Pferdegeschirranhänger
Pferdegeschirranhänger
Pferdegeschirranhänger
Archäologie

Pferdegeschirranhänger

Fundort: Basel, Rittergasse 4
Spätlatènezeit, 1. Jahrhundert v. Chr.
L. 6,4 cm, B. 3,7 cm
Inv. 1991/19.3966.

Résolution d’image:
3268px x 4333px
Commander gratuit

Der Pferdegeschirranhänger aus Bronze ist durchbrochen gearbeitet mit einem Dreiwirbel (Triskell) in der Mitte und drei runden Aussparungen unten. An den Seiten und unten finden sich häkchen- und zipfelförmige Fortsätze. Die Herstellung erfolgte durch Guss in verlorener Form. Das Triskell-Motiv ist noch heute in Schottland, Irland und der Bretagne ein verbreitetes Motiv.

Autres photos "Archéologie"