Bügelfibel

Bügelfibel

Kleinhüningen, Frauengrab 191, Frühmittelalter Mitte 5. Jh.
Silber (teilweise vergoldet, (Vertiefungen) Almandin);
L. 6,8 cm, B. 2,72 cm, H. 1,3 cm, Gewicht 16,6 g
Inv. 1946.535.

Bildauflösung:
1194px x 1194px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Kerbschnittverzierte Dreiknopf-Bügelfibel der Frauentracht mit gleichbreitem Fuss mit stark stilisiertem Tierkopf-Ende und Granat-Einlage, Querrippung des Fusses immitiert Drahtumwicklung. Silber, gegossen und vergoldet. Stark abgenutzt.

Weitere Bilder zu "Archäologie"