PROGRAMM

Alle Veranstaltungen
  • Alle Veranstaltungen
  • Besondere Veranstaltung
  • Familienführung
  • Führung für Blinde und Sehbehinderte
  • Guided Tour
  • Öffentliche Führung
Alle Orte
  • Alle Orte
  • Barfüsserkirche
  • Haus zum Kirschgarten
  • Musikmuseum
Alle Termine
  • Alle Termine
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

So, 18.11.2018
11.00

Besondere Veranstaltung

FÜHRUNG: Lieblingsstücke – Der Peter-Rot Altar, ein Basler Stifterpaar und das Mysterium der Inkarnation

Barfüsserkirche, Henriette Hofmann

Barfüsserkirche

FÜHRUNG: Lieblingsstücke – Der Peter-Rot Altar, ein Basler Stifterpaar und das Mysterium der Inkarnation

So, 18.11.2018
11.00

Besondere Veranstaltung, Henriette Hofmann

Der um 1476/84 in Basel entstandene Peter Rot-Altar ist das einzige heute noch erhaltene Ausstattungsstück der Barfüsserkirche. Flügelaltäre zählen zu den populärsten Bildmedien des ausgehenden Mittelalters. Doch wie wurde ein solcher Klappaltar, dessen Flügel geschlossen und geöffnet werden konnten, tatsächlich benutzt und wieso wählte Peter Rot, ehemaliger Bürgermeister von Basel und Stifter des Flügelaltars, das Thema der Inkarnation, das Mysterium der Menschwerdung Gottes, also das Unbegreifliche per se? Die Führung gewährt Einblicke in ein faszinierendes Zeugnis elitärer bürgerlicher Selbstinszenierung sowie der spätmittelalterlichen Religiosität in Basel.

In Kooperation mit der Universität Basel.

Mi, 21.11.2018
12.30

Guided Tour

GUIDED TOUR: «The Charm of the Unfamiliar» – Exoticism in European Musical Life

Musikmuseum, Giovanna Baviera

Musikmuseum

GUIDED TOUR: «The Charm of the Unfamiliar» – Exoticism in European Musical Life

Mi, 21.11.2018
12.30

Guided Tour, Giovanna Baviera

European fascination with the unfamiliar seems to be a constant in music history: «Moorish» dances, «alla Turca» compositions, aristocratic imitations of idealised peasant life, the fascination with Afro-American jazz musicians in the early 20th century... But aside from passing spells of obsession with the unaccustomed, what sort of concrete impact did foreign cultures have on what we call Western classical music? This tour delves into the real and imagined «exotic» in European musical history.

Mi, 21.11.2018
18.30

Besondere Veranstaltung

VORTRAGSREIHE: Satte 9 Milliarden – Perspektiven der Welternährung.
Florianne Koechlin (Autorin, Gentechkritikerin): Schwatzhafte Tomate, wehrhafter Mais – Die Landwirtschaft von morgen ist innovativ, vielfältig und mit der Natur, nicht gegen sie.

Barfüsserkirche, Florianne Koechlin

Barfüsserkirche

VORTRAGSREIHE: Satte 9 Milliarden – Perspektiven der Welternährung.
Florianne Koechlin (Autorin, Gentechkritikerin): Schwatzhafte Tomate, wehrhafter Mais – Die Landwirtschaft von morgen ist innovativ, vielfältig und mit der Natur, nicht gegen sie.

Mi, 21.11.2018
18.30

Besondere Veranstaltung, Florianne Koechlin

Bis zum Jahr 2050 werden neun Milliarden Menschen auf der Erde leben. Sie alle gerecht zu ernähren und gleichzeitig die knapper werdenden Ressourcen zu schonen, gehört zu den grössten Herausforderungen unserer Zeit.

Mit den herkömmlichen landwirtschaftlichen Methoden und dem bestehenden Ernährungssystem ist diese Aufgabe nicht zu bewältigen. Die Landwirtschaft steht weltweit an einem Scheideweg. Liegt die Lösung in grösseren Monokulturen, verstärktem Einsatz von Agrochemie und grüner Gentechnologie? Oder in einer vielfältigen, ökologischen Landwirtschaft, die auf Low-Tech-Methoden setzt und Kleinbauernfamilien

stärkt? Und welche Rolle spielt dabei die Schweiz? Wie eine zukunftsfähige Landwirtschaft und eine nachhaltige Ernährung aussehen sollen, darüber streiten sich die Expertinnen und Experten. Aus Anlass des 70. Geburtstages der bekannten Autorin, Expertin und Aktivistin Florianne Koechlin bietet das Historische Museum Basel kontroversen Stimmen eine Plattform.

