Chronometer
Uhren und wissenschaftliche Instrumente

Chronometer

London, 1755
Thomas Mudge
Werk: Messing poliert
Zifferblatt: versilbert und graviert
Zeiger: gebläuter Stahl
Laufzeit 10 Tage
H. 15,2, B. 15,2, T. 10,4 cm
Inv. 1960.20.

Bildauflösung:
3968px x 3151px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Diese früheste bekannte Uhr mit einer "Hemmung mit konstanter Kraft" fertigte der Londoner Uhrmacher Thomas Mudge (1715-1792) zwischen dem 9. Juni und dem 31. Oktober 1755 an. Er folgte dabei den Angaben und dem Entwurf des Basler Mathematikers und Astronomen Johann Jakob Huber (1733-1798), eines Schülers von Johann II. und Daniel Bernoulli, der im Sommer 1755 in London weilte. Huber hatte seinen Vorschlag dem damals bekannten Astronomen Bradley vorgetragen und auf dessen Empfehlung hin Mudge den Auftrag zum Bau des Uhrwerks erteilt. Bei seiner Rückkehr nach Basel brachte Huber den Chronometer mit. Aus dem Nachlass seines Sohnes, des Mathematikers Daniel Huber, kam das Werk 1829 als Legat in das physikalische Kabinett der Universität.

Weitere Bilder zu "Uhren und wissenschaftliche Instrumente"