Fagott
Musikinstrumente

Fagott

Basel, um 1775
Jeremias Schlegel
Buchsbaumholz
sechs Klappen
S-Bogen Messing
H. gesamt (mit S-Bogen) 128,5 cm, Dm. 1,4-3,6 cm
Inv. 1976.179.

Bildauflösung:
1040px x 2845px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Jeremias Schlegel lebte von 1742 bis 1792 in Basel und gehört wie Johann Jacob Brosy zu den wichtigen Instrumentenmachern in Basel im 18. Jahrhundert. Sein Handwerk hatte er wohl bei seinem Vater Christian gelernt, dessen Werkstatt er 1746 übernommen hatte. 1752 wurde er als "musicus" zum "civis academicus" ernannt und stellte für das städtische Collegium musicum Holzblasinstrumente her. Stellvertretend für unsere insgesamt 15 Instrumente von den beiden Schlegel steht hier dieses Fagott, das insbesondere auch durch sein wertvolles Material auffällt. Die Signatur SCHLEGEL / A BALE (Schlagstempel) findet sich auf allen Teilen des Instruments. Das sechsklappige Instrument vertritt den Typ, wie er im späten 18. Jahrhundert im Orchester und in der Kammermusik verwendet wurde. Es ist durchaus denkbar, dass das Instrument damals im Basler Collegium musicum gespielt wurde.

Weitere Bilder zu "Musikinstrumente"