Basel. Medaille von Quentin Massys auf Erasmus von Rotterdam
Basel. Medaille von Quentin Massys auf Erasmus von Rotterdam - 1
Basel. Medaille von Quentin Massys auf Erasmus von Rotterdam - 2

Basel. Medaille von Quentin Massys auf Erasmus von Rotterdam

Vs. Büste mit Pelzmantel und Kappe im Profil nach links
Rs. Terminus-Herme mit wehendem Haar im Profil nach links
Glockenbronze, gegossen
Dm. 10,67 cm, Gewicht 360,21 g
Inv. 1974/A.390.

Bildauflösung:
6988px x 4379px

CHF 40.00

in den Warenkorb

Vorderseite: Brustbild im Profil nach links. Umschrift in Griechisch und Latein. Vorderseite: THN KPEITTW TA SYGGPAMMATA DEIXEI (Das bessere Bild werden die geschriebenen Worte zeigen); IMAGO AD VIVA(M) EFFIGIE(M) EXPRESSA (das Abbild ist nach dem Lebenden dargestellt); Beischrift: * ER (asmus)*-* ROT(erdamus)*. Unten am Rand die Jahrzahl 1519. Rückseite: Die Medaille lag im Bereich der rechten Hand. Sie ist aus Bronze gegossen und wurde vermutlich in Antwerpen von Quentin Massys hergestellt. Ihre mangelhafte Qualität genügte den Ansprüchen Erasmus' nachweislich nicht. Wohl deshalb hat er sie behalten und nicht weiterverschenkt. Einer seiner Freunde dürfte sie im Nachlass gefunden und ins Grab gelegt haben.

Weitere Bilder zu "Münzen und Medaillen"