LEGO-Bausteine (in Originalverpackung)
Spiele und Spielzeug

LEGO-Bausteine (in Originalverpackung)

Dänemark, 1960er Jahre
Kunststoff, Karton, Eisenblech
H. 36,6 cm, Dm. 9,7 cm
Inv. 2008.51.

Bildauflösung:
4198px x 4606px

CHF 40.00

in den Warenkorb

In den 1930er Jahren gründete der Tischlermeister Ole Kirk Christiansen einen Betrieb zur Herstellung von Holzspielzeug und nannte ihn LEGO – als Abkürzung für das dänische «leg godt», was soviel heisst wie «spiel gut». Den Grundstein für sein Spielzeugimperium legte Christiansen jedoch erst 1949 in Form eines rund zweieinhalb Zentimeter langen und mit zweimal vier Noppen besetzten Kunststoffklötzchens – dem ersten LEGO-Baustein. Anfangs waren die Bausteine im Innern hohl, weshalb die Konstruktionen noch nicht besonders stabil waren. Dieses Problem wurde behoben, indem man in die Unterseite der Steine Röhren integrierte, die sich beim Zusammensetzen mit den Noppen recht fest verbanden. Die Patentierung dieses Kupplungsprinzips am 28. Januar 1958 gilt als Geburtsstunde des LEGO-Systems.

Weitere Bilder zu "Spiele und Spielzeug"