Logo des Historischen Museums Basel
Uhren und wissenschaftliche Instrumente

Tischuhr

Eckdaten

Augsburg, 1570

dat. 1570

Jeremias Metzker

Gehäuse: Bronze feuervergoldet

applizierte Figuren: Silber

Zeiger: gebläuter Stahl und Messing vergoldet

Holzsockel

Geh- und Schlagwerk moderne Ergänzung

H. ohne Sockel 29,5, B. 19,4, T. 12,9 cm

Inv. 1982.1190.

Beschreibung

Jeremias Metzker (1530-1592) war in Augsburg tätig und erhielt 1555 die Schmiedegerechtigkeit. Seine Signatur findet sich auf der Basis umlaufend IEREMIAS METZKER / VRMACHER / 1570 / MITBVRGER ZVO AVGSPVRG. Die Dekorationsmotive des Gehäuses nach Kupferstichvorlagen, die applizierten Figuren sowie die Bekrönung mit Jagdszenen und einer weiblichen Figur auf einer Kugel zeugen in ihrer Feinheit von der Meisterschaft Metzkers. Die Ecken sind mit weiblichen Hermenpilastern ausgestattet, die auf hohen Sockeln mit silbernen Figuren von Tugenden stehen. Die Abbildung gibt nicht die Schauseite mit den Anzeigen von Stunden, Minuten, Himmelsrichtungen, Tierkreiszeichen, Sonnenzeiger und Kalenderscheibe wieder, sondern die Rückseite mit Astrolabium (Rete mit 22 Sternen, Sonnen- und Mondzeiger) und Wochentag-Scheibe (unten). Seitlich am Gehäuse finden sich sechs Kontrollanzeigen.

Auswahl ähnlicher Objekte

 
Kontakt

Historisches Museum Basel
Direktion & Verwaltung
Steinenberg 4
Postfach
CH – 4001 Basel

Empfang: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: YouTube
Logo: Kultur inklusiv
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Heute geschlossen
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr