Pfennig (Löwenpfennig)
Pfennig (Löwenpfennig) - 1
Münzen und Medaillen

Pfennig (Löwenpfennig)

Laufenburg, 1180/1200
Albrecht der Reiche (1167-1199),
Pfennig (Löwenpfennig)
Vs. Löwe nach links in Perlkreis
Rs. Löwe nach links in Perlkreis (kaum erkennbar)
Silber, geprägt
Dm. 15-17 mm, Gewicht 0,431 g
Inv. 2007.44.

Bildauflösung:
2689px x 3302px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Dieser Pfennig Breisgauer Machart, d.h. vierzipflig und beidseitig mit demselben Münzbild, wurde lange den Markgrafen von Baden-Hachberg zugewiesen. Neuere Forschungen legen nahe, dass es sich in Wirklichkeit um eine habsburgische Prägung handelt, die in dem strategisch und verkehrsgünstig gelegenen Ort Laufenburg als einem frühen Zentrum habsburgischer Expansionspolitik am Oberrhein hergestellt wurde. Auch später wurden in diesem ursprünglich zum Kloster Säckingen gehörigen Ort unter den Grafen von Habsburg-Laufenburg Löwenpfennige geschlagen.

Weitere Bilder zu "Münzen und Medaillen"