Alle Veranstaltungen im Museum für Pferdestärken

Alle Veranstaltungen
  • Alle Veranstaltungen
  • Besondere Veranstaltung
  • Familienführung
  • Führung
  • Führung für Blinde und Sehbeeinträchtigte
  • Guided Tour
  • mittwoch-matinee
  • Öffentliche Führung
  • Tagung
  • Vernissage
  • Visite guidée
Alle Termine
  • Alle Termine
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

So, 26.05.2019
15.00

Visite guidée

VISITE GUIDÉE: Balade parmi les joyaux de la Barfüsserkirche

Katja Meintel

VISITE GUIDÉE: Balade parmi les joyaux de la Barfüsserkirche

So, 26.05.2019
15.00

Visite guidée, Katja Meintel

Une promenade dans la collection permanente pour découvrir des facettes de l’histoire de Bâle. Notre parcours inclut le choeur avec les «Croyances du Moyen-Age».

So, 02.06.2019
11.00

Familienführung

FAMILIENFÜHRUNG: Heinzelmännchen im Haus - die versteckten Gänge der Dienerschaft

Margarete Polus Dangerfield

FAMILIENFÜHRUNG: Heinzelmännchen im Haus - die versteckten Gänge der Dienerschaft

So, 02.06.2019
11.00

Familienführung, Margarete Polus Dangerfield

Perspektivenwechsel im Haus zum Kirschgarten. Wir machen uns auf die Suche nach den Spuren der Dienerschaft und schlüpfen für eine Stunde in ihre Rolle.

Wo haben sie gearbeitet? Wo waren ihre Wege im Haus? Haben sie hier auch geschlafen? So manches Geheimnis könnte gelüftet werden.

So, 02.06.2019
15.00

Führung

FÜHRUNG: Von A wie Amerbach bis Z wie Zink und musikalische Zeichen

Isabel Münzner

FÜHRUNG: Von A wie Amerbach bis Z wie Zink und musikalische Zeichen

So, 02.06.2019
15.00

Führung, Isabel Münzner

Eine Führung durch die neue Ausstellung «Klangbilder – Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts»

So, 16.06.2019
11.00

Führung

FÜHRUNG: Der Basler Daig wird ausgestochen

Vincent Paul Oberer

FÜHRUNG: Der Basler Daig wird ausgestochen

So, 16.06.2019
11.00

Führung, Vincent Paul Oberer

Manch einer spricht heute noch vom «Basler Daig» und meint damit das Patriziat. Wie schaffte es dieser «Daig» im 18. Jahrhundert mit neuen Machthabern umzugehen, und welche politischen Strukturen veränderten sich? Die Kantonsteilung ist nur eine Konsequenz, welche uns bis heute nachhaltig prägt.

So, 16.06.2019
15.00

Führung

FÜHRUNG: Eine Weltpremiere des Jahres 1511

Eva-Maria Hamberger

FÜHRUNG: Eine Weltpremiere des Jahres 1511

So, 16.06.2019
15.00

Führung, Eva-Maria Hamberger

Vor genau 508 Jahren lässt Sebastian Virdung sein Lehrwerk «Musica getutscht und ausgezogen» in Basel drucken. Das Buch ist eine Weltpremiere: Es ist das erste Mal, dass die Instrumente des 16. Jahrhunderts so detailliert beschrieben und abgebildet werden. Die Sonderausstellung «Klangbilder» präsentiert sowohl dieses bedeutende Werk als auch die Instrumente und die dazugehörigen Noten, von denen Virdung berichtet.

Fr, 21.06.2019
18.00

FESTAKT: 125 Jahre Historisches Museum Basel und VERNISSAGE: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

FESTAKT: 125 Jahre Historisches Museum Basel und VERNISSAGE: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Fr, 21.06.2019
18.00

,

So, 23.06.2019
11.00

Führung

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Gudrun Piller; Daniel Suter; Jonathan Büttner

