 cm (Dose) H. 9,5 –10,5 cm (Glasflakons) Inv. 1899.58.

  • Likörkassette (Cave à liqueurs)

    Likörkassette (Cave à liqueurs)

    Wohl Schweden, Anfang 19. Jh. Kristallglas, geschliffen; Silberverschlüsse; Haifischhaut über Holzkern; Silbermontierungen H. 20,5 cm, B. 22 cm, T. 19 cm Inv. 1941.203.

  • Holzkästchen mit Minneszenen

    Holzkästchen mit Minneszenen

    Oberrhein, wohl Basel, 1. Hälfte 15. Jh. Lindenholz, geschnitzt; teilweise mit bemaltem Papier hinterlegt; Reste von Farbfassung H. 10 cm, B. 19,6 cm, T. 11,3 cm Inv. 1953.407.

  • Reisenecessaire in Mahagonikassette

    Reisenecessaire in Mahagonikassette

    Paris, um 1800 Mahagoniholz, Messingbeschläge, grün gefärbtes Ziegenleder, Samt, Seidenbänder; Silber, Ebenholz Porzellan mit Vergoldung; Glas; Bein Elfenbein; Schildpatt; Eisen, vernickelt H. 19,5 cm, B. 40,8 cm, T. 31,5 cm (Holzkassette) Inv. 2007.222.1.–35.

  • Drei Model mit grossem Wickelkind

    Drei Model mit grossem Wickelkind

    Drei Model mit grossem Wickelkind wohl Basel erste Hälfte des 19. Jahrhunderts Obstbaumholz, geschnitzt L. 15,5–23,6 cm, B. 7–11,6 cm Inv. 1896.190.a., 1896.190.g., 1913.613. Model mit Vorder- und Rückseite eines Wickelkindes wohl Basel, um 1820/40 Obstbaumholz, geschnitzt L. 17,3 cm, B. 5,9 cm Inv. 1913.614. Model in Form eines Wickelkindes wohl Basel, Ende des 18. Jahrhunderts Laubbaumholz, geschnitzt L. 11,2 cm Inv. 2001.247. Model mit zwölf Wickelkindern wohl Basel, um 1820/40 Obstbaumholz, geschnitzt L. 28,4 cm, B. 12 cm Inv. 1896.190.p. Model mit zwanzig Wickelkindern wohl Basel erste Hälfte des 19. Jahrhunderts Obstbaumholz, geschnitzt L. 16,9 cm, B. 11,1 cm Inv. 1913.608.

  • Haus- oder Reiseapotheke

    Haus- oder Reiseapotheke

    Wohl Süddeutschland, Mitte 18. Jh. Nussbaumholz mit Eisenbeschlägen; Marmor- und Brokatpapier; Zinn- und Glasgefässe H. 17 cm, B. 16 cm, T. 15,8 cm (vorn) H. 19 cm, B. 22 cm, T. 21,2 cm (hinten) Historisches Museum Basel, Inv. 1889.126. (vorn) Inv. 1892.26. (hinten)

  • Holzmodel, beidseitig beschnitzt (Wickelkind/Herz/Korbform)

    Holzmodel, beidseitig beschnitzt (Wickelkind/Herz/Korbform)

    wohl Basel, um 1820/40 Obstbaumholz, geschnitzt Inv. 1913.614.

  • Blechdosen für Basler Leckerli

    Blechdosen für Basler Leckerli

    wohl Basel, 1. Hälfte 20. Jh. Weissblech, farbig bedruckt Inv. 2009.556.-578.

  • Tonmodel mit Darstellung eines Chorherrn

    Tonmodel mit Darstellung eines Chorherrn

    Schweiz, 17./18. Jh. Ton, aus der Form genommen; glasiert H. 14,6 cm, B. 7,2 cm Inv. 2010.80.

  • "Neues und nutzliches Koch=Buch, oder Anweisung, wie man allerhand wohlgeschmackte und niedliche Speisen ... wohl zubereiten könne"

    "Neues und nutzliches Koch=Buch, oder Anweisung, wie man allerhand wohlgeschmackte und niedliche Speisen ... wohl zubereiten könne"

    Basel, zwischen 1790 und 1794 Verlag: Johann Jacob Stupanus und Augustin Scholer, Basel Buchdruck; handschriftliche Einträge; Kartonbindung, Marmorpapier H. 16,4 cm, B. 10,5 cm Inv. 2011.423.

  • Schreibkassette in Form einer Kommode

    Schreibkassette in Form einer Kommode

    Basel, Anfang 20. Jh. Rosenholz, Kirsche, Vogelaugenahorn u.a. Hölzer, teilweise gefärbt; Intarsientechnik H. 16,5 cm, B. 18,5 cm, T. 15,7 cm Inv. 2011.469.

  • Anzeigetafel von Klingelsystem für Dienstboten (sog. Sonnerie)

    Anzeigetafel von Klingelsystem für Dienstboten (sog. Sonnerie)

    wohl Schweiz, um 1890 Holz,Glas, Eisen, Messing, Kupferwicklung (Induktionspulen) H. 18,7 cm, B. 44,6 cm, T. 7,7 cm Inv. 2012.182.

  • Grosse Glühbirne

    Grosse Glühbirne

    Kriens, um 1975 Hersteller: Alpina Lampen AG, Kriens Glas, Messing; Wellkarton, Packpapier H. 22 cm, Dm. 10,5 cm 2012.31.

  • MEWA-Selbstkocher, sog. Kochkiste (mit Rezeptbuch)

    MEWA-Selbstkocher, sog. Kochkiste (mit Rezeptbuch)

    Wädenswil (ZH), 1939 Hersteller: MEWA P. und W. Blattmann Metallwaren- und Aluminiumwarenfabrik, Wädenswil Weissblech, emailliert; Aluminium; Isoliermaterial H. 20 cm, B. 13,5 cm (Kochbuch); H. 59 cm, Dm. 37,5 cm; B. 44,5 cm (mit Griffen) Inv. 2012.316.1.-2.

  • Vorratsflasche "Feba Schreibfedertinte blauschwarz" in Originalverpackung

    Vorratsflasche "Feba Schreibfedertinte blauschwarz" in Originalverpackung

    Schweizerhalle, um 1960 Hersteller: Dr. Finckh & Cie. S.A., Schweizerhalle/Basel Glas, Tinte; Karton H. 24,5 cm, B. 10,5 cm, T. 8,5 cm (Verpackung) Inv. 2014.191.

  • Kochbuch "So kochen wir gut trotz Rationierung"

    Kochbuch "So kochen wir gut trotz Rationierung"

    Zürich, 1942 datiert Verfasserin: Alix Egli Verlag Orell Füssli, Zürich Buchdruck, Halbleinenbindung H. 19,8 cm, B. 13 cm, D. 1,4 cm Inv. 2014.242.

  • Spuckkasten

    Spuckkasten

    Mitte 19. Jh. Inv. 2015.251.

Weitere Sammlungen