PROGRAMM BARFÜSSERKIRCHE

Veranstaltungsart
  • Alle Veranstaltungsarten
  • Besondere Veranstaltung
  • Blinde und Sehbehinderte
  • Familienführung
  • Guided Tour
  • Mittwochmatinée
  • Öffentliche Führung
  • Visite guidée
Juni
  • Alle kommenden
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

So, 24.06.2018
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Möbel für Eliten. Basler Schreinerarbeiten im Dienste staatlicher Repräsentation.

Wolfgang Loescher

FÜHRUNG: Möbel für Eliten. Basler Schreinerarbeiten im Dienste staatlicher Repräsentation.

So, 24.06.2018
11.00

Öffentliche Führung, Wolfgang Loescher

Das Basler Häuptergestühl, der sogenannte Ratstisch und der Sessel für den Landamman dienten auf sehr unterschiedliche Weise öffentlicher Repräsentation. Anhand dieser Beispiele aus drei Epochen verfolgt der Rundgang die Art der Selbstdarstellung und das Selbstverständnis des Stadtregiments.

Mi, 27.06.2018
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Glaubenswelten des Mittelalters

Sabine Söll-Tauchert

FÜHRUNG: Glaubenswelten des Mittelalters

Mi, 27.06.2018
12.30

Öffentliche Führung, Sabine Söll-Tauchert

Im Chor der Barfüsserkirche ist eine neue Galerie zu Glaubenswelten des Mittelalters eingerichtet. Diese erlaubt es, die Bedeutung von religiösen Werten bis in die Gegenwart nachzuzeichnen und zahlreiche seit langem eingelagerte Objekte in zeitgemässer Form neu zu präsentieren.

Mi, 11.07.2018
12.30

Öffentliche Führung

Von der Kunst der Restaurierung: Zur neuen Dauerausstellung der mittelalterlichen Holzskulpturen im Chor der Barfüsserkirche

Anna Bartl

Von der Kunst der Restaurierung: Zur neuen Dauerausstellung der mittelalterlichen Holzskulpturen im Chor der Barfüsserkirche

Mi, 11.07.2018
12.30

Öffentliche Führung, Anna Bartl

Mittelalterliche Holzskulpturen wurden einst mit wertvollen Materialien wie Gold, Silber und Edelsteinen als Pigmente gefasst. Infolge der wechselvollen Geschichte sind davon oft nur noch Reste oder Überarbeitungen vorhanden.

 

Die Führung bespricht anhand einiger ausgewählter Skulpturen die Möglichkeiten und ethischen Grenzen einer modernen Restaurierung.

So, 29.07.2018
11.00

Blinde und Sehbehinderte

FÜHRUNG: Sammeln – Eine Leidenschaft

Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

FÜHRUNG: Sammeln – Eine Leidenschaft

So, 29.07.2018
11.00

Blinde und Sehbehinderte, Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

Basilius Amerbach, Felix Platter oder Jacob Burckhardt gehören zu den berühmten Basler Sammlern. Sie taten dies zu Studienzwecken und aus Interesse an Geschichte, Natur und Kunst. Welche Erkenntnisse haben sie dadurch gewonnen? Und wie verändert Sammeln unseren Blick auf die Welt?

Die Führung ist dank der grosszügigen Unterstützung durch die Emma Schaub-Stiftung kostenlos.

So, 19.08.2018
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Glaubenswelten des Mittelalters

Marc Fehlmann

FÜHRUNG: Glaubenswelten des Mittelalters

So, 19.08.2018
11.00

Öffentliche Führung, Marc Fehlmann

Im Chor der Barfüsserkirche ist eine neue Galerie zu Glaubenswelten des Mittelalters eingerichtet. Diese erlaubt es, die Bedeutung von religiösen Werten bis in die Gegenwart nachzuzeichnen und zahlreiche seit langem eingelagerte Objekte in zeitgemässer Form neu zu präsentieren.

So, 26.08.2018
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: 750 Jahre Zunft zu Webern

Gudrun Piller

FÜHRUNG: 750 Jahre Zunft zu Webern

So, 26.08.2018
11.00

Öffentliche Führung, Gudrun Piller

Während Jahrhunderten bestimmten die Zünfte das wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Leben in Basel. Doch: Wie kam es dazu? Und was bleibt heute davon? Die Führung nimmt Sie mit auf eine Spurensuche. Ein spezielles Augenmerk gilt der Zunft zu Webern, die in diesem Jahr ihr 750-jähriges Bestehen feiert und der deshalb eine kleine Präsentation gewidmet ist.

Mi, 29.08.2018
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Winckelmann – Der Erfinder einer idealen Antike

Christoph Schneider

FÜHRUNG: Winckelmann – Der Erfinder einer idealen Antike

Mi, 29.08.2018
12.30

Öffentliche Führung, Christoph Schneider

Johann Joachim Winckelmann (9.12.1717 – 8.6.1768) gilt als Begründer der Klassischen Archäologie sowie der modernen Kunstwissenschaft und als ein Vordenker des europäischen Klassizismus. Seine Schriften beeinflussten auch das kulturelle Leben in Basel, wo einer von Winckelmanns Freunden, der Kupferstecher und Verleger Christian von Mechel (1737-1817) als Triebfeder bei der Verbreitung des Klassizismus wirkte.

So, 09.09.2018
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Lebenswelten im Modell

Marius Rappo

FÜHRUNG: Lebenswelten im Modell

So, 09.09.2018
11.00

Öffentliche Führung, Marius Rappo

Die Modelle zum Bau der mittleren Brücke, dem Keltenwall auf dem Münsterhügel und dem römischen Brückenkopf im Kleinbasel sind grosse Attraktionen in der Ausstellung des Historischen Museums Basel. Sie wurden in den frühen 1980er Jahren mit viel Liebe zum Detail vom Modellbauer Marius Rappo gefertigt und erfreuen seither das Publikum. Doch was genau steckt hinter der Erschaffung solcher rekonstruierter Lebenswelten? Marius Rappo hat seine Erfahrungen aus 20 Jahren Modellbau in zwei Kisten gepackt, aufklappbar und ausziehbar. Sie illustrieren die vielschichtige Arbeit hinter den fertigen Modellen, die Recherchearbeit ebenso wie das handwerkliche Geschick. Die kleine, aber feine Wanderausstellung von MODELLrappoRT besucht nun die Modelle an ihren Ausstellungsorten in der Schweiz und im Ausland. Die erste Station ist das Historische Museum Basel, wo die Anfänge der Modellbautätigkeit von Marius Rappo liegen.

Di, 11.09.2018
11.00

Besondere Veranstaltung

Referat von Dr. Burkard von Roda: Das Haus zum Kirschgarten und sein Geheimnis des «grösseren Stils» – Die Architektur eines Bürgerhauses in Basel 1775 unter dem Einfluss der Freimaurerbewegung

Referat von Dr. Burkard von Roda: Das Haus zum Kirschgarten und sein Geheimnis des «grösseren Stils» – Die Architektur eines Bürgerhauses in Basel 1775 unter dem Einfluss der Freimaurerbewegung

Di, 11.09.2018
11.00

Besondere Veranstaltung,

Die Erbauung des Hauses zum Kirschgarten 1775-1780 steht in einem engen Zusammenhang mit der Freimaurerbewegung und ihrem ersten Höhepunkt in der Schweiz. Besonderheiten der Architektur des Stadtpalais sind vor diesem Hintergrund erklärbar. Diese widerspiegeln die Ursprungslegenden der Freimaurerei und ihre mythische Herleitung aus der Bibel, aus der griechischen und römischen Antike und aus dem Mittelalter.