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

So, 23.06.2019
11.00

Führung, Gudrun Piller; Daniel Suter; Jonathan Büttner

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 23.06.2019
11.30

Führung

KURZFÜHRUNG: Basler Wohnkultur im Haus zum Kirschgarten

Katja Meintel

KURZFÜHRUNG: Basler Wohnkultur im Haus zum Kirschgarten

So, 23.06.2019
11.30

Führung, Katja Meintel

So, 23.06.2019
12.00

Führung

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Daniel Suter; Gudrun Piller; Jonathan Büttner

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

So, 23.06.2019
12.00

Führung, Daniel Suter; Gudrun Piller; Jonathan Büttner

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 23.06.2019
12.30

Führung

COURTE VISITE GUIDÉE au Kirschgarten

Barbara Luczak

COURTE VISITE GUIDÉE au Kirschgarten

So, 23.06.2019
12.30

Führung, Barbara Luczak

So, 23.06.2019
13.00

Führung

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Daniel Suter; Jonathan Büttner; Gudrun Piller

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

So, 23.06.2019
13.00

Führung, Daniel Suter; Jonathan Büttner; Gudrun Piller

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 23.06.2019
13.30

Führung

KURZFÜHRUNG: Klangbilder – Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts

Eva-Maria Hamberger

KURZFÜHRUNG: Klangbilder – Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts

So, 23.06.2019
13.30

Führung, Eva-Maria Hamberger

So, 23.06.2019
13.30

Führung

FAMILIENFÜHRUNG: Heinzelmännchen im Haus – die versteckten Gänge der Dienerschaft

Margarete Polus Dangerfield

FAMILIENFÜHRUNG: Heinzelmännchen im Haus – die versteckten Gänge der Dienerschaft

So, 23.06.2019
13.30

Führung, Margarete Polus Dangerfield

Perspektivenwechsel im Haus zum Kirschgarten. Wir machen uns auf die Suche nach den Spuren der Dienerschaft und schlüpfen für eine Stunde in ihre Rolle.

Wo haben sie gearbeitet? Wo waren ihre Wege im Haus? Haben sie hier auch geschlafen? So manches Geheimnis könnte gelüftet werden.

So, 23.06.2019
14.00

Führung

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Daniel Suter; Gudrun Piller; Jonathan Büttner

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

So, 23.06.2019
14.00

Führung, Daniel Suter; Gudrun Piller; Jonathan Büttner

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 23.06.2019
14.30

Führung

FAMILIENFÜHRUNG: Musik vom Wasser - ein klingender, kühlender, sommerlicher Rundgang durchs Musikmuseum

Christine Erb

FAMILIENFÜHRUNG: Musik vom Wasser - ein klingender, kühlender, sommerlicher Rundgang durchs Musikmuseum

So, 23.06.2019
14.30

Führung, Christine Erb

So, 23.06.2019
14.30

Führung

COURTE VISITE GUIDÉE: Sauts dans le temps – L'histoire de Bâle en bref

Barbara Luczak

COURTE VISITE GUIDÉE: Sauts dans le temps – L'histoire de Bâle en bref

So, 23.06.2019
14.30

Führung, Barbara Luczak

Près de 200 000 personnes originaires de 200 pays vivent à Bâle. La ville est le centre d’une grande région trinationale, forte d’une longue histoire. L’exposition « Sauts dans le temps» braque les projecteurs sur les événements et les évolutions qui ont marqué la ville et la région. Une centaine d’objets nous guide à travers le temps – des toutes premières traces humaines jusqu’aux artefacts contemporains. On peut y admirer des témoignages majeurs de l’histoire de la ville, mais aussi des objets quotidiens ou insolites. Six courts métrages ouvrent les perspectives historiques sur des questions contemporaines, telles que l’influence de la migration, l’importance de l’industrie pharmaceutique ou les relations entre ville et campagne. Des bornes médiatiques invitent à découvrir et chercher des réponses, tandis qu’une grande installation interactive réunit plans de la ville, photographies historiques et faits sur l’évolution urbaine et démographique.

L’exposition est entièrement trilingue (allemand, français, anglais) et accessible aux fauteuils roulants.

