Logo des Historischen Museums Basel
7. Dezember 2019

Friedrich Nietzsche

SYMPOSION

«Ein Spielzeug sei das Weib dem Manne»

Lou von Salomé, Paul Rée und Friedrich Nietzsche. Fotographie von Jules Bonnet, Luzern 1882

Dr. Peter Buser, Asunción veranstaltet
ein philosophisches Symposion unter dem Titel

«Ein Spielzeug sei das Weib dem Manne»

am Samstag, 7. Dezember 2019, 13 bis 18 Uhr c.t.
in der alten Aula der Universität, Naturhistorisches Museum Basel, Augustinergasse 2, CH–4051 Basel 

Eintritt (Tageskasse) CHF 50.–

mit Peter Buser, Danae Dörken, Thea Dorn, Barbara Vinken, Svenja Flaßpöhler, Volker Gerhardt, Philipp Hübl, Alice Lagaay, Catherine Newmark, Matthias Politycki, Andreas Urs Sommer und Martin Walser.

Dr. Buser sucht zusätzliche Sponsoren für die Res Ubique-Stiftung, die den Eintritt von mindestens CHF 10'000 zahlen. Sie werden eingangs des Symposions lobend erwähnt. Es ist zu erwarten, dass das zu erstellende Video rasch von über 1 Million Personen angeschaut wird.

Prolog

Im Kapitel «Von alten und jungen Weiblein» lässt Nietzsche durch Zarathustra Thesen verkünden, die auf den ersten Blick schockieren, sogar anwidern. Die Frau wird als dem Mann unterlegen, morallos, denkschwach und führungsbedürftig dargestellt. Zarathustra fordert, «das Weib» müsse «gehorchen». Er verkündet, die gehorsame Frau sei ob ihres Gehorsams eine restlos glückliche Frau.

Dieses Verständnis von Gehorsamkeit und weitere spannende Geschlechterfragen der heutigen Zeit werden die von Dr. Peter Buser initiierte philosophische Podiumsdiskussion bestimmen. Zusammen mit seinen prominenten Gästen aus Kunst, Kultur und Wissenschaft diskutiert er über Weiblichkeit und Männlichkeit, Dominanz und Emanzipation, Liebe und Hass, um die Möglichkeiten und Grenzen neuer (oder alter) Lebensentwürfe der Geschlechter im Ausgang von Nietzsche zu erkunden.

 
Kontakt

Historisches Museum Basel
Direktion & Verwaltung
Steinenberg 4
Postfach
CH – 4001 Basel

Empfang: +41 61 205 86 00
Ansage: +41 61 205 86 02
historisches.museum(at)bs.ch

Newsletter-Anmeldung
Logo: FacebookLogo: TwitterLogo: InstagramLogo: PinterestLogo: YouTubeLogo: Flickr
Logo: Kultur inklusiv
Heute von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Heute von 11 bis 17 Uhr geöffnet
Heute von 11 bis 17 Uhr geöffnet
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr