Alle Veranstaltungen im Museum für Geschichte

Veranstaltungsart
  • Alle Veranstaltungsarten
  • Besondere Veranstaltung
  • Blinde und Sehbehinderte
  • Familienführung
  • Guided Tour
  • Mittwochmatinée
  • Öffentliche Führung
  • Visite guidée
Veranstaltungsort
  • Alle Veranstaltungsorte
  • Museum für Geschichte
  • Museum für Musik
  • Museum für Wohnkultur
  • Andere
Mai
  • Alle kommenden
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

So, 28.05.2017
11.00

Blinde und Sehbehinderte

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEHINDERTE Farbstoffe, Medikamente und Pestizide - Einfluss und Auswirkungen auf unseren Alltag

Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEHINDERTE Farbstoffe, Medikamente und Pestizide - Einfluss und Auswirkungen auf unseren Alltag

So, 28.05.2017
11.00

Blinde und Sehbehinderte, Thomas Hofmeier; Johanna Stammler

Kleine Experimente sowie das Erkunden von Gerüchen und Materialien bringen uns einige Erzeugnisse der chemisch-pharmazeutischen Industrie näher. Es sind spannende Geschichten, die sich hinter den Innovationen verbergen. Als Zufallsprodukte oder durch gezielte Forschung entstanden, beeinflussen sie unsere Gesellschaft. An interaktiven Stationen können die eigene Meinung oder ein Zukunftswunsch an die Forschung geäussert werden.

Der Rundgang ist dank der Unterstützung durch die Emma Schaub-Stiftung kostenlos.

Mi, 31.05.2017
12.30

Öffentliche Führung

RUNDGANG Wirk.Stoffe - Chemisch-pharmazeutische Innovationsgeschichten

Jonathan Büttner

RUNDGANG Wirk.Stoffe - Chemisch-pharmazeutische Innovationsgeschichten

Mi, 31.05.2017
12.30

Öffentliche Führung, Jonathan Büttner

Innovationen sind die treibende Kraft der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Doch was ist Innovation eigentlich? Wie entsteht sie? Kann sie gezielt hervorgebracht werden? Die Ausstellung "Wirk.Stoffe" geht diesen Fragen nach und wirft einen Blick hinter die Kulissen einer Industrie, deren Innovationen unser Leben für immer veränderten. Eine Welt ohne Schmerzmittel, Antibiotika, Pestizide, Kunst- und Klebstoffe ist heute kaum mehr vorstellbar.

 

Die Geschichte dieser Industrie ist eine Geschichte voller unerwarteter Wendungen und folgenreichen Begegnungen, eine Geschichte von Zufällen und Unfällen, Euphorie und Ernüchterung. Erforschen Sie die vielfältigen Wege einer Erfindung zum Produkt und lassen Sie sich überraschen von den Innovationsgeschichten von Aspirin, Bakelit, Tonband und Co.

So, 11.06.2017
11.00

Öffentliche Führung

RUNDGANG Wirk.Stoffe - Chemisch-pharmazeutische Innovationsgeschichten

Daniel Arpagaus

RUNDGANG Wirk.Stoffe - Chemisch-pharmazeutische Innovationsgeschichten

So, 11.06.2017
11.00

Öffentliche Führung, Daniel Arpagaus

Innovationen sind die treibende Kraft der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Doch was ist Innovation eigentlich? Wie entsteht sie? Kann sie gezielt hervorgebracht werden? Die Ausstellung "Wirk.Stoffe" geht diesen Fragen nach und wirft einen Blick hinter die Kulissen einer Industrie, deren Innovationen unser Leben für immer veränderten. Eine Welt ohne Schmerzmittel, Antibiotika, Pestizide, Kunst- und Klebstoffe ist heute kaum mehr vorstellbar.

 

Die Geschichte dieser Industrie ist eine Geschichte voller unerwarteter Wendungen und folgenreichen Begegnungen, eine Geschichte von Zufällen und Unfällen, Euphorie und Ernüchterung. Erforschen Sie die vielfältigen Wege einer Erfindung zum Produkt und lassen Sie sich überraschen von den Innovationsgeschichten von Aspirin, Bakelit, Tonband und Co.

Mi, 14.06.2017
12.30

Öffentliche Führung

RUNDGANG Wirk.Stoffe - Chemisch-pharmazeutische Innovationsgeschichten. Letzte öffentliche Führung.

Samuel Bachmann; Daniel Suter

RUNDGANG Wirk.Stoffe - Chemisch-pharmazeutische Innovationsgeschichten. Letzte öffentliche Führung.

Mi, 14.06.2017
12.30

Öffentliche Führung, Samuel Bachmann; Daniel Suter

Innovationen sind die treibende Kraft der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Doch was ist Innovation eigentlich? Wie entsteht sie? Kann sie gezielt hervorgebracht werden? Die Ausstellung "Wirk.Stoffe" geht diesen Fragen nach und wirft einen Blick hinter die Kulissen einer Industrie, deren Innovationen unser Leben für immer veränderten. Eine Welt ohne Schmerzmittel, Antibiotika, Pestizide, Kunst- und Klebstoffe ist heute kaum mehr vorstellbar.

 

Die Geschichte dieser Industrie ist eine Geschichte voller unerwarteter Wendungen und folgenreichen Begegnungen, eine Geschichte von Zufällen und Unfällen, Euphorie und Ernüchterung. Erforschen Sie die vielfältigen Wege einer Erfindung zum Produkt und lassen Sie sich überraschen von den Innovationsgeschichten von Aspirin, Bakelit, Tonband und Co.

Mi, 21.06.2017
12.30

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Ausgrabungen am Steinenberg

Andrea Hagendorn; Marco Bernasconi

FÜHRUNG Ausgrabungen am Steinenberg

Mi, 21.06.2017
12.30

Öffentliche Führung, Andrea Hagendorn; Marco Bernasconi

Die Grabungen für den Stadtcasino-Neubau reichen tief unter den Barfüsserplatz. Bei ihrer Arbeit entdeckt die Archäologische Bodenforschung immer wieder Erstaunliches aus der Frühzeit. Erfahren Sie aus erster Hand über die Zeugnisse vergangener Tage.