So, 23.06.2019
14.30

Führung

KURZFÜHRUNG durch das Haus zum Kirschgarten

Thomas Hofmeier

KURZFÜHRUNG durch das Haus zum Kirschgarten

So, 23.06.2019
14.30

Führung, Thomas Hofmeier

So, 23.06.2019
15.00

Führung

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Daniel Suter; Gudrun Piller; Jonathan Büttner

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

So, 23.06.2019
15.00

Führung, Daniel Suter; Gudrun Piller; Jonathan Büttner

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 23.06.2019
15.30

Führung

KURZFÜHRUNG: Highlights der Sammlung im Musikmuseum

Eva-Maria Hamberger

KURZFÜHRUNG: Highlights der Sammlung im Musikmuseum

So, 23.06.2019
15.30

Führung, Eva-Maria Hamberger

So, 23.06.2019
15.30

Führung

KURZFÜHRUNG: Hinter den Kulissen bei den Burckhardts

Margarete Polus Dangerfield

KURZFÜHRUNG: Hinter den Kulissen bei den Burckhardts

So, 23.06.2019
15.30

Führung, Margarete Polus Dangerfield

Perspektivenwechsel im Haus zum Kirschgarten. Wir machen uns auf die Suche nach den Spuren der Dienerschaft.

So, 23.06.2019
16.00

Führung

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Daniel Suter; Gudrun Piller; Jonathan Büttner

KURZFÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

So, 23.06.2019
16.00

Führung, Daniel Suter; Gudrun Piller; Jonathan Büttner

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 23.06.2019
16.00

Besondere Veranstaltung

OFFENES SINGEN: Lieder von der Renaissance bis heute

Christine Erb; Eva-Maria Hamberger

OFFENES SINGEN: Lieder von der Renaissance bis heute

So, 23.06.2019
16.00

Besondere Veranstaltung, Christine Erb; Eva-Maria Hamberger

So, 30.06.2019
11.00

Guided Tour

GUIDED TOUR: About loosing minds and more in the patrician environment of the 18th century

Vincent Paul Oberer

GUIDED TOUR: About loosing minds and more in the patrician environment of the 18th century

So, 30.06.2019
11.00

Guided Tour, Vincent Paul Oberer

If you want to know more about the canton of Basel and why we split in two half-cantons you need to know the ancient rulers. They were patrician families who ruled and governed this city as well as the countryside and were named «The Basler Daig». How did they deal with the enlightened ideas and the new political situation. The consequences have left a lasting mark on us until today.

Mi, 03.07.2019
19.00

Besondere Veranstaltung

Eröffnung der Medieval and Renaissance Music Conference 2019

Isabel Münzner

Eröffnung der Medieval and Renaissance Music Conference 2019

Mi, 03.07.2019
19.00

Besondere Veranstaltung, Isabel Münzner

Mit Musik-Ensembles der Schola Cantorum Basiliensis.

Vom 3. bis 6. Juli 2019 findet in Basel die 47. Medieval and Renaissance Music Conference 2019 statt, organisiert von der Schola Cantorum Basiliensis / FHNW in Zusammenarbeit mit der Basler Ortsgruppe der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft sowie in Verbindung mit dem Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Basel.

Fr, 05.07.2019
13.00

Tagung

ROUNDTABLE: «Der Castalische Brunnen» im Rahmen der Medieval and Renaissance Music Conference 2019

ROUNDTABLE: «Der Castalische Brunnen» im Rahmen der Medieval and Renaissance Music Conference 2019

Fr, 05.07.2019
13.00

Tagung,

Zwei inhaltlich praktisch identische, sehr grosse Gemälde von unbekannten süddeutschen Künstlern aus dem frühen 16. Jahrhundert, die im Basler Musikmuseum und in Privatbesitz in Herrliberg (Zürich) aufbewahrt werden, folgen demselben sorgfältig entworfenen Plan: um den Castalischen Brunnen finden sich zahlreiche Szenen mit Musikinstrumenten und Ensembles, antike griechische Musikphilosophen (Pythagoras und Plato), mythologische Figuren (die neun Musen und Apollo) und biblische Szenen (König David und Batseba). Die zum runden Tisch eingeladenen Vertreter verschiedener Fachgebiete werden die adäquateste Interpretation dieser Bilder diskutieren, um ihre verborgene Botschaft zu entschlüsseln.

Sa, 06.07.2019
15.00

Führung

FÜHRUNG: Von A wie Amerbach bis Z wie Zink und musikalische Zeichen

Isabel Münzner

FÜHRUNG: Von A wie Amerbach bis Z wie Zink und musikalische Zeichen

Sa, 06.07.2019
15.00

Führung, Isabel Münzner

Eine Führung durch die neue Ausstellung «Klangbilder – Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts»

So, 07.07.2019
15.00

Visite guidée

VISITE GUIDÉE: Stilecht Französisch lernen

Katja Meintel

VISITE GUIDÉE: Stilecht Französisch lernen

So, 07.07.2019
15.00

Visite guidée, Katja Meintel

Interaktive Führung für Französisch-Lernende / Visite guidée interactive pour apprenants du français (Niveau A2)

Mi, 10.07.2019
12.30

Führung

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Johanna Stammler

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Mi, 10.07.2019
12.30

Führung, Johanna Stammler

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 14.07.2019
11.00

Führung für Blinde und Sehbeeinträchtigte

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEEINTRÄCHTIGTE: Klangbilder - Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts

Christine Erb; Johanna Stammler

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEEINTRÄCHTIGTE: Klangbilder - Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts

So, 14.07.2019
11.00

Führung für Blinde und Sehbeeinträchtigte, Christine Erb; Johanna Stammler

Vor 500 Jahren drang Musik in den Alltag des Basler Bürgertums. Bonifacius Amerbach beschäftigt sich mit Musiktheorie, Felix Platter spielt Harfe und verschiedene Autoren schreiben Kompositionen für Orgel, Blockflöte oder Laute. Dabei vollzog sich ein Wandel von der Kirchenmusik zur Hausmusik. Ausgehend von der Ausstellung «Klangbilder» begeben wir uns auf eine musikalische Zeitreise. Wir werden singen, musizieren und erleben, wie eine bildliche Darstellung der Allegorie der Musik zum Klingen kommt.

Die Veranstaltung ist dank der Unterstützung durch die Emma Schaub Stiftung kostenlos.

Mi, 17.07.2019
10.00

mittwoch-matinee

MITTWOCH-MATINEE: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

MITTWOCH-MATINEE: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Mi, 17.07.2019
10.00

mittwoch-matinee, Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

Vom Faustkeil der Neandertaler über den Taler von Konrad von Burgund (937-993) zum Mustermesse-Tramschild von 2019: bekannte und überraschende Objekte führen durch die Ereignisse und die Entwicklungen der Stadt und Region von den ersten menschlichen Spuren bis heute. Wir gewinnen erste Einblicke und diskutieren, wie in der neuen Sammlungspräsentation 100'000 Jahre Geschichte erzählt werden.

So, 28.07.2019
11.00

Führung

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Jonathan Büttner; Gudrun Piller; Daniel Suter

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

So, 28.07.2019
11.00

Führung, Jonathan Büttner; Gudrun Piller; Daniel Suter

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 11.08.2019
11.00

Guided Tour

GUIDED TOUR: Leaps in Time – A Brief History of Basel

Vincent Paul Oberer

GUIDED TOUR: Leaps in Time – A Brief History of Basel

So, 11.08.2019
11.00

Guided Tour, Vincent Paul Oberer

Around 200,000 people from 200 nations live in Basel. The city forms the centre of a large tri-national region with a long history. The «Leaps in Time»-exhibition offers highlights of the events and developments that have shaped the city and the region. Around one hundred exhibits lead the visitor through time – from the earliest traces of mankind to contemporary objects. On display are the most important items, evidence of the city’s history, as well as objects from everyday life – and some that may surprise us. Six short films open up historical perspectives on contemporary topics such as the influence of immigration and migration, the importance of the pharmaceutical industry or the relationship between city and country. Media stations invite visitors to discover and solve riddles, and a large interactive installation combines city maps, historical photographs and facts on urban and demographic development.

