Fragment Keramiktopf

Fragment Keramiktopf

Münsterplatz 16, Reischacherhof, Frühmittelalter mittleres 7. Jh.
Inv. 1977.3439.A

Bildauflösung:
3822px x 3984px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Randfragment eines Keramiktopfes aus so genannt «gelbtoniger Drehscheibenware». Rauhwandig, unverziert. Der gelblichweisse Ton weist auf eine Herkunft aus dem nördlichen Elsass (Strassbourg/Soufflenheim).

Weitere Bilder zu "Archäologie"