Logo des Historischen Museums Basel
Update der Kabinettausstellung

«Inventarium 2.0»

In der kleinen Sonderausstellung «Inventarium» über die Generalinventur wurde das «Fundstück» und das «Spiel-Objekt» ausgewechselt.

Die Vitrine zeigt überraschende Funde der Inventis in den Depots, zu denen wir die Museumsmitarbeiter:innen befragen. Auf dem Inventur-Wägeli liegt ein Gegenstand, mit dem die Inventur geprobt werden kann.

In den letzten sechs Monaten waren vermeintliche etruskische Scherben zu sehen. Die Archäologin Pia Kamber erzählte uns, wie diese Fälschung im Museum kam. Nun erklärt uns die Konservatorin-Restauratorin Jasmine Schulze, was eine Notkonservierung ist und wie sie den Brautkranz von 1837 neu gelagert hat, damit er für die Langzeitaufbewahrung konserviert ist.

Nachdem die Besucher:innen eine Kopie des römischen Kammhelms im Inventory-Game identifiziert haben, liegt nun eine historische Fotografie auf dem Wagen zur Inventur bereit. Kommt vorbei und spielt gegen die Zeit.

Im Anschluss an das Podiumsgespräch «Das grosse Aufräumen. Inventur im Museum» am 26. Januar 2023 findet eine Kurzführung durch das «Inventarium 2.0.» statt.

18. Januar 2023 – Anne Hasselmann

Anne Hasselmann ist Historikerin und Assistenzkuratorin. Im Museum unterstützt sie Ausstellungs- und Sammlungsprojekte. Zuletzt hat sie die kleine Sonderausstellung «Inventarium. Eine Dokumentation der Generalinventur» konzipiert.

Übersicht der Blog-Artikel

Über den Artikel

Besucherstimmen

Bewerten

Empfehlen

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuer Kommentar

Neuen Kommentar schreiben

 
Kontakt

Historisches Museum Basel
Direktion & Verwaltung
Steinenberg 4
Postfach
CH – 4001 Basel

Empfang: +41 61 205 86 00
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: InstagramLogo: TwitterLogo: YouTube
Logo: Kultur inklusiv
Heute von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Heute von 11 bis 17 Uhr geöffnet
Heute von 11 bis 17 Uhr geöffnet
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr