Bügelfibel

Bügelfibel

Kleinhüningen, Frauengrab 230, Frühmittelalter zweite Hälfte 5. Jh.
Silber (vergoldet);
L. 9,7 cm, B. 5,17 cm, H. 1,7 cm, Gewicht 30,3 g
Inv. 1948.206.

Bildauflösung:
2108px x 2108px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Kerbschnittverzierte Fünfknopf-Bügelfibeln der Frauentracht mit rhombischer Fussplatte mit Tierkopf-Ende, die «Ösen» beidseits der Fussplatte sind ebenfalls auf stark stilisierte Tierköpfe zurückführbar. Silber, gegossen und vergoldet. Die werkstattgleichen Stücke stammen von Fibelpaaren aus zwei verschiedenen Frauengräbern.

Weitere Bilder zu "Archäologie"