Essnapf aus der Suppenanstalt Silberberg
Hausgeräte

Essnapf aus der Suppenanstalt Silberberg

Basel, frühes 20. Jahrhundert
Aluminium
H. 7,4 cm, Dm. 13.3.
Inv. 1991.251.

Bildauflösung:
4092px x 2923px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Der Essnapf mit einem Fassungsvermögen von einem halben Liter stammt aus der Suppenanstalt im Haus zum „Silberberg“ an der Utengasse 11 in Kleinbasel. Er war dort bis zur Auflösung der Institution im Jahr 1948 in Gebrauch. Die Suppenanstalt existierte seit dem frühen 19. Jahrhundert, an unterschiedlichen Standorten und mit mehreren Ausgabestellen. Die Institution hatte das Ziel, der ärmeren Bevölkerung für wenig Geld ein nahrhaftes Essen aus Suppe und Brot zu bieten. Besonders gross war der Andrang während der beiden Weltkriege. Im Winter 1940/1941 wurden täglich bis zu 4000 Liter Suppe ausgeschenkt. Im wirtschaftlichen Aufschwung nach dem zweiten Weltkrieg nahm die Nachfrage ab und im Jahr 1948 stellte die Suppenanstalt Silberberg den Betrieb ein.

Weitere Bilder zu "Hausgeräte"