Ring mit Mikroschnitzerei
Ring mit Mikroschnitzerei - 1
Kleidung und Accessoires

Ring mit Mikroschnitzerei

Brüssel, 1764
wohl Paul Johann Hess
Elfenbein, vor kobaltblauem Hintergrund, Glas, Gold
H. 2,4 cm, B. 2,1 cm (Bildfeld)
Inv. 2006.370.

Bildauflösung:
4818px x 5494px

CHF 40.00

in den Warenkorb

In virtuoser Miniaturschnitzerei ist vor blauem Grund eine kleine, ca. 2 cm hohe Szene in Elfenbein geschnitzt. Im Zentrum des Bildes steht auf einem runden Podest der geflügelte Liebesgott Eros, der ein Paar bekränzt. Links sieht man eine Tempelfront, den Mittel- und Hintergrund füllen zierliche Bäume. Der Ring bezieht sich auf die Hochzeit des Basler Kupferstechers und Kunstverlegers Christian von Mechel und seiner ersten Gattin Elisabeth Haas. Ihre Eheschliessung fand am 10. Dezember 1764 in Basel statt – dem auf dem Ring vermerkten Datum. Der Ring ist nicht signiert, kann aber aufgrund stilistischer Verwandtschaft mit gesicherten Werken dem Künstler Paul Johann Hess zugewiesen werden, der in Brüssel und Wien lebte. Die Mikrobilder der Brüder Hess waren bereits zu Lebzeiten berühmt und von Sammlern und Kunstliebhabern sehr gesucht.

Weitere Bilder zu "Kleidung und Accessoires"