NEW EXHIBITION IN THE CHOIR

Medieval Worlds of Faith

The new presentation of medieval art at the Barfüsserkirche offers a fascinating glimpse of the Christian faith at a time when it was omnipresent. These choice works of art from the 11th to 16th century unfold a remarkable beauty and spiritual potency. Öffnet internen Link im aktuellen FensterRead more

 

 

A JOURNEY THROUGH TIME

PERMANENT EXHIBITION
OF THE MUSEUM OF HISTORY

The permanent exhibition at the Museum of History shows selected aspects of civic history from the Middle Ages to the present. Ecclesiastical works of art that predate the Reformation, including the Basel Dance of Death and Basel Cathedral Treasury, count among the highlights. 

About the exhibition
EDUCATION PROJECT

MEMOBOX

Cultural heritage is something that matters to us all. So the objects shown at the museum matter to us all as well. The MEMOBOX format enables museum visitors to share the stories, memories, and associations evoked by the objects displayed.

Read more 

EVENTS

So, 18.11.2018
11.00

Besondere Veranstaltung

FÜHRUNG: Lieblingsstücke – Der Peter-Rot Altar, ein Basler Stifterpaar und das Mysterium der Inkarnation

Henriette Hofmann

FÜHRUNG: Lieblingsstücke – Der Peter-Rot Altar, ein Basler Stifterpaar und das Mysterium der Inkarnation

So, 18.11.2018
11.00

Besondere Veranstaltung, Henriette Hofmann

Der um 1476/84 in Basel entstandene Peter Rot-Altar ist das einzige heute noch erhaltene Ausstattungsstück der Barfüsserkirche. Flügelaltäre zählen zu den populärsten Bildmedien des ausgehenden Mittelalters. Doch wie wurde ein solcher Klappaltar, dessen Flügel geschlossen und geöffnet werden konnten, tatsächlich benutzt und wieso wählte Peter Rot, ehemaliger Bürgermeister von Basel und Stifter des Flügelaltars, das Thema der Inkarnation, das Mysterium der Menschwerdung Gottes, also das Unbegreifliche per se? Die Führung gewährt Einblicke in ein faszinierendes Zeugnis elitärer bürgerlicher Selbstinszenierung sowie der spätmittelalterlichen Religiosität in Basel.

In Kooperation mit der Universität Basel.

Mi, 21.11.2018
18.30

Besondere Veranstaltung

VORTRAGSREIHE: Satte 9 Milliarden – Perspektiven der Welternährung.
Florianne Koechlin (Autorin, Gentechkritikerin): Schwatzhafte Tomate, wehrhafter Mais – Die Landwirtschaft von morgen ist innovativ, vielfältig und mit der Natur, nicht gegen sie.

Florianne Koechlin

VORTRAGSREIHE: Satte 9 Milliarden – Perspektiven der Welternährung.
Florianne Koechlin (Autorin, Gentechkritikerin): Schwatzhafte Tomate, wehrhafter Mais – Die Landwirtschaft von morgen ist innovativ, vielfältig und mit der Natur, nicht gegen sie.

Mi, 21.11.2018
18.30

Besondere Veranstaltung, Florianne Koechlin

Bis zum Jahr 2050 werden neun Milliarden Menschen auf der Erde leben. Sie alle gerecht zu ernähren und gleichzeitig die knapper werdenden Ressourcen zu schonen, gehört zu den grössten Herausforderungen unserer Zeit.

Mit den herkömmlichen landwirtschaftlichen Methoden und dem bestehenden Ernährungssystem ist diese Aufgabe nicht zu bewältigen. Die Landwirtschaft steht weltweit an einem Scheideweg. Liegt die Lösung in grösseren Monokulturen, verstärktem Einsatz von Agrochemie und grüner Gentechnologie? Oder in einer vielfältigen, ökologischen Landwirtschaft, die auf Low-Tech-Methoden setzt und Kleinbauernfamilien

stärkt? Und welche Rolle spielt dabei die Schweiz? Wie eine zukunftsfähige Landwirtschaft und eine nachhaltige Ernährung aussehen sollen, darüber streiten sich die Expertinnen und Experten. Aus Anlass des 70. Geburtstages der bekannten Autorin, Expertin und Aktivistin Florianne Koechlin bietet das Historische Museum Basel kontroversen Stimmen eine Plattform.

