Logo of Basel Historical Museum
Coins and Medals

Pfennig (Halbbrakteat oder Dünnpfennig)

Key data

Basel, frühes 12. Jh.

Basel, Bistum.

Burkhard von Fenis (?, 1072-1107),

Vs. gepunktetes Rautenkreuz mit zentralem Kreuzchen, darum vier Buchstaben

Rs. dreitürmiges Stadtemblem (kaum sichtbar)

Silber, geprägt

Dm. 24-26 mm, Gewicht 0,453 g

Inv. 2006.344.

Description

Die Zuweisung dieses Dünnpfennigtyps (Wielandt 40, dieses Exemplar!) an Burkhard von Fenis ist mangels eindeutiger Legenden nicht gesichert. Die überwiegend wenig attraktiven, sehr dünnen Silberpfennige dieser Zeit sind sehr lückenhaft überliefert, weil sie in einer Zeit geprägt wurden, in der der traditionelle Absatz alten Geldes mit dem Fernhandel ins Baltikum abbrach, somit auch der dortige Fundhorizont ausläuft, andererseits aber der für die spätere Zeit typische starke regionale Fundniederschlag noch nicht ausgeprägt war. Ein neuerer, nordfranzösischer Hortfund (Pimprez, 2002), dessen lothringischer Komplex um 1110 schliesst, enthält auch solche Dünnpfennige.

Selection of similar objects

 
Contact

Basel Historical Museum
Management & administration
Steinenberg 4
PO box
CH – 4001 Basel

Reception: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Sign up for our newsletter
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: TwitterLogo: YouTube
Logo: Culture inclusive
Open today from 10 AM to 5 PM
Open today from 11 AM to 5 PM
Open today from 11 AM to 5 PM
Tuesday to Sunday 10 AM to 5 PM
Wednesday to Sunday 11 AM to 5 PM
Wednesday to Sunday 11 AM to 5 PM