Mi, 14.08.2019
12.30

Führung

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Gudrun Piller

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Mi, 14.08.2019
12.30

Führung, Gudrun Piller

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 25.08.2019
11.00

Führung

FÜHRUNG: 50 Exponate – 100'000 Jahre Basler Geschichte

Johanna Stammler

FÜHRUNG: 50 Exponate – 100'000 Jahre Basler Geschichte

So, 25.08.2019
11.00

Führung, Johanna Stammler

Vom Faustkeil der Neandertaler über den Taler von Konrad von Burgund (937-993) zum Mustermesse-Tramschild von 2019. bekannte und überraschende Objekte führen durch die Ereignisse und die Entwicklungen der Stadt und Region von den ersten menschlichen Spuren bis heute.

Do, 05.09.2019
18.00

Vernissage

AUSSTELLUNGSVERNISSAGE Staatsfeind – Bruno Manser und der Regenwald UND BUCHVERNISSAGE Bruno Manser: Tagebücher aus dem Regenwald. 1984-1990

AUSSTELLUNGSVERNISSAGE Staatsfeind – Bruno Manser und der Regenwald UND BUCHVERNISSAGE Bruno Manser: Tagebücher aus dem Regenwald. 1984-1990

Do, 05.09.2019
18.00

Vernissage,

Der Basler Bruno Manser (1954–2005) war zu Lebzeiten der bekannteste Schweizer Umwelt- und Menschenrechtsaktivist.

Im malayischen Borneo erforschte er Sprache und Kultur der Penan. Als Aktivist widmete er seine Aufklärungsarbeit dem Schicksal indigener Gruppen im Regenwald, den Machenschaften der Holzindustrie und der Menschenrechtslage in Malaysia. Manser wurde deshalb von der malayischen Regierung zum Staatsfeind erklärt und stand unter Einreiseverbot. Trotzdem reiste er im Mai 2000 nochmals zu den Penan und ist seither vermisst. 2005 wurde er amtlich als verschollen erklärt. Vergessen ist er hingegen nicht.

Die Präsentation ist eine Kooperation mit dem Bruno Manser Fonds und dem Museum der Kulturen Basel.

So, 08.09.2019
11.00

Führung für Blinde und Sehbeeinträchtigte

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEEINTRÄCHTIGTE: 50 Objekte - 100'000 Jahre Basler Geschichte

Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEEINTRÄCHTIGTE: 50 Objekte - 100'000 Jahre Basler Geschichte

So, 08.09.2019
11.00

Führung für Blinde und Sehbeeinträchtigte, Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

In der neuen Sammlungspräsentation stehen sich ein Messer aus der Bronzezeit, der Wettsteinpokal von 1649 und ein Essnapf aus dem 20. Jahrhundert gegenüber. Wir ertasten Objekte, hören Berichte von Chronisten und Zeitgenossen, staunen über Fakten und erleben, was die Entwicklung Basels auszeichnet.

Die Veranstaltung ist dank der Unterstützung durch die Emma Schaub Stiftung kostenlos.

So, 08.09.2019
15.00

Guided Tour

GUIDED TOUR: Once upon the Rhine…

Eva-Maria Hamberger

GUIDED TOUR: Once upon the Rhine…

So, 08.09.2019
15.00

Guided Tour, Eva-Maria Hamberger

… there was a city named Basel, where well-known figures such as Bonifacius Amerbach, Felix Platter or Ludwig Iselin collected, wrote and performed music. The Musikmuseum Basel presents instruments, illustrations and scores of the Renaisscance in collaboration with the Universitätsbibliothek Basel. These treasures - many of them over 500 years old - are presented in a unique exhibition called «Sound Pictures».

Mi, 11.09.2019
12.30

Führung

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Jonathan Büttner

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Mi, 11.09.2019
12.30

Führung, Jonathan Büttner

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100'000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

Fr, 13.09.2019
11.00

Besondere Veranstaltung

ROSENMARKT: Der Innenhof des Musikmuseums wird zum stilvollen Rahmen für den 9. Rosen- und Blumenzwiebelmarkt

ROSENMARKT: Der Innenhof des Musikmuseums wird zum stilvollen Rahmen für den 9. Rosen- und Blumenzwiebelmarkt

Fr, 13.09.2019
11.00

Besondere Veranstaltung,

Rosenduft liegt in der Luft. Rosenliebhaberinnen und andere Gartenfreunde finden eine feine Auswahl an Rosensetzlingen, herbstblühende Rosengartenstauden, Irisknollen, Tulpenzwiebeln, Pfingstrosen und andere botanische Schönheiten.

