Rosen- und Blumenzwiebelmarkt

Markt und Musik

Rosenduft liegt in der Luft.

Rosenliebhaberinnen und andere Gartenfreunde finden eine feine Auswahl an Rosensetzlingen, herbstblühende Rosengartenstauden, Irisknollen, Tulpenzwiebeln, Pfingstrosen und andere botanische Schönheiten.

Veranstaltet wird der Markt vom Verein Ökostadt Basel mit freundlicher Unterstützung des Musikmuseums des Historischen Museum Basel.

Die Öffnungszeiten des Rosenmarktes: 14.–15. September 2018, 11–18 Uhr und 16. September 2018, 11–17 Uhr

musik am rosenmarkt


Lassen Sie sich von der musikalischen Umrahmung am Rosenmarkt verzaubern. Neve spielt Volksmusik aus Europa mit Ursina und Martin Meier (Flöte, Klarinette und Akkordeon).

Termine: 15. und 16. September 2018, 15 Uhr
Kosten: Freier Eintritt

Führung

VON ROSEN UND ANDEREN BLÜTEN – FLORALE ORNAMENTIK ALS ZIERDE HISTORISCHER MUSIKINSTRUMENTE

Kostbare Instrumenten aus edlen Hölzern werden im Musikmuseum genauer in den Blick genommen. Faszinierendes geschnitztes und gemaltes Blumendekor wird die Besucherinnen und Besucher erfreuen und in Staunen versetzen.

Führung: Christine Erb
Termin: 16. September 2018, 14–15 Uhr 
Kosten: CHF 5.– (exkl. Kinder bis 13 Jahre)


Weitere Informationen zum Rosenmarkt finden Sie unter Opens external link in new windowwww.oekostadtbasel.ch.

Das Historische Museum Basel behält sich das Recht vor, Fotografien während der laufenden Veranstaltung aufzunehmen und diese zu publizieren.