Logo du Musée historique de Bâle
Vêtements et accessoires

Weinrotes Schultertuch mit farbiger Stickerei

Cartel

Italien (?), Mitte 18. Jh.

Stickerei mit Wolle und Goldlahn

(Flach-, Schling- und Knotenstich)

auf Seidendrehergewebe

L. 95 cm, B. 85 cm (Kantenlänge)

Inv. 2004.52.

Description

Erfreulicherweise geschieht es gelegentlich immer noch, dass Textilien des 18. Jahrhunderts in die Sammlung gelangen. In diesem Fall handelt es sich um ein weinrotes Schultertuch aus einem zarten Seidendrehergewebe mit einer reichen und effektvollen Stickerei aus Wolle und Goldlahn. Diverse Stichformen (Flach-, Schling- und Knotenstich) und kontrastierende Farben sorgen für einen sehr dekorativen Effekt. Es existieren zahlreiche Tücher ganz ähnlichen Stils in verschiedenen Schweizer und ober-rheinischen Museen. Sie werden im Allgemeinen als «Engadiner Schultertücher» bezeichnet, da sie Bestandteil der sog. Engadiner Rokokotracht waren. Anscheinend wurden sie aber auch ausserhalb des Engadins und in städtischem Umfeld getragen. Nach Meinung einiger Forscherinnen handelt es sich vielleicht um Importstücke, die in italienischen Klöstern gefertigt wurden, doch ist nichts Sicheres über ihre Herkunft bekannt. Die Einheitlichkeit der erhaltenen Tücher legt nahe, dass sie in einem spezialiserten Zentrum und in grösseren Stückzahlen hergestellt wurden.

Sélection d'objets similaires

 
Contact

Musée historique de Bâle
Direction & administration
Steinenberg 4
Case postale
CH – 4001 Bâle

Accueil: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Abonnement à la newsletter
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: YouTube
Logo: Culture inclusive
Fermé aujourd'hui
Fermé aujourd'hui
Fermé aujourd'hui
mardi à dimanche 10h à 17h
mercredi à dimanche 11h à 17h
mercredi à dimanche 11h à 17h