MUSEUM FÜR WOHNKULTUR

MAGNET BASEL –
BEWILLIGT. GEDULDET. ABGEWIESEN.

28.4.–1.10.2017

Weltweit ist umstritten, wer einreisen darf, wer auswandern kann, wer erwünscht und wer unerwünscht ist. «Magnet Basel» zeigt fünf Ausstellungen über ein Thema, wie es aktueller nicht sein könnte. Migration ist ein Schlüsselthema des 21. Jahrhunderts. Auf Anregung des Staatsarchivs Basel-Stadt werden nun ausgewählte Dossiers erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt, durch weitere Ausstellungen ergänzt und in aktuellem Kontext beleuchtet. Ein faszinierendes Panorama der Einwanderungsregion Basel entsteht.

Mehr zur Ausstellung
MUSEUM FÜR WOHNKULTUR

PICKNICK IM GARTEN

1.5.-30.9.2017

Das beliebte Angebot «Picknick über Mittag» im wunderbaren Garten des Museums für Wohnkultur ist in der fünften Runde! Die lauschige Oase mitten in der Stadt lädt zum Verweilen und Geniessen ein. Von Dienstag bis Freitag werden täglich von unserem Partner so’up köstliche Speisen für das Picknick gefertigt und geliefert. Das Picknick lässt sich ausgezeichnet mit dem Besuch der Ausstellung «Bewilligt. Geduldet. Abgewiesen» verbinden. 

Bestellen Sie Ihr Picknick hier
MUSEUM FÜR MUSIK

AUF TAKT!
METRONOME UND MUSIKALISCHE ZEIT

20.1.–20.8.2017

Vor 200 Jahren kam mit dem Metronom ein Gerät auf den Markt, mit dem die musikalische Zeit scheinbar messbar wurde und  das Zeit-Gefühl in der Musik nachhaltig veränderte: in den Stuben der Komponisten und den Übungszimmern der Musiker ebenso wie in den Konzertsälen und später auch den Aufnahmestudios. Mit über 175 Metronomen erzählt die Sonderausstellung «Auf Takt!» über musikalische Zeitmesser sowie gesellschaftliche Themen, die uns alle etwas angehen.

Mehr zur Ausstellung

VERANSTALTUNGEN

Mi, 26.07.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Die Welt im Kleinen. Sammeln im Zeitalter der Kunstkammern

Museum für Geschichte, Michael Matzke

Museum für Geschichte

FÜHRUNG Die Welt im Kleinen. Sammeln im Zeitalter der Kunstkammern

Mi, 26.07.2017
12.30

Öffentliche Führung, Michael Matzke

In den Epochen von Renaissance und Barock bildeten Sammlungen die Grundlage für verschiedene wissenschaftliche Disziplinen und sie waren der Schlüssel für die „Entdeckung der Welt“ im Kleinen. Die Führung vermittelt an ausgewählten Beispiel einen Zugang zu derartigen „Entdeckungsfahrten“.

Mi, 02.08.2017
10:00

Mittwochmatinée

MITTWOCH-MATINEE Bewilligt. Geduldet. Abgewiesen. Lebensgeschichten aus den Akten der Basler Fremdenpolizei.

Museum für Wohnkultur,

Museum für Wohnkultur

MITTWOCH-MATINEE Bewilligt. Geduldet. Abgewiesen. Lebensgeschichten aus den Akten der Basler Fremdenpolizei.

Mi, 02.08.2017
10:00

Mittwochmatinée,

Aus rund einem Kilometer Aktenbestand aus den Jahren 1917 bis 1970 greift die Ausstellung Beispiele auf und wirft Schlaglichter auf Schicksale und Lebensumstände der ausländischen Basler Bevölkerung. Letztlich geht es immer um die gleiche Frage: Wer darf bleiben, wer muss gehen?

So, 06.08.2017
15.00

Öffentliche Führung

RUNDGANG Auf Takt! Tick-Tack. Auf den Spuren musikalischer Zeit

Museum für Musik, Isabel Münzner

Museum für Musik

RUNDGANG Auf Takt! Tick-Tack. Auf den Spuren musikalischer Zeit

So, 06.08.2017
15.00

Öffentliche Führung, Isabel Münzner

Musik ist eine Zeit-Kunst. Mit dem vor 200 Jahren auf dem Markt gekommenen Metronom scheint diese musikalische Zeit messbar zu sein – in jedem Fall veränderte dieses Gerät das Zeit-Gefühl in der Musik nachhaltig. «Auf Takt!» spürt dieser Geschichte nach und zeigt eine umfassende Metronom-Sammlung.

Mi, 09.08.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Der Basler Münsterschatz

Museum für Geschichte, Annina Banderet

Museum für Geschichte

FÜHRUNG Der Basler Münsterschatz

Mi, 09.08.2017
12.30

Öffentliche Führung, Annina Banderet

Mit seiner tausendjährigen Geschichte gehört der Basler Münsterschatz zu den bedeutendsten aus dem Mittelalter erhaltenen Kirchenschätzen. Er erinnert an die geistliche und weltliche Herrschaft der Bischöfe über die Stadt. Das über fünf Jahrhunderte gewachsene Ensemble von kostbaren Reliquienbehältern, Monstranzen, Kruzifixen und anderem meist aus Silber und Gold gefertigtem Kultgerät blieb vor den Zerstörungen des Bildersturms verschont. Jedoch wurde ein Teil infolge der Kantonstrennung durch eine Versteigerung 1836 in alle Welt verstreut.

Mi, 16.08.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Basel in 45 Minuten – Ein wilder Ritt durch die Jahrhunderte mit Momenten des Innehaltens

Museum für Geschichte, Jonathan Büttner

Museum für Geschichte

FÜHRUNG Basel in 45 Minuten – Ein wilder Ritt durch die Jahrhunderte mit Momenten des Innehaltens

Mi, 16.08.2017
12.30

Öffentliche Führung, Jonathan Büttner

Auf einer Kurzführung über Mittag bekommen Sie anhand ausgewählter Objekte aus unserer Dauerausstellung Einblicke in die Basler Stadtgeschichte

ENTDECKEN SIE DIE VIELFALT UNSERER SAMMLUNG

DAS HMB IM SOCIAL WEB

@HistMuseumBs

Auf Facebook informieren wir über unsere aktuellsten Events und beantworten Fragen rund um das HMB. 

Opens external link in new windowOpens external link in new windowDem HMB auf Facebook folgen

@histmuseumbs

Hier zwitschert das HMB. Über Twitter erlebst Du uns live und hautnah, z.B. an unseren #Tweevenings.

Opens external link in new windowDem HMB auf Twitter folgen

@histmuseumbs

Auf Instagram teilen wir mit Dir visuelle Leckerbissen unserer on- und offline Aktivitäten – #LoveBasel.

Opens external link in new windowDem HMB auf Instagram folgen

Historisches Museum Basel

Auf unserem Pinterest-Profil zeigen wir Dir, welche Schätze unsere Museen beherbergen – lass Dich inspirieren!

Opens external link in new windowDem HMB auf Pinterest folgen

Basel Historical Museum

Auf flickr findest Du hochwertiges Fotomaterial von Sonderausstellungen, Events und sonstigem Krimskrams.

Opens external link in new windowDem HMB auf flickr folgen

Historisches Museum Basel

Videomaterial zu unseren Sonderausstellungen, Events und Projekten findest Du hier auf unserem YouTube-Kanal.

Opens external link in new windowDem HMB auf YouTube folgen