Alle Veranstaltungen im Museum für Pferdestärken

Veranstaltungsart
  • Alle Veranstaltungsarten
  • Besondere Veranstaltung
  • Blinde und Sehbehinderte
  • Familienführung
  • Guided Tour
  • Mittwochmatinée
  • Öffentliche Führung
  • Visite guidée
Veranstaltungsort
  • Alle Veranstaltungsorte
  • Museum für Geschichte
  • Museum für Musik
  • Museum für Wohnkultur
  • Andere
Juli
  • Alle kommenden
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Mi, 26.07.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Die Welt im Kleinen. Sammeln im Zeitalter der Kunstkammern

Michael Matzke

FÜHRUNG Die Welt im Kleinen. Sammeln im Zeitalter der Kunstkammern

Mi, 26.07.2017
12.30

Öffentliche Führung, Michael Matzke

In den Epochen von Renaissance und Barock bildeten Sammlungen die Grundlage für verschiedene wissenschaftliche Disziplinen und sie waren der Schlüssel für die „Entdeckung der Welt“ im Kleinen. Die Führung vermittelt an ausgewählten Beispiel einen Zugang zu derartigen „Entdeckungsfahrten“.

Mi, 02.08.2017
10:00

Mittwochmatinée

MITTWOCH-MATINEE Bewilligt. Geduldet. Abgewiesen. Lebensgeschichten aus den Akten der Basler Fremdenpolizei.

MITTWOCH-MATINEE Bewilligt. Geduldet. Abgewiesen. Lebensgeschichten aus den Akten der Basler Fremdenpolizei.

Mi, 02.08.2017
10:00

Mittwochmatinée,

Aus rund einem Kilometer Aktenbestand aus den Jahren 1917 bis 1970 greift die Ausstellung Beispiele auf und wirft Schlaglichter auf Schicksale und Lebensumstände der ausländischen Basler Bevölkerung. Letztlich geht es immer um die gleiche Frage: Wer darf bleiben, wer muss gehen?

So, 06.08.2017
15.00

Öffentliche Führung

RUNDGANG Auf Takt! Tick-Tack. Auf den Spuren musikalischer Zeit

Isabel Münzner

RUNDGANG Auf Takt! Tick-Tack. Auf den Spuren musikalischer Zeit

So, 06.08.2017
15.00

Öffentliche Führung, Isabel Münzner

Musik ist eine Zeit-Kunst. Mit dem vor 200 Jahren auf dem Markt gekommenen Metronom scheint diese musikalische Zeit messbar zu sein – in jedem Fall veränderte dieses Gerät das Zeit-Gefühl in der Musik nachhaltig. «Auf Takt!» spürt dieser Geschichte nach und zeigt eine umfassende Metronom-Sammlung.

Mi, 09.08.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Der Basler Münsterschatz

Annina Banderet

FÜHRUNG Der Basler Münsterschatz

Mi, 09.08.2017
12.30

Öffentliche Führung, Annina Banderet

Mit seiner tausendjährigen Geschichte gehört der Basler Münsterschatz zu den bedeutendsten aus dem Mittelalter erhaltenen Kirchenschätzen. Er erinnert an die geistliche und weltliche Herrschaft der Bischöfe über die Stadt. Das über fünf Jahrhunderte gewachsene Ensemble von kostbaren Reliquienbehältern, Monstranzen, Kruzifixen und anderem meist aus Silber und Gold gefertigtem Kultgerät blieb vor den Zerstörungen des Bildersturms verschont. Jedoch wurde ein Teil infolge der Kantonstrennung durch eine Versteigerung 1836 in alle Welt verstreut.

Mi, 16.08.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Basel in 45 Minuten – Ein wilder Ritt durch die Jahrhunderte mit Momenten des Innehaltens

Jonathan Büttner

FÜHRUNG Basel in 45 Minuten – Ein wilder Ritt durch die Jahrhunderte mit Momenten des Innehaltens

Mi, 16.08.2017
12.30

Öffentliche Führung, Jonathan Büttner

Auf einer Kurzführung über Mittag bekommen Sie anhand ausgewählter Objekte aus unserer Dauerausstellung Einblicke in die Basler Stadtgeschichte

Do, 17.08.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Kunstwerke im Haus zum Kirschgarten: Wanddekorationen des 18. Jahrhunderts

Margret Ribbert

FÜHRUNG Kunstwerke im Haus zum Kirschgarten: Wanddekorationen des 18. Jahrhunderts

Do, 17.08.2017
12.30

Öffentliche Führung, Margret Ribbert

Vielfältig waren die Möglichkeiten, in den Basler Bürgerhäusern des 18. Jahrhunderts die Wände zu schmücken. Dabei war die Wahl der Dekoration nicht nur eine Frage der vorhandenen finanziellen Mittel, sondern auch der Funktion des jeweiligen Raumes. Von kostbaren Tapisserien aus Aubusson reicht das Spektrum über gemalte Wandbespannungen bis hin zu hölzernen Wandtäfern und gedruckten Tapeten.