Eintritt frei, Kollekte

Live-Stream: Für Personen ohne Möglichkeit die Vorträge persönlich zu besuchen, bieten wir einen Live-Stream auf www.facebook.com/histmuseumbs an.

So, 25.11.2018
11.00

Besondere Veranstaltung

LIVING HISTORY: Mit dem Stadtarzt Felix Platter auf Visite.
Szenische Führung über Krankheiten, Pest und die Medizin um 1600

Samuel Bally

LIVING HISTORY: Mit dem Stadtarzt Felix Platter auf Visite.
Szenische Führung über Krankheiten, Pest und die Medizin um 1600

So, 25.11.2018
11.00

Besondere Veranstaltung, Samuel Bally

Felix Platter ist Stadtarzt in Basel und Professor für Medizin. Er anatomiert Leichen, um die medizinische Wissenschaft voranzubringen. Er behandelt Kranke und führt genauestens Buch über die vielen Krankheiten, denen er Tag für Tag begegnet. Nicht alles kann er heilen, aber in seinem Haus am Petersgraben betreibt Platter eine Sammlung allerlei spezieller Naturalien, aus denen er seine Arzneien herstellt. Doch die grösste Herausforderung ist die Pest, die etwa alle zwölf Jahre die Stadt heimsucht. Auch jetzt gerade, im Jahr 1610, ist Platter wegen dem Ausbruch der Epidemie rund um die Uhr beschäftigt. Doch diesmal will er der Krankheit auf die Spur kommen …

Mi, 28.11.2018
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Lebenswelten im Modell

Marius Rappo

FÜHRUNG: Lebenswelten im Modell

Mi, 28.11.2018
12.30

Öffentliche Führung, Marius Rappo

Die Modelle des Baus der mittleren Brücke, des Keltenwalls auf dem Münsterhügel und des römischen Brückenkopfs im Kleinbasel sind grosse Attraktionen in der Ausstellung des HMB. Sie wurden in den frühen 1980er Jahren mit viel Liebe zum Detail vom Modellbauer Marius Rappo gebaut und erfreuen seither das Publikum. Doch was genau steckt hinter der Erschaffung solcher rekonstruierter Lebenswelten? Marius Rappo hat seine Erfahrungen aus 20 Jahren Modellbau in zwei Kisten gepackt ­ aufklappbar, ausziehbar und erfahrbar. Sie illustrieren die vielschichtige Arbeit hinter den fertigen Modellen, die Recherchearbeit ebenso wie das handwerkliche Geschick. Die kleine aber feine Wanderausstellung von MODELLrappoRT besucht nun die Modelle an ihren Ausstellungsorten in der Schweiz und im Ausland. Die erste Station ist das HMB, wo die Anfänge der Modellbautätigkeit von Marius Rappo liegen.

So, 06.01.2019
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG: Crashkurs mittelalterliche Kunst – Mariendarstellungen

Sabrina Schmid

FÜHRUNG: Crashkurs mittelalterliche Kunst – Mariendarstellungen

So, 06.01.2019
11.00

Öffentliche Führung, Sabrina Schmid

Im Chor der Barfüsserkirche ist eine neue Galerie zu Glaubenswelten des Mittelalters eingerichtet. Diese erlaubt es, die Bedeutung von religiösen Werten bis in die Gegenwart nachzuzeichnen und zahlreiche seit langem eingelagerte Objekte in zeitgemässer Form neu zu präsentieren. In der heutigen Zeit stellt sich jedoch beim Betrachten mittelalterlicher Kunst eine besondere Herausforderung. So scheint diese Kunstepoche dem heutigen Denken eher fremd geworden. Um mittelalterliche Kunst zu verstehen, ist ein fundiertes Wissen über das Christentum Voraussetzung. Dieser «Crashkurs» führt die Grundzüge mittelalterlicher Kunst anhand von Werken im Chor der Barfüsserkirche (Fokus Mariendarstellungen) vor Augen und liefert Anhaltspunkte, diese Kunstepoche besser zu verstehen und zu deuten.

