Modell eines Kriegsschiffs
Spiele und Spielzeug

Modell eines Kriegsschiffs

Nürnberg, um 1910
Gebrüder Bing
Metall, Dampfmaschine
H. mit Untergestell 17,2, L. ohne Fahne 60 cm, B. 10 cm
Inv. 1972.178.

Bildauflösung:
4822px x 3821px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Das Kriegsschiff gehört zu den mechanischen Spielzeugen wie Eisenbahnen und Autos, die bereits ein technisches Verständnis voraussetzen. Dies zu vermitteln wird von den Vätern jeweils mit grossem Engagement wahrgenommen. Solche Objekte gelten entsprechend als Spielzeug für Erwachsene und Knaben. Das Schiff ist eine Vedette mit niederem Deck und verschiedenen Aufbauten: freistehende Kommandobrücke, Oberlichtluken, zwei Anker, zwei Mörser und zwei Torpedoabschussrohre, je eines vorn und eines achtern. Auf diesem kleinen Schraubendampfer ist offenbar kein Platz für Mannschaftslogis. Am Mast weht die deutsche Reichsfahne mit Eisernem Kreuz, zwei gleiche Fahnen zieren den Bug des Schiffes. Der Antrieb erfolgt über eine Dampfmaschine unter Deck. Ein fahrbares Untergestell dient zum Aufbocken des in der berühmten Nürnberger Blechspielzeugfabrik hergestellten Modells.

Weitere Bilder zu "Spiele und Spielzeug"