Fr, 18.08.2017
18.00

Besondere Veranstaltung

EM BEBBI SY JAZZ Jazzbands und Barbetrieb im Innenhof. Das Museum für Musik ist bis 23 Uhr geöffnet.

EM BEBBI SY JAZZ Jazzbands und Barbetrieb im Innenhof. Das Museum für Musik ist bis 23 Uhr geöffnet.

Fr, 18.08.2017
18.00

Besondere Veranstaltung,

Sa, 19.08.2017
10:00

Besondere Veranstaltung

TAG DER STADTTORE BASEL

TAG DER STADTTORE BASEL

Sa, 19.08.2017
10:00

Besondere Veranstaltung,

Die Basler Stadttore - St. Alban-Tor mit Letzimauer, Spalentor, St. Johanns-Tor und der Pulverturm - sind frei zugänglich.

Es finden kostenlose Führungen statt. Für Details www.stadttorebasel.ch

So, 20.08.2017
11.00

Familienführung

FAMILIENFÜHRUNG UHR-ZEIT - Uhren und Zeitmessung gestern und heute mit anschliessendem Basteln einer Uhr

Katja Meintel; Margarete Polus Dangerfield

FAMILIENFÜHRUNG UHR-ZEIT - Uhren und Zeitmessung gestern und heute mit anschliessendem Basteln einer Uhr

So, 20.08.2017
11.00

Familienführung, Katja Meintel; Margarete Polus Dangerfield

Wie haben Menschen einst ihre Zeit eingeteilt und gemessen? Was ist eine Mittagskanone, wie funktioniert eine Sonnenuhr und wozu wurden Sanduhren verwendet? In der Uhrensammlung erkunden Kinder und Erwachsene die Entwicklung der Zeitmessung von gestern bis heute. Im Anschluss können die Kinder eine eigene funktionstüchtige Wanduhr basteln.

Führung für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

So, 20.08.2017
15.00

Besondere Veranstaltung

LETZTER TAG in "Auf Takt! Metronome und musikalische Zeit" - Austicken

Isabel Münzner

LETZTER TAG in "Auf Takt! Metronome und musikalische Zeit" - Austicken

So, 20.08.2017
15.00

Besondere Veranstaltung, Isabel Münzner

Aufführung des "Poème Symphonique" für 100 Metronome (1962) von György Ligeti und Kurzführungen durch die Sonderausstellung

Mi, 23.08.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Wehrhaftes Basel

Thomas Hofmeier

FÜHRUNG Wehrhaftes Basel

Mi, 23.08.2017
12.30

Öffentliche Führung, Thomas Hofmeier

Basels Stadtbefestigung gilt unter Festungshistorikern als nicht sehr effektiv, dennoch ist die Stadt in ihrer Geschichte nur ein Mal eingenommen worden: 917 durch die Ungarn. Wie stand es also um die Wehrhaftigkeit der Stadt? Sind mächtige Kanonen und prächtige Tore ein Hinweis auf militärische Macht?

So, 27.08.2017
11.00

Besondere Veranstaltung

GESPRÄCH "Déja vu" - Was Nachkommen in den Fremdenpolizeiakten ihrer Familie erleben. Mit Alex Herzfeld, Zürich und Jean-Pierre Weill, Colmar
Moderation Gabriel Heim

GESPRÄCH "Déja vu" - Was Nachkommen in den Fremdenpolizeiakten ihrer Familie erleben. Mit Alex Herzfeld, Zürich und Jean-Pierre Weill, Colmar
Moderation Gabriel Heim

So, 27.08.2017
11.00

Besondere Veranstaltung,

Detaillierte Angaben: siehe www.magnetbasel.ch

Do, 31.08.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Auf den Spuren eines verschwundenen Bürgerhauses des 18. Jahrhunderts: Räume und Geschichten aus dem 1935 abgerissenen Segerhof am Blumenrain

Margret Ribbert

FÜHRUNG Auf den Spuren eines verschwundenen Bürgerhauses des 18. Jahrhunderts: Räume und Geschichten aus dem 1935 abgerissenen Segerhof am Blumenrain

Do, 31.08.2017
12.30

Öffentliche Führung, Margret Ribbert

Der reiche Indiennesfabrikant Christoph Burckhardt-Merian hatte 1788-91 den Segerhof am Blumenrain erbauen lassen. Das Haus beeindruckte weniger durch seine Architektur als durch seine reiche Ausstattung. 1935 wurde im Zuge der Erweiterung des Blumenrains das prachtvolle Bürgerhaus abgerissen. Die prachtvollen Raumausstattungen fanden später im Haus zum Kirschgarten einen neuen Ausstellungsort.

Sa, 02.09.2017
19.00

Besondere Veranstaltung

KONZERT zum 450. Geburtstag von Monteverdi mit Werken von Bennett, Gesualdo und Eötvös mit den Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos

KONZERT zum 450. Geburtstag von Monteverdi mit Werken von Bennett, Gesualdo und Eötvös mit den Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos

Sa, 02.09.2017
19.00

Besondere Veranstaltung,

So, 03.09.2017
11.00

Familienführung

FAMILIENFÜHRUNG Zwetschge, Nuss und Birne - Erntedank und herbstlicher Rundgang durch das Museum für Musik

Christine Erb

FAMILIENFÜHRUNG Zwetschge, Nuss und Birne - Erntedank und herbstlicher Rundgang durch das Museum für Musik

So, 03.09.2017
11.00

Familienführung, Christine Erb

Bei der interaktiven Familienführung stehen Instrumentebauhölzer für einmal ganz im Zentrum. Neben Instrumenten aus Fichte und Ahorn treffen wir im Verlaufe des Rundgangs auch auf Instrumente aus Obst-, Nuss- und Rosenholz. Was sind die Unterschiede? Selbstverständlich wird das selber Ausprobieren nicht zu kurz kommen!

 

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Mi, 06.09.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG In der Fälscherwerkstatt: Fälschermethoden am Objekt erkennen

Michael Matzke

FÜHRUNG In der Fälscherwerkstatt: Fälschermethoden am Objekt erkennen

Mi, 06.09.2017
12.30

Öffentliche Führung, Michael Matzke

Es gibt viele Formen und Methoden der Fälschung – manchmal sind die „Fälschungen“ spannender als die „Originale“. Die Führung vermittelt in einer Art Workshop einen Einblick in die Welt der Fälschung und wie man diese erkennen kann.

Do, 07.09.2017
18:30

Besondere Veranstaltung

AFTER-WORK AND TWEET-UP mit dem Verein Frauenstadtrundgang Basel

AFTER-WORK AND TWEET-UP mit dem Verein Frauenstadtrundgang Basel

Do, 07.09.2017
18:30

Besondere Veranstaltung,

Auch dieses Jahr packen wir wieder das Smartphone ein und machen uns zusammen mit dem Verein Frauenstadtrundgang Basel auf den Weg. Tweeten, Instgramen und den Gedanken einfach freien Lauf lassen - alles ist möglich bei diese interaktiven Führung. Die Teilnahme ist kostenlos (Kollekte zur Kostendeckung). Treffpunkt wird bekannt gegeben, siehe: www.frauenstadtrundgang.ch

So, 10.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung

GESPRÄCH "Déja vu" - Was Nachkommen in den Fremdenpolizeiakten ihrer Familie erleben. Moderation Gabriel Heim

GESPRÄCH "Déja vu" - Was Nachkommen in den Fremdenpolizeiakten ihrer Familie erleben. Moderation Gabriel Heim

So, 10.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung,

Detaillierte Angaben: siehe www.magnetbasel.ch

So, 10.09.2017
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Gute Zeiten, schlechte Zeiten – Episoden rund um die Geschichte Basels

Jonathan Büttner

FÜHRUNG Gute Zeiten, schlechte Zeiten – Episoden rund um die Geschichte Basels

So, 10.09.2017
11.00

Öffentliche Führung, Jonathan Büttner

Auf einem Rundgang durch unsere Dauerausstellung bekommen Sie anhand ausgewählter Objekte spannende Einblicke in die Basler Stadtgeschichte

Fr, 15.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung

ROSENMARKT Der Innenhof des Museums für Musik wird zum stilvollen Rahmen für den 7. Rosen- und Blumenzwiebelmarkt

ROSENMARKT Der Innenhof des Museums für Musik wird zum stilvollen Rahmen für den 7. Rosen- und Blumenzwiebelmarkt

Fr, 15.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung,

Rosenduft liegt in der Luft. Rosenliebhaberinnen und andere Gartenfreunde finden eine feine Auswahl an Rosensetzlingen, herbstblühende Rosengartenstauden, Irisknollen, Tulpenzwiebeln, Pfingstrosen und andere botanische Schönheiten.

