Logo des Historischen Museums Basel
Musikinstrumente

Violine (mit Kasten)

Eckdaten

Mittenwald oder Füssen (Bayern, D) (?), Ende 18. Jh.

Decke: feinjährige Fichte

Boden, Zargen, Hals und Schnecke: Ahorn

L. 60 cm (Gesamt); B. 20,4 cm (untere Zarge)

L. 32 cm (Mensur)

Inv. 2008.128.

Beschreibung

Bei der Violine handelt es um ein gutes Instrument aus der Füssener oder Mittenwalder Schule. In Basel wurde sie zunächst von der Schwiegermutter der Donatorin, Frau Wilhelmine von Hornung-Marx, gespielt und ging dann an deren Sohn, Peter von Hornung (1920-2000). Dieser begann im Alter von etwa 9 Jahren mit dem Violinspiel, hörte aber in seiner Studienzeit wieder damit auf.

Auswahl ähnlicher Objekte

 
Kontakt

Historisches Museum Basel
Direktion & Verwaltung
Steinenberg 4
Postfach
CH – 4001 Basel

Empfang: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: YouTube
Logo: Kultur inklusiv
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr