Bügelfibel

Bügelfibel

Kleinhüningen Frauenrab 94, Frühmittelalter um 500
Silber (vergoldet);
L. 7,39 cm, B. 4,62 cm, H. 1,3 cm, Gewicht 11,7 g
Inv. 1933.507.

Bildauflösung:
1698px x 1698px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Die Bügelfibeln des Kleinhüninger Frauengrabes 94 schmückten einst eine breite, in Hüfthöhe über dem Kleid getragene Schärpe. Dies war norrmalerweise auch die Funktion der anderen frühmittelalterlichen Bügelibeln, die wie dieses Kleinhüninger Paar meistens aus vergoldetem Silber bestanden, ein sicherer Hinweis darauf, dass Fibelpaare dieser Art nur Frauen der oberen Gesellschaftsschicht zustanden, da sonst auch billigere Auführungen gefunden würden.

Weitere Bilder zu "Archäologie"