 

Veranstaltet wird der Markt vom Verein Ökostadt Basel mit freundlicher Unterstützung des Museum für Musik Basel. Informationen unter www.oekostadtbasel.ch und www.hmb.ch.

Öffnungszeiten Rosenmarkt: Freitag und Samstag, 11-18 Uhr und Sonntag, 11-17 Uhr

Eintritt ins Museum gratis

Sa, 16.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung

ROSENMARKT Der Innenhof des Museums für Musik wird zum stilvollen Rahmen für den 7. Rosen- und Blumenzwiebelmarkt

ROSENMARKT Der Innenhof des Museums für Musik wird zum stilvollen Rahmen für den 7. Rosen- und Blumenzwiebelmarkt

Sa, 16.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung,

Rosenduft liegt in der Luft. Rosenliebhaberinnen und andere Gartenfreunde finden eine feine Auswahl an Rosensetzlingen, herbstblühende Rosengartenstauden, Irisknollen, Tulpenzwiebeln, Pfingstrosen und andere botanische Schönheiten.

 

Veranstaltet wird der Markt vom Verein Ökostadt Basel mit freundlicher Unterstützung des Museum für Musik Basel. Informationen unter www.oekostadtbasel.ch und www.hmb.ch.

Öffnungszeiten Rosenmarkt: Freitag und Samstag, 11-18 Uhr und Sonntag, 11-17 Uhr

Eintritt ins Museum gratis

So, 17.09.2017
10.00

Besondere Veranstaltung

FÄHRI MATINEE Funde aus dem Rhein und ihre Geschichte(n)

Thomas Hofmeier

FÄHRI MATINEE Funde aus dem Rhein und ihre Geschichte(n)

So, 17.09.2017
10.00

Besondere Veranstaltung, Thomas Hofmeier

Als Vorschau auf die Sonderausstellung "Aufgetaucht" erzählt der Historiker Thomas Hofmeier auf der "Wild Maa-Fähri" Geschichte(n) zu Funden aus dem Rhein

Ort: St. Alban Fähre, Einstieg St. Alban-Rheinweg

Umkostenbeitrag: CHF 18.-

So, 17.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung

ROSENMARKT Der Innenhof des Museums für Musik wird zum stilvollen Rahmen für den 7. Rosen- und Blumenzwiebelmarkt

ROSENMARKT Der Innenhof des Museums für Musik wird zum stilvollen Rahmen für den 7. Rosen- und Blumenzwiebelmarkt

So, 17.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung,

Rosenduft liegt in der Luft. Rosenliebhaberinnen und andere Gartenfreunde finden eine feine Auswahl an Rosensetzlingen, herbstblühende Rosengartenstauden, Irisknollen, Tulpenzwiebeln, Pfingstrosen und andere botanische Schönheiten.

 

Veranstaltet wird der Markt vom Verein Ökostadt Basel mit freundlicher Unterstützung des Museum für Musik Basel. Informationen unter www.oekostadtbasel.ch und www.hmb.ch.

Öffnungszeiten Rosenmarkt: Freitag und Samstag, 11-18 Uhr und Sonntag, 11-17 Uhr

Eintritt ins Museum gratis

So, 17.09.2017
11.00

Familienführung

FAMILIENFÜHRUNG 50 Räume für eine Familie!

Margarete Polus Dangerfield

FAMILIENFÜHRUNG 50 Räume für eine Familie!

So, 17.09.2017
11.00

Familienführung, Margarete Polus Dangerfield

Wir tauchen in die Welt des Erbauers J.R. Burckhardt ein und erkunden das herrschaftliche Stadtpalais aus zwei Perspektiven

 

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

So, 17.09.2017
15.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Von Pauken und Trompeten zu Virginal und Regal

Isabel Münzner; Martyna Kazmierczak

FÜHRUNG Von Pauken und Trompeten zu Virginal und Regal

So, 17.09.2017
15.00

Öffentliche Führung, Isabel Münzner; Martyna Kazmierczak

Musik hatte schon immer einen wichtigen Stellenwert in Basel. Das Historische Museum Basel besitzt über 3‘000 Instrumente und ist somit die grösste Musikinstrumentensammlung der Schweiz. Dabei reicht die Sammlung von Instrumenten zur städtischen Repräsentation wie Trommeln oder Standestrompeten bis zu Objekten aus dem Umkreis von Basler Musikvereinen oder der Basler Fasnacht.