In seinem Referat stellt Dr. Burkard von Roda seine Forschungsergebnisse vor, die den Bau über den Kaufmannssitz hinaus noch in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Mi, 12.09.2018
10:00

Besondere Veranstaltung

NZZ Geschichte on Tour: Schweizer Geschichte neu erleben
Eintritt Gratis

NZZ Geschichte on Tour: Schweizer Geschichte neu erleben
Eintritt Gratis

Mi, 12.09.2018
10:00

Besondere Veranstaltung,

11.00 – 12.00 Uhr Führung: Sammeln und Forschen in Basel

13.00 – 14.00 Uhr Führung: Wettstein – Wer war er?

14.00 – 15.00 Uhr Führung: Münsterschatz: Der Kriminalfall

15.00 – 16.00 Uhr Führung: Wehrhaftes Basel

14.00 – 17.00 Uhr Kleine Waffenkunde mit echten Klingen auf dem Barfüsserplatz

18:30 – 20:00 Bühnengespräch, Gast: Thomas Maissen, Moderation: Peer Teuwsen: Wie die Eidgenossenschaft staatliche Unabhängigkeit erlangt.

Kasse BK geschlossen

Mi, 12.09.2018
18.30

Besondere Veranstaltung

Bühnengespräch mit Thomas Maissen, Historiker: Wie die Eidgenossenschaft staatliche Unabhängigkeit erlangt. Moderation: Peer Teuwsen (Veranstaltung im Rahmen des Aktionstages "NZZ Geschichte on Tour")

Bühnengespräch mit Thomas Maissen, Historiker: Wie die Eidgenossenschaft staatliche Unabhängigkeit erlangt. Moderation: Peer Teuwsen (Veranstaltung im Rahmen des Aktionstages "NZZ Geschichte on Tour")

Mi, 12.09.2018
18.30

Besondere Veranstaltung,

Eintritt CHF 15.-, Tickets unter shop.nzz.ch

So, 23.09.2018
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Glaubenswelten des Mittelalters

Sabine Söll-Tauchert

FÜHRUNG: Glaubenswelten des Mittelalters

So, 23.09.2018
11.00

Öffentliche Führung, Sabine Söll-Tauchert

Im Chor der Barfüsserkirche ist eine neue Galerie zu Glaubenswelten des Mittelalters eingerichtet. Diese erlaubt es, die Bedeutung von religiösen Werten bis in die Gegenwart nachzuzeichnen und zahlreiche seit langem eingelagerte Objekte in zeitgemässer Form neu zu präsentieren.

Mi, 26.09.2018
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: 750 Jahre Zunft zu Webern

Jonathan Büttner

FÜHRUNG: 750 Jahre Zunft zu Webern

Mi, 26.09.2018
12.30

Öffentliche Führung, Jonathan Büttner

Während Jahrhunderten bestimmten die Zünfte das wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Leben in Basel. Doch: Wie kam es dazu? Und was bleibt heute davon? Die Führung nimmt Sie mit auf eine Spurensuche. Ein spezielles Augenmerk gilt der Zunft zu Webern, die in diesem Jahr ihr 750-jähriges Bestehen feiert und der deshalb eine kleine Präsentation gewidmet ist.

Mi, 10.10.2018
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Der Lack ist ab. Was nun? Skulpturrestaurierung aus heutiger Sicht in der Dauerausstellung der mittelalterlichen Holzskulpturen im Chor der Barfüsserkirche

FÜHRUNG: Der Lack ist ab. Was nun? Skulpturrestaurierung aus heutiger Sicht in der Dauerausstellung der mittelalterlichen Holzskulpturen im Chor der Barfüsserkirche

Mi, 10.10.2018
12.30

Öffentliche Führung,

Die Geschichte der mittelalterlichen sakralen Holzskulptur ist wechselvoll und oftmals unheilvoll. Sie hat ihre Spuren in den Heiligenfiguren hinterlassen. Ehemals lebensecht bemalt und mit teuren und wertvollen Materialien gefasst, um ihr himmlisches Wesen darzustellen, zeigen sie von diesem Glanz oft nur noch Reste. Für die Ausstellung wurden die Skulpturen restauriert. Die Führung zeichnet die ethisch vertretbaren Möglichkeiten der heutigen Skulpturrestaurierung nach.