Objekt 16

Ventiltrompete in F, zwei Doppelrohrschubventile

Objektbeschreibung

Hirsbrunner (Werkstatt vor 1799 - nach 1950)Sumiswald, um 1835HIRSBRUNNER A SUMISWALD (Schlagstempel, Kranz); Hirsbrunner (Gravur, Ventilabdeckplatte); Zeüghaus Bern. 39. (Gravur, Hebeldruckwerk des Ganztonventils)Messingzwei Doppelrohrschubventile (Wiener Ventile) mit Klinkendrückern für Halbton und GanztonL. 1709 mm (Rohr); Dm. 107 mm (Stürzenrand)Legat Dr. h.c. Wilhelm Bernoulli-Preiswerk Inv.-Nr. 1980.2111.

 
Darstellung: Dunkle AnsichtHelle Ansicht
Schriftgrösse: AA+A++