 

Möchten Sie mehr erfahren über die reichhaltige und exklusive Sammlung des Musikmuseums? In der Führung entdecken Sie so manchen unserer Schätze: Das Virginal ist eine kleine Bauform des Cembalos. Seine Saiten werden von Kielen über eine von der Klaviatur betätigte Mechanik gezupft! Oder haben Sie gewusst, wie das Regal funktioniert? Es handelt sich um eine tragbare Kleinorgel, die nur mit Zungenpfeifen bestückt ist. Hören Sie, wie diese aussergewöhnlichen Instrumente tönen und welche Geschichten sie bergen.

Mi, 20.09.2017
18.00

VERNISSAGE "Aufgetaucht"

VERNISSAGE "Aufgetaucht"

Mi, 20.09.2017
18.00

,

Sa, 23.09.2017
19:30

Besondere Veranstaltung

HARFENKONZERT anlässlich des 150 Jahre Jubiläums der Musikakademie Basel

HARFENKONZERT anlässlich des 150 Jahre Jubiläums der Musikakademie Basel

Sa, 23.09.2017
19:30

Besondere Veranstaltung,

Eine "Postcard from Heaven" schickt John Cage ins Gewölbe der Barfüsserkirche. Bis zu 16 im Raum verteilte Harfen erklingen.

Im Rahmen von ZeitRäume Basel - Biennale für neue Musik und Architektur. Neben Cage stehen auch der mit der Paul Sacher Stiftung verbundene Wiener Avantgarde-Pionier Roman Haubenstock-Ramati und eine Aufführung von Cyril Lim auf dem Programm. www.zeitraeumebasel.com

So, 24.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung

GESPRÄCH "Gemacht - Gezeigt - Geschlossen" - Zum Ende des Ausstellungszyklus von magnetbasel stellen sich die Gestalter einem Fazit.
Mit Esther Baur, Staatsarchivarin Basel-Stadt, Christoph Strathenwert, Gesamtleiter und Gabriel Heim, Kurator

GESPRÄCH "Gemacht - Gezeigt - Geschlossen" - Zum Ende des Ausstellungszyklus von magnetbasel stellen sich die Gestalter einem Fazit.
Mit Esther Baur, Staatsarchivarin Basel-Stadt, Christoph Strathenwert, Gesamtleiter und Gabriel Heim, Kurator

So, 24.09.2017
11.00

Besondere Veranstaltung,

Detaillierte Angaben: siehe www.magnetbasel.ch

Do, 28.09.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Kostbares Geschirr auf Basler Tafeln des 18. Jahrhunderts: Fayencen aus Strassburg

Margret Ribbert

FÜHRUNG Kostbares Geschirr auf Basler Tafeln des 18. Jahrhunderts: Fayencen aus Strassburg

Do, 28.09.2017
12.30

Öffentliche Führung, Margret Ribbert

Die reichhaltige Sammlung Strassburger Fayencen im prachtvollen Kellergewölbe des Hauses zum Kirschgarten erlaubt Einblicke in die Tafelkultur der Basler Oberschicht des 18. Jahrhunderts. Neben kunstvoll bemaltem Geschirr sind auch prachtvolle Schaugerichte aus Fayence zu sehen, bei denen Oliven, Zwetschgen und sogar ein angerichteter Salat täuschend echt dargestellt sind.

So, 08.10.2017
11:00

Öffentliche Führung

Rundgang auf den Spuren der Mathematiker Bernoulli

Fritz Nagel

Rundgang auf den Spuren der Mathematiker Bernoulli

So, 08.10.2017
11:00

Öffentliche Führung, Fritz Nagel

Anlässlich des 350. Geburtstags des bedeutenden Mathematikers widmet sich die Ausstellung in der Bibliotheksvitrine dem Wirken Johann Bernoullis und seiner und internationalen wissenschaftlichen Vernetzung. Als Professor der Mathematik in Groningen und Basel machte Bernoulli in Vorlesungen, Publikationen und Briefwechseln die Leibniz'sche Mathematik lehr- und lernbar. Die Führung beginnt vor der Bibliotheksvitrine, in der die Gesamtausgabe seiner Schriften, seine Diplomen, sein handschriftlicher Lebenslauf sowie sein Porträt gezeigt werden. Der anschliessende Rundgang führt zu den Wohn-, Wirkungs- und Grabstätten der Familie Bernoulli in der Stadt.