Objekt 14

Ventiltrompete in G, drei Doppelrohrschubventile

Objektbeschreibung

Ferdinand Hell (1810 - ca. 1875)Wien, nach 1840F. HELL WIEN (Schlagstempel, Kranz)Messing (Korpus); Neusilberdrei Doppelrohrschubventile (Wiener Ventile) mit Trommeldruckwerk für Ganzton, Halbton und kleine TerzL. 1590 mm (Rohr); Dm. 125 mm (Stürzenrand)Legat Dr. h.c. Wilhelm Bernoulli-Preiswerk Inv.-Nr. 1980.2838.

 
Darstellung: Dunkle AnsichtHelle Ansicht
Schriftgrösse: AA+A++