Logo of Basel Historical Museum
Musical Instruments

Ochydactyl

Key data

Sanscoins, um 1925

(Fingerübungsmaschine für Musiker)

Hersteller: Georges Rétif

Gusseisen, Blech, Messing, Kunststoff, Gummi

B. 32 cm, T. ca. 40 cm, H. 17 cm

Inv. 2007.129.

Description

Dieser erst 1923 patentierte «Assouplisseur» (Geschmeidigmacher) oder vornehmer «Ochydactyl» (Handhalter) genannte Apparat ist der letzte der im 19. Jahrhundert so beliebten Maschinen für das rein mechanische Fingerüben für Musiker. Die Finger einer Hand werden in die Halterungen eingespannt und können mittels der Kurbel beliebig in der Höhe gedehnt und seitlich gespreizt werden. Empfohlen wurde der Apparat u.a. von dem Cellisten Pablo Casals und von der École Normale de Musique in Frankreich: «Consacrez quelques minutes à l'Ochydactyl avant de vous asseoir au clavier et vous ver-rez avec quelle aisance, quelle légèreté vos doigts s'envoleront.»

Selection of similar objects

 
Contact

Basel Historical Museum
Management & administration
Steinenberg 4
PO box
CH – 4001 Basel

Reception: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Sign up for our newsletter
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: YouTube
Logo: Culture inclusive
Open today from 10 AM to 5 PM
Open today from 11 AM to 5 PM
Open today from 11 AM to 5 PM
Tuesday to Sunday 10 AM to 5 PM
Wednesday to Sunday 11 AM to 5 PM
Wednesday to Sunday 11 AM to 5 PM