special exhibitions

UPCOMING EXHIBITION

The World of Faith in the Middle Ages

FROM 23.03.2018

The exhibition will unlock the museum’s major collection of medieval sacred art. Forty-six objects dating from the 11th to the 16th century will be exhibited in the choir of the former Franciscan church, enabling visitors to experience not just their beauty but also their spiritual aura at first hand. Besides learning a lot about the important role played by the Christian religion in medieval society, visitors will encounter stories of love, suffering, and hope.

YOUR VISIT

ADMISSION FEE

Adults CHF 15.–
Reduced rate CHF 5.–*
Combined ticket offer, access to all three museums CHF 20.– / CHF 10.–*
Group rate, 10 people and more CHF 10.–
*Applies to people under 20 and/or up to 30 if in education or training 


FREE ENTRY
  • Children under the age of 13
  • Members of the Verein für das Historische Museum Basel
  • Members of ICOM/VMS
  • Holders of the Museums-PASS-Musées, Swiss Museum Pass or Colourkey

GUIDED TOURS

All guided tours cost CHF 5.– as well as the admission to the museum. 

OPENING HOURS

Tuesday till Sunday 10 am–5 pm


HOLIDAYS

Based on to the above mentioned opening hours, the museum additionally has opened as following:

Christmas Day25 December 2018Tuesdayclosed
New Year's Eve31 December 2018Mondayopen
New Year's Day1 January 2019Tuesdayclosed

HAPPY DAY & HAPPY HOUR
  • Happy Day: Free entrance on the first Sunday of the month
  • Happy Hour: Free admission during the last hour of the day (excl. Sunday)

    PRICES Group Tours

    Base rate during the opening hours CHF 280.–*, entrance fees excl. (VAT incl.)
    Base rate outside the opening hours CHF 380.–*, entrance fees excl. (VAT incl.)
    *Groups up to 25 people

    Inquiries about Guided Tours and Groups

    Group visits must be booked at least two weeks in advance and can be combined with refreshments if you wish. We look forward to receiving your inquiry at Tel. +41 61 205 86 00 or by E-Mail.

    Guided Tours
    • Selected Highlights of the Collection
    • Gold, Silver and Precious Bones: A Tour of the Basel Cathedral Treasury
    • The Basel Dance of Death
    • Work, power and representation - The guilds in Basel
    • Typical symbols of Basel - Important historical events and highlights of the collection
    • Important events that shaped the history of Basel

    For more information about our offers click Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhere.

    Room rental

    Various rooms in the HMB’s four museums can be rented for private or company functions. A complete overview of our facilities can be found Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhere.

    Your satisfaction matters to us. Did you enjoy your visit? Let us know what we might have overlooked and how we can make things better.

    Facebook

    Stories, events and insides – become a part of the HMB community. Öffnet externen Link in neuem FensterContact us.

    Twitter

    Follow our tweets and engage with us in realtime. Öffnet externen Link in neuem FensterContact us.

    TripAdvisor

    Get to know how visitors rate our museums and exhibitions. Öffnet externen Link in neuem FensterContact us.

    E-Mail

    Your direct link – questions, suggestions, compliments and critics are welcome. Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailContact us.

    GETTING THERE

    Barfüsserkirche

    Barfüsserplatz 7
    CH – 4051 Basel

    Tram no. 3/6/8/11/14/15/16/17
    to Barfüsserplatz

    Tram no. 6/10/E11/16/17
    to Theater


    Partly wheelchair accessible