Logo du Musée historique de Bâle
Textiles

Entwürfe für Stoffdrucke der Fa. Christoph Burckhardt & Comp. im Segerhof

Cartel

Basel, zwischen 1789 und 1812

Inv. 1930.733.1.-156.

Description

Entwurfszeichnung für ein kleines Tuch
Basel, Christoph Burckhardt & Comp., Ende des 18. Jahrhunderts
Tusche und Gouache über Bleistiftvorzeichnung auf Papier (Postpapier)
H. 10,8 cm, B. 19 cm
Historisches Museum Basel, Inv. 1930.733.82. Legat Marie Burckhardt (aus dem Segerhof).

Die Zeichnung nimmt mit ihren figürlichen und architektonischen Elementen eine Sonderstellung innerhalb der Entwürfe aus der Firma Christoph Burckhardt & Comp. ein. Sie zeigt zwei Chinesen in einem Kahn, der sich auf einer Wasserfläche einer kleinen Insel mit Tempelchen nähert. Ein gewundener Ast schliesst die Darstellung nach unten ab. Die Ecke wird von einem Blütenmotiv mit frontal dargestellten Blüten gebildet, das zur spiegelbildlichen Ergänzung bestimmt war. Chinoiserien waren am Ende des 18. Jahrhunderts bereits veraltet; die Kombination kleiner Chinesenfiguren mit baumartig grossen Blumen war kurz vor der Mitte des 18. Jahrhunderts beliebt.

Sélection d'objets similaires

 
Contact

Musée historique de Bâle
Direction & administration
Steinenberg 4
Case postale
CH – 4001 Bâle

Accueil: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Abonnement à la newsletter
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: YouTube
Logo: Culture inclusive
Ouvert aujourd'hui de 10h à 17h
Ouvert aujourd'hui de 11h à 17h
Ouvert aujourd'hui de 11h à 17h
mardi à dimanche 10h à 17h
mercredi à dimanche 11h à 17h
mercredi à dimanche 11h à 17h