GREMIEN & VEREIN

Schliessen Details

KOMMISSION ZUM HISTORISCHEN MUSEUM BASEL

Die Kommission zum Historischen Museum Basel begleitet, berät und unterstützt die Museumsdirektion (Museumsgesetz § 7). Sie entscheidet über grössere Ankäufe und bewilligt Leihgaben aus der Sammlung des Museums.

Die Kommission setzt sich aus Mitgliedern der Universität und Mitgliedern, die von der Regierung auf Antrag des Präsidialdepartements gewählt werden, zusammen. Sie besteht seit 1861 auf gesetzlicher Grundlage (damals Kommission für die Mittelalterliche Sammlung).

Mitglieder
  • Dr. Urs D. Gloor (Präsident)
  • Prof. Dr. Caroline Arni
  • Thomas Bein
  • Prof. Dr. Leonhard Burckhardt
  • Prof. Dr. Susanna Burghartz
  • Peter Gill
  • Dr. Oswald Inglin
  • James Koch
  • Prof. Dr. Barbara Schellewald
Schliessen Details

VEREIN FÜR DAS HISTORISCHE MUSEUM BASEL

Der Verein für das Historische Museum Basel ist die traditionsreichste Institution zur Unterstützung des Museums. Diese entstand mit dem Umbau der Barfüsserkirche zum Museum 1892 aus dem Verein für die Mittelalterliche Sammlung und die Erhaltung baslerischer Altertümer (1872 – 1891). Der Verein gibt Freunden der Basler Geschichte und Kultur die Gelegenheit, sich unter kompetenter Führung in der Region und auf Reisen historisch weiterzubilden.

Denn: Zukunft braucht Herkunft*. Nur wer unsere Wurzeln kennt, versteht die Gegenwart und kann die Zukunft mitgestalten.

*Odo Marquard, Reclam, Stuttgart 2003

Ihre Vorteile als Mitglied
  • Kontakt zu den Fachleuten des Museums und kompetente Beratung
  • Einladung zu Vernissagen
  • Einladungen zu Exklusivanlässen für Mitglieder
  • freien Eintritt in die Dauerausstellungen der vier Häuser des Historischen Museums Basel
  • freien Eintritt in alle Sonderausstellungen
  • ermässigten Preis für den Museums-Pass-Musées
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an Kunst- und Kulturausflügen
  • vierteljährlich das Quartalsprogramm HMB aktuell
  • das Jahresbuch des Museums
  • Vorzugspreise für Artikel in den Museumsshops
Kommission des Vereins
  • Christiane Faesch Brunnschweiler, Präsidentin
  • Dr. Michael Kessler, Statthalter
  • Dr. Lukas Alioth-Streichenberg, Kassier
  • Dr. Balthasar Settelen, Schreiber
  • Sally Bodoky-Koechlin
  • Peter Gill
  • Nadia Guth Biasini
  • Dr. Brigitte Holzgreve

Mitgliederbestand per 31.12.2015:
756 Mitglieder

Kontakt

c/o Christiane Faesch 
Burgunderstrasse 16
4051 Basel
Opens window for sending emailCh.Faesch@bluewin.ch

Initiates file downloadStatuten
Initiates file downloadArticles of association 
Opens external link in new windowWebseite

Schliessen Details

STIFTUNG FÜR DAS HISTORISCHE MUSEUM BASEL

Die Stiftung für das Historische Museum Basel wurde 1969 auf Initiative des damaligen Präsidenten der Kommission zum Historischen Museum Basel, Dr. h.c. Alfred R. Weber errichtet. Ihre Aufgabe ist es, das Museum in jeder Beziehung durch Gewährung finanzieller Unterstützung zu fördern. 

Die Stiftung ist auf Schenkungen und Legate angewiesen, um ihre Aufgaben auch in Zukunft erfüllen zu können.

Stiftungsrat
  • Dr. Bernhard Burckhardt (Präsident)
  • Dr. Bernhard Christ
  • Dr. Thomas Christ
  • Dr. Mark Eichner
  • Prof. Dr. Axel Gampp
  • Dr. Georg Krayer
  • Daniel O.A. Rüedi
  • Dr. Marie-Louise Stamm
  • Nadine Vischer Klein

Initiates file downloadStatuten

Schliessen Details

STOCKER-NOLTE-STIFTUNG

Die Stocker-Nolte-Stiftung wurde durch die gleichnamige Juristin 1979 errichtet. Sie umfasst das Wohnhaus mit Hausrat des 19. und 20. Jahrhunderts von vier Generationen der Basler Familie. Ein Teil ist im Museum für Wohnkultur ausgestellt.

Stiftungsrat
  • Dr. Gudrun Piller (Vorsitzende)
  • Dr. Lukas Faesch
  • Dr. Sabine Söll-Tauchert

Initiates file downloadStatuten

Schliessen Details

DR. EUGEN GSCHWIND-STIFTUNG

Die Dr. Eugen Gschwind-Stiftung wurde 1983 vom gleichnamigen Zahnarzt und Uhrensammler errichtet. Sie umfasst über 200 Uhren des 15. bis 19. Jahrhunderts aus den Herstellungszentren in Deutschland, England, den Niederlanden und Frankreich.

Stiftungsrat
  • Dr. Gudrun Piller (Präsidentin)
  • Dr. Christopher Langloh

Initiates file downloadStatuten

Schliessen Details

JENNY ADÈLE BURCKHARDT-STIFTUNG

Die Jenny Adèle Burckhardt-Stiftung wurde 1994/1995 durch Dr. Dieter Burckhardt im Andenken an seine Mutter errichtet. Sie umfasst rund 400 Objekte des 17. bis 19. Jahrhunderts aus altem Basler Besitz, darunter als Hauptstück den Wettstein-Pokal. Ein Teil der Sammlung ist im Museum für Geschichte und im Museum für Wohnkultur ausgestellt.

Stiftungsrat
  • Esther Baur
  • Cathrine E. Burckhardt
  • Dr. Daniel H. Burckhardt
  • Samuel B. Burckhardt
  • Jan C. Vorster

Initiates file downloadStatuten