Vitrine 11

Ofenmodelle

Ofenmodelle sind wohl in erster Linie als Demonstrationsmodelle angefertigt worden. Vermutlich haben Auftraggeber und Ofenhafner anhand solcher Modelle über die Details des Auftrags und der Ausführung diskutiert. Darauf deuten auch die Details technischer Art: Die meisten Modelle besitzen auf der Rückseite zwei ausgeschnittene Öffnungen, die grössere für das Brennmaterial, die kleinere für den Rauchabzug. Gelegentlich sind aufmodellierte Schienen für eine Schiebetür oder auch Vorrichtungen für die separate Beheizung des Ofensitzes zu sehen. Einige Ofenmodelle fanden in Puppenhäusern eine sekundäre Verwendung.

 
Display mode: Dunkle AnsichtHelle Ansicht
Font size: AA+A++