Eintritt frei, Kollekte

Live-Stream: Für Personen ohne Möglichkeit die Vorträge persönlich zu besuchen, bieten wir einen Live-Stream auf www.facebook.com/histmuseumbs an.

Do, 22.11.2018
12.30

Besondere Veranstaltung

MITTAGSKONZERT: Orgelklänge auf alten Musikinstrumenten

Musikmuseum

Musikmuseum

MITTAGSKONZERT: Orgelklänge auf alten Musikinstrumenten

Do, 22.11.2018
12.30

Besondere Veranstaltung,

Studierende der Schola Cantorum Basiliensis der Orgelklasse von Prof. Tobias Lindner bringen frischen Wind in die alten Blasebälge unserer Instrumente. Lauschen Sie zur Mittagszeit einem bunten Repertoire auf dem Regal und dem Positiv «ab Yberg».

So, 25.11.2018
11.00

Besondere Veranstaltung

LIVING HISTORY: Mit dem Stadtarzt Felix Platter auf Visite.
Szenische Führung über Krankheiten, Pest und die Medizin um 1600

Barfüsserkirche, Samuel Bally

Barfüsserkirche

LIVING HISTORY: Mit dem Stadtarzt Felix Platter auf Visite.
Szenische Führung über Krankheiten, Pest und die Medizin um 1600

So, 25.11.2018
11.00

Besondere Veranstaltung, Samuel Bally

Felix Platter ist Stadtarzt in Basel und Professor für Medizin. Er anatomiert Leichen, um die medizinische Wissenschaft voranzubringen. Er behandelt Kranke und führt genauestens Buch über die vielen Krankheiten, denen er Tag für Tag begegnet. Nicht alles kann er heilen, aber in seinem Haus am Petersgraben betreibt Platter eine Sammlung allerlei spezieller Naturalien, aus denen er seine Arzneien herstellt. Doch die grösste Herausforderung ist die Pest, die etwa alle zwölf Jahre die Stadt heimsucht. Auch jetzt gerade, im Jahr 1610, ist Platter wegen dem Ausbruch der Epidemie rund um die Uhr beschäftigt. Doch diesmal will er der Krankheit auf die Spur kommen …

Mi, 28.11.2018
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Lebenswelten im Modell

Barfüsserkirche, Marius Rappo

Barfüsserkirche

FÜHRUNG: Lebenswelten im Modell

Mi, 28.11.2018
12.30

Öffentliche Führung, Marius Rappo

Die Modelle des Baus der mittleren Brücke, des Keltenwalls auf dem Münsterhügel und des römischen Brückenkopfs im Kleinbasel sind grosse Attraktionen in der Ausstellung des HMB. Sie wurden in den frühen 1980er Jahren mit viel Liebe zum Detail vom Modellbauer Marius Rappo gebaut und erfreuen seither das Publikum. Doch was genau steckt hinter der Erschaffung solcher rekonstruierter Lebenswelten? Marius Rappo hat seine Erfahrungen aus 20 Jahren Modellbau in zwei Kisten gepackt ­ aufklappbar, ausziehbar und erfahrbar. Sie illustrieren die vielschichtige Arbeit hinter den fertigen Modellen, die Recherchearbeit ebenso wie das handwerkliche Geschick. Die kleine aber feine Wanderausstellung von MODELLrappoRT besucht nun die Modelle an ihren Ausstellungsorten in der Schweiz und im Ausland. Die erste Station ist das HMB, wo die Anfänge der Modellbautätigkeit von Marius Rappo liegen.

So, 02.12.2018
11.00

Familienführung

FAMILIENFÜHRUNG: Weihnachtsgeschichten für Gross und Klein

Haus zum Kirschgarten, Margarete Polus Dangerfield

Haus zum Kirschgarten

FAMILIENFÜHRUNG: Weihnachtsgeschichten für Gross und Klein

So, 02.12.2018
11.00

Familienführung, Margarete Polus Dangerfield

Wir erkunden gemeinsam das weihnachtlich geschmückte Haus zum Kirschgarten und lassen uns genug Zeit um Geschichten rund um Weihnachten zu lauschen.