Veranstaltet wird der Markt vom Verein Ökostadt Basel mit freundlicher Unterstützung des Musikmuseums des Historischen Museum Basel.

Informationen unter www.oekostadtbasel.ch und www.hmb.ch

.

Öffnungszeiten Rosenmarkt: Freitag und Samstag, 11–18 Uhr und Sonntag, 11–17 Uhr

Sa, 14.09.2019
11.00

Besondere Veranstaltung

TAG DES DENKMALS: Der Basler Münsterschatz, Führungen jeweils zur vollen Stunde (zwischen 11.00 und 16.00 Uhr)

Thomas Hofmeier

TAG DES DENKMALS: Der Basler Münsterschatz, Führungen jeweils zur vollen Stunde (zwischen 11.00 und 16.00 Uhr)

Sa, 14.09.2019
11.00

Besondere Veranstaltung, Thomas Hofmeier

Sa, 14.09.2019
14.00

Besondere Veranstaltung

ROSENMARKT: MUSIKALISCHE UMRAHMUNG – NEVE spielt Volksmusik aus Europa mit Ursina und Martin Meier (Flöte, Klarinette und Akkordeon)
Eintritt frei

Martin Meier

ROSENMARKT: MUSIKALISCHE UMRAHMUNG – NEVE spielt Volksmusik aus Europa mit Ursina und Martin Meier (Flöte, Klarinette und Akkordeon)
Eintritt frei

Sa, 14.09.2019
14.00

Besondere Veranstaltung, Martin Meier

So, 15.09.2019
14.00

Besondere Veranstaltung

ROSENMARKT: MUSIKALISCHE UMRAHMUNG – NEVE spielt Volksmusik aus Europa mit Ursina und Martin Meier (Flöte, Klarinette und Akkordeon)

Martin Meier

ROSENMARKT: MUSIKALISCHE UMRAHMUNG – NEVE spielt Volksmusik aus Europa mit Ursina und Martin Meier (Flöte, Klarinette und Akkordeon)

So, 15.09.2019
14.00

Besondere Veranstaltung, Martin Meier

So, 15.09.2019
15.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG ROSENMARKT: «Röseli-Chranz» und «Ringe ringe Rose» – Die Königin der Blume im Kunst- und Volkslied

Christine Erb; Eva-Maria Hamberger

FÜHRUNG ROSENMARKT: «Röseli-Chranz» und «Ringe ringe Rose» – Die Königin der Blume im Kunst- und Volkslied

So, 15.09.2019
15.00

Öffentliche Führung, Christine Erb; Eva-Maria Hamberger

Neben einem Rundgang durch die Sonderausstellung «Klangbilder - Basler Musikalien des 16. Jahrhunderts», werden die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit haben, in alten Liederbüchern zu schmökern und gemeinsam das eine oder andere Rosen-Lied mit Klavierbegleitung anzustimmen.

So, 22.09.2019
11.00

Führung

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

Gudrun Piller

FÜHRUNG: Zeitsprünge – Basler Geschichte in Kürze

So, 22.09.2019
11.00

Führung, Gudrun Piller

Die Führung durch die neue Ausstellung «Zeitsprünge» gibt einen Überblick über 100‘000 Jahre Basler Geschichte. Ausgewählte Exponate, Filme und Medieninstallationen führen durch die Zeit – von den ersten menschlichen Spuren bis zu den wichtigen Themen der jüngsten Geschichte und der Gegenwart.

So, 22.09.2019
14.00

Führung

PRÄSENTATION: Crashkurs – Klangbilder mit Kaffee und Kuchen

Isabel Münzner

PRÄSENTATION: Crashkurs – Klangbilder mit Kaffee und Kuchen

So, 22.09.2019
14.00

Führung, Isabel Münzner

Nach einer Kurzführung durch die Ausstellung «Klangbilder» berichten uns Studierende des Musikwissenschaftlichen Seminars Basel und der Schola Cantorum Basiliensis Überraschendes und Humorvolles über ihre Recherchen zu den Basler «Klangbildern – die Musikalien des 16. Jahrhunderts».