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Do, 06.12.2018
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Adventsstimmung im Kirschgarten

Haus zum Kirschgarten, Margret Ribbert

Haus zum Kirschgarten

FÜHRUNG: Adventsstimmung im Kirschgarten

Do, 06.12.2018
12.30

Öffentliche Führung, Margret Ribbert

Prächtige Weihnachtsbäume präsentieren sich mit altem und modernem Weihnachtsschmuck. Die geschmückten Bäume veranschaulichen eindrücklich den Wandel des Weihnachtsbaums in den bürgerlichen Stuben.

Der historische Christbaumschmuck stammt ursprünglich aus Basler Haushalten und dokumentiert verschiedene Epochen und Stilrichtungen. Moderne Baum-Dekorationen ergänzen die Ausstellung.

So, 09.12.2018
11.00

Führung für Blinde und Sehbehinderte

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEHINDERTE: Adventsstimmung im Kirschgarten

Haus zum Kirschgarten, Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

Haus zum Kirschgarten

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEHINDERTE: Adventsstimmung im Kirschgarten

So, 09.12.2018
11.00

Führung für Blinde und Sehbehinderte, Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

Alle Jahre wieder zieht eine besonders feierliche Stimmung in das Haus zum Kirschgarten: reich dekorierte Weihnachtsbäume präsentieren sich mit altem und modernem Weihnachtsschmuck. Der Duft der Tannenbäume, feierliche Musik, Gebäck und Erzählungen lassen die Adventszeit mit allen Sinnen erleben.

Die Veranstaltung ist Dank der Unterstützung durch die Emma Schaub Stiftung kostenlos.

Fr, 14.12.2018
16.00

Besondere Veranstaltung

OFFENES SINGEN: Im weihnachtlich geschmückten Treppenhaus des Hauses zum Kirschgarten

Haus zum Kirschgarten

Haus zum Kirschgarten

OFFENES SINGEN: Im weihnachtlich geschmückten Treppenhaus des Hauses zum Kirschgarten

Fr, 14.12.2018
16.00

Besondere Veranstaltung,

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr ernennen wir das Offene Singen im Kirschgarten zur Tradition. Gemeinsam singen wir Weihnachtslieder in deutscher und englischer Sprache. Singen Sie mit!

So, 16.12.2018
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Adventsstimmung im Kirschgarten

Haus zum Kirschgarten, Margarete Polus Dangerfield

Haus zum Kirschgarten

FÜHRUNG: Adventsstimmung im Kirschgarten

So, 16.12.2018
11.00

Öffentliche Führung, Margarete Polus Dangerfield

Alle Jahre wieder zieht eine besonders feierliche Stimmung in das Haus zum Kirschgarten: Prächtige Weihnachtsbäume präsentieren sich mit altem und modernem Weihnachtsschmuck. Die geschmückten Bäume veranschaulichen eindrücklich den Wandel des Weihnachtsbaums in den bürgerlichen Stuben.

Der historische Christbaumschmuck stammt ursprünglich aus Basler Haushalten und dokumentiert verschiedene Epochen und Stilrichtungen. Moderne Baum-Dekorationen ergänzen die Ausstellung.

So, 06.01.2019
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Das Jahr ist eingeläutet – Glockenklänge als Alltagsbegleiter gestern, heute und morgen

Musikmuseum, Christine Erb

Musikmuseum

FÜHRUNG: Das Jahr ist eingeläutet – Glockenklänge als Alltagsbegleiter gestern, heute und morgen

So, 06.01.2019
11.00

Öffentliche Führung, Christine Erb

Kein anderes Musikinstrument ist im Alltag der Menschen im Abendland so omnipräsent wie Glocken. Deshalb stehen sie jetzt zum Jahresbeginn für einmal im Zentrum der Führung durch das Musikmuseum.

So, 06.01.2019
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Crashkurs mittelalterliche Kunst – Mariendarstellungen

Barfüsserkirche, Sabrina Schmid

Barfüsserkirche

FÜHRUNG: Crashkurs mittelalterliche Kunst – Mariendarstellungen

So, 06.01.2019
11.00

Öffentliche Führung, Sabrina Schmid

Im Chor der Barfüsserkirche ist eine neue Galerie zu Glaubenswelten des Mittelalters eingerichtet. Diese erlaubt es, die Bedeutung von religiösen Werten bis in die Gegenwart nachzuzeichnen und zahlreiche seit langem eingelagerte Objekte in zeitgemässer Form neu zu präsentieren. In der heutigen Zeit stellt sich jedoch beim Betrachten mittelalterlicher Kunst eine besondere Herausforderung. So scheint diese Kunstepoche dem heutigen Denken eher fremd geworden. Um mittelalterliche Kunst zu verstehen, ist ein fundiertes Wissen über das Christentum Voraussetzung. Dieser «Crashkurs» führt die Grundzüge mittelalterlicher Kunst anhand von Werken im Chor der Barfüsserkirche (Fokus Mariendarstellungen) vor Augen und liefert Anhaltspunkte, diese Kunstepoche besser zu verstehen und zu deuten.

Mi, 16.01.2019
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Kirchliche Skulpturen in Aktion – Palmesel, Kruzifix & Wandelaltar

Barfüsserkirche, Sabine Söll-Tauchert

Barfüsserkirche

FÜHRUNG: Kirchliche Skulpturen in Aktion – Palmesel, Kruzifix & Wandelaltar

Mi, 16.01.2019
12.30

Öffentliche Führung, Sabine Söll-Tauchert

Die neue Dauerausstellung im Chor der Barfüsserkirceh "Glaubenswelten des Mittelalters" zeigt mittelalterliche Bildwerke. Heute sind es faszinierende Ausstellungsstücke, standen früher aber im Dienst der liturgischen Rituale. Sie wurden nur an Feiertagen öffentlich gezeigt und bei Prozessionen mitgeführt.

Fr, 18.01.2019
18.00

Besondere Veranstaltung

MUSEUMSNACHT: Himmel und Hölle
Schon zum 19. Mal steigt die Museumsnacht in Basel. Das Historische Museum Basel ist am 18. Januar wie jedes Jahr mit der Barfüsserkirche und dem Musikmuseum mit einem mitreissenden Programm vertreten.

Barfüsserkirche

Barfüsserkirche

MUSEUMSNACHT: Himmel und Hölle
Schon zum 19. Mal steigt die Museumsnacht in Basel. Das Historische Museum Basel ist am 18. Januar wie jedes Jahr mit der Barfüsserkirche und dem Musikmuseum mit einem mitreissenden Programm vertreten.

Fr, 18.01.2019
18.00

Besondere Veranstaltung,

Die Barfüsserkirche präsentiert ihre himmlische Seite. Engel zeigen goldene und modische Augenweiden oder flattern durch den Säulenwald. Auf die jüngsten Gäste wartet ein Angebot, das keine Engelsgeduld braucht, aber höllisch Spass macht. Nach einem Besuch in den «Glaubenswelten des Mittelalters» ist ein Ambrosia-Drink an der Himmelsbar oder ein teuflischer Bissen angesagt. Die grosse Frage ist: Wann öffnet sich das Höllentor?

In Kooperation mit A wie Agnes und Barty

Fr, 18.01.2019
18.00

Besondere Veranstaltung

MUSEUMSNACHT: Kloster – Knast – Museum
Schon zum 19. Mal steigt die Museumsnacht in Basel. Das Historische Museum Basel ist am 18. Januar wie jedes Jahr mit der Barfüsserkirche und dem Musikmuseum mit einem mitreissenden Programm vertreten.

Musikmuseum

Musikmuseum

MUSEUMSNACHT: Kloster – Knast – Museum
Schon zum 19. Mal steigt die Museumsnacht in Basel. Das Historische Museum Basel ist am 18. Januar wie jedes Jahr mit der Barfüsserkirche und dem Musikmuseum mit einem mitreissenden Programm vertreten.

Fr, 18.01.2019
18.00

Besondere Veranstaltung,

Im Musikmuseum dreht sich in der Museumsnacht alles um den Wandel: So, wie sich das Gebäude vom Kloster in ein Gefängnis und schliesslich zu einem Museum gewandelt hat, so wandelt sich auch die Musik. In der Leonhardskirche sorgen die Schweizer Mundart-Band Stiller Has und die New Orleans Jazz Band Les Solörs für Stimmung. Wie immer gibt es ein Angebot für unsere jungen Gäste sowie Erfrischungen.

In Kooperation mit dem Museum für Musikautomaten Seewen www.musikautomaten.ch

Do, 24.01.2019
12.30

Besondere Veranstaltung

MITTAGSKONZERT Wenn historische Musikinstrumente lebendig werden

Musikmuseum, Edoardo Torbianelli

Musikmuseum

MITTAGSKONZERT Wenn historische Musikinstrumente lebendig werden

Do, 24.01.2019
12.30

Besondere Veranstaltung, Edoardo Torbianelli

Lauschen Sie einem bunten Repertoire zur Mittagszeit, wenn Studierende der hiesigen Schola Cantorum Basiliensis, Fortepianoklasse von Edoardo Torbianelli, unsere historischen Instrumente zum